Rangers FC

Vorige Teamseite Nächste Teamseite (gibt es nicht)
Team-Logo

Offizielle Website:
Link

Trainer:

Webbster

Aktuelle Platzierung:
Platz 4

Bild des Trainers.

Aktuelle Ligatabelle

Platz Vorher Mannschaft Sp G U N Pkt. T+ T- TV TK
4 6 Rangers FC 22 11 2 9 35 40 44 -4 30.9
Spielplan Trainer Geschichte Statistiken Ligazeitung Pokalzeitung  
« Vorherige1234567891011121314Nächste »

Guter Rückrundenstart

Saison 2022-3, ZAT 6, Webbster für Rangers FC am 24.10.2022, 19:07

Ja, sie leben noch in Glasgow. Zumindest die Rangers. Wer hätte gedacht das Celtic so lange aus Trainersuche ist. Queens Park hat ja nun wieder einen Übungsleiter, mal schauen ob die Derbys somit wieder interessant werden.

Zum Rückrundenstart kann man mit 9 Punkten aus drei Spielen sehr zufrieden sein, waren da immerhin zwei Spiele auf fremden Platz dabei. Und in der Tonart geht es jetzt weiter. Auswärts bei Aberdeen und Motherwell, daheim gegen Falkirk. An einem ZAT gleich die Top erledigt. Minimalziel 9 Punkte, am besten mit entsprechender Demütigung der Gegner, damit für die oberen PlayOffs dann gleich keine Fragen aufkommen, wer der absolute Titelfavorit ist.

Woher die große Klappe plötzlich kommt kann sich in Glasgow keiner erklären. Immerhin ist man weder fix im oberen PlayOff noch irgendwie im Titelkampf die treibende Kraft. Aber Ziele sind ja bekanntlich da um sie hoch zu stecken, laut Präsident sollte sich Trainer Webbster diese Saison aber keinen allzu tiefen Fall mehr erlauben.

Ein PS auch hier an unser Rechengenie aus Motherwell...es sind noch sieben Saisonspiele bis zu den Playoffs :) Der Hinweis aber deshalb, da wir von dem "Fehler" diesmal nicht profitieren wenn die Steelmen den letzten Spieltag auslassen

PPS: ein Hinweis an den Neutrainer aus Falkirk...dein Torkonto muss auch für die PlayOffs reichen, nur mal so ;) 

PPPS: an den Ligaleiter...wenn am letzten ZAT 4 Spiele je Team sind, was super ist, wäre es toll wenn dann alle aus Fairnessgründen je zweimal Zu Hause und je zweimal auswärts ran darf. Stehe für nächste Saison gerne zur Verfügung bei Fragen, wie man das einrichtet, sofern mich die Rangers nicht rauswerfen wegen großer Worte und fehlender Taten

292 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Entscheidung

Saison 2022-1, ZAT 8, Webbster für Rangers FC am 12.03.2022, 14:59

Heute steht die erste Entscheidung in der Premier League an. Wer spielt weiter um den Titel, wer gegen den Abstieg. Spannung wird fix geboten, liegen die Teams doch eng beieinander. Zwischen St. Mirren und Dundee (Plätze 1 - 10) liegen nur 6 Punkte. Und 9 kann man noch ergattern heute.

Mittendrin die Rangers, frisch gebackener League Cup Sieger, die befreit aufspielen können. Meistertitel wäre natürlich ein Traum, aber das Minimalziel Europacup hat man ja fix in der Tasche mit dem Cupsieg. Geschont wird heute sicher nicht, dafür ist der Aufstieg ins Meisterplayoff viel zu wichtig für den Verein. Lasset den letzten ZAT beginnen und möge der Bessere gewinnen. Zumindest wir oben dabei, der Rest ist egal.

123 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Quo Vadis Rangers

Saison 2022-1, ZAT 7, Webbster für Rangers FC am 05.03.2022, 11:44

Diese Frage wir nächsten Samstag beantwortet. Heute gilt es den Grundstein dafür zu legen, dass man nächsten Samstag aus eigener Kraft das Meister PlayOff erreichen kann. Das wird, mit zwei Auswärtsspielen heute, eine Hammeraufgabe. Einerseits ist Alloa unberechenbar zu Hause, Celtic wird sicher wieder alles auffahren im Heim Derby und Inverness kämpft ums überleben. Es könnte bessere Vorraussetzungen für einen gemütlichen Samstag geben.

Campbell, Webbster und die Rangers verzichten auch bis auf weiteres auf Feindseligkeiten. Zu belanglos sind die Problemchen mit den Rivalen. Derzeit gibt es wichtigeres auf der Welt als ein Hickhack der Sonderklasse. Zumindest bis zum Ende der Vorrunde werden Hände gereicht statt Beziehungen abgebrochen oder torpediert. 

Wünsche allen einen schönen Spieltag. 

125 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

In Zeiten wie diesen

Saison 2022-1, ZAT 6, Webbster für Rangers FC am 26.02.2022, 10:46

Verzichten die Rangers einmal auf gehässige, untergriffige und gemeine Pressekonferenzen. Die Chatverlauf Untersuchung ist ruhend gestellt, es wird (auch wenn wir bei Torrausch nicht politisieren sollen) eine Schweigeminute für Frieden abgehalten. Die Gedanken sind aktuell bei den Menschen, die unter aktuellen Weltgeschehnissen direkt leiden.

Nächste Woche aber werden Ergebnisse aus den Untersuchungen erwartet, dann wird auch die Presse wieder aktiver.

Fussballerisch geht es nun in die letzten Vorrundenspiele. Im Grunde reichen Siege in den Heimspielen aus um ins Meisterplayoff einzuziehen. Aber auch die müssen erstmal gewonnen werden. Heute gibt es derer gleich zwei. Sowohl die Hearts als auch das Derby gegen Queens Park stehen auf dem Programm. Zusätzlich treten wir bei United an. Deren Trainer sucht nach wie vor die Form vergangener Zeiten. Er kann gerne heute noch nicht fündig werden.

137 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Schweigen ist Gold

Saison 2022-1, ZAT 5, Webbster für Rangers FC am 19.02.2022, 13:42

Versilberte Redenschwinger gibt es eh genug in Schottland. Die Rangers haben sich, solange die Liga schweigt, einen Maulkorb verhängt. Lediglich die haltlosen Aussagen aus Queens Park, dass Drohungen bei den Rangers eingegangen wären (außer den üblichen seitens Celtic Hooligans), wurden negiert.

"Wir konzentrieren uns ab jetzt auf den Fußball. Wir stehen gut da, wollen ins obere Playoff und um den Titel mitspielen. Es startet jetzt die heiße Phase um die Quali und da müssen wir fokussiert sein, ohne äußere Ablenkungsversuche."

Damit war die heutige Pressekonferenz beendet. Weder Vorstand noch Trainerstab wollten mehr sagen, auch nicht zu den anstehenden Spielen.

Anscheinend werden irgendwelche dubiosen Chatverläufe überprüft ob die Liga nicht in diverse Skandale verwickelt ist.

123 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Schrei nach Liebe?

Saison 2022-1, ZAT 4, Webbster für Rangers FC am 12.02.2022, 10:16

"Wissen Sie," sagte Campbell die anwesenden Reporter," ich vermute, Celtic schreit verzweifelt nach Liebe. Anders ist es nicht zu erklären, dass Hibernian Hools vorgeschoben werden um sowohl Liga als auch andere Trainer:innen zu bedrohen, um dann als großer Retter da zu stehen wenn man Securities zur Verfügung stellt. Ich verlange hier Aufklärung und Kontrolle der Zahlungsflüsse, vor allem aus und in die Schweiz. Vor allem die Zahlungen, die über den Ruhrpott umgeleitet werden."

Die Pressekonferenz wurde nun mit den Fragen zum Spieltag fortgesetzt. Trainer Webbster sieht die Sachlage gelassen und konzentriert sich lieber auf den Fußball, den die Rangers aktuell spielen. "Wir schießen zu wenig Tore. Das wird sich heute definitiv ändern. Wir laufen in beiden Spielern mit 5 Stürmern auf, irgendeiner der Blinden wird ja wohl ein Korn finden. Mittlerweile haben wir Halbzeit und stehen in der Liga vor dem unteren Playoff und auch in den Pokalen nicht besonders gut da. Dazu kommen die ständigen, von der Liga tolerierten Störaktionen seitens Celtic. Ich beantrage eine Stadionsperre für das nächste Old Firm immCeltic Park, solange diese Stuhlgeschichte nicht aufgeklärt ist!", sprach er um verlässt den Raum. 

201 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Old Firm

Saison 2022-1, ZAT 3, Webbster für Rangers FC am 05.02.2022, 10:46

Es ist soweit, das erste Old Firm der Saison steht an. Ibrox ist bereit, die Fans brennen. Sie wird das erste, richtige Derby unter Webbster enden? Im Vorfeld gab es schon einige Scharmützel, die Abrechnung für den Klappstuhl wurde trotz notarieller Zustellung noch nicht beglichen. 


Neben dem Derby treten die Rangers auch in Inverness und St. Mirren an. Der Saisonstart verlief verhalten, zu Hause hui, auswärts Pfui. Das sollten wir bald ändern, ansonsten wird es eng mit dem oberen PlayOff. Derzeit hält man gerade so noch den 6. Platz. 

Spieltagspressekonferenz:
Rangers TV:"Wie gehen sie mit der Derbyniederlage gegen Queens Park um und wie wollen sie die Spieler motivieren, das anstehende Old Firm ernst zu nehmen?"
 
Webbster:"Gegen Queens Park hat die Jugendmannschaft gespielt um Erfahrung zu sammeln, es hat leider knapp nicht gereicht. Gegen Celtic läuft die Stammtruppe auf und da braucht man keinen motivieren. Die Spieler wollen das Duell unbedingt gewinnen."
 
Union News:"Noch stehen sie auf Platz 6. wie lange kann diese minimalistische Taktik noch aufgehen? Sollte nicht endlich mehr Tore fallen?"
 
Webbster:"Wir arbeiten hart an diesem Thema. Ich erhoffe mir bereits heute sowohl im Derby als auch bei den beiden Auswärtsspielen eine deutliche Änderung."
 
Derby Star:"Zwischen sriver99 und Ihnen gab es im Vorfeld des Derbys Diskussionen um einen Klappstuhl. Wird diese "Affäre" das Derby zusätzlich anheizen?"
 
Webbster:"Für mich ist die Sache erledigt. Die Rechnung wurde notariell beglaubigt und verschickt, Celtic hat trotz Ankündigung von sriver99 nicht bezahlt. Ich zahle das dem Verein aus eigener Tasche, sichtlich sitzt man bei Celtic sehr auf den Franken. Vielleicht stehen wir kurz vor einer finanziellen Krise? Aber da habe ich keinen Einblick."
 
Damit wird die Pressekonferenz beendet.
Präsident Campbell heißt die Presseabteilung von Livingston herzlich willkommen in Schottland. 

339 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Celtic provoziert und schleimt gleichzeitig

Saison 2022-1, ZAT 2, Webbster für Rangers FC am 28.01.2022, 18:27

"Und die Liga schaut zu? Als ob ihnen jemand abkauft, dass Hibernian Ultras den Ligaleiter verfolgen", schäumte Campbell nach der Verbandssitzung. Er fügte an:"Wir alle wissen, dass es in Edinburgh nicht genug Fans gibt, um überhaupt einen Zuschauerschnitt zu bekommen, geschweige denn Ultras die den Weg nach Glasgow finden. Aber so kann man auch ablenken und gleichzeitig mit Bodyguards und Logen schleimen. Baines lässt keine Peinlichkeit aus."

Die Spieltagspressekonferenz verlief ruhiger. Trainer Webbster wurde zu den anstehenden Spielen befragt. "Wir haben ein schweres Spiel bei Aufsteiger Hearts und ein unberechenbares Heimspiel gegen Alloa vor uns. Dazu noch das Miniderby gegen Queens Park. Das wird wieder ein Trauerspiel mit vollem Auswärtssektor und keinen Heimfans. Aber die sind halt nur Nummer Drei." Auf die Aussage sriver99 angesprochen, Webbster hätte nur noch Platz auf der Gästebank:"Seien wir ehrlich, nichtmal dort möchte ich Platz nehmen. Ich werde meinen Union Jack Klappstuhl aus dem Rangers Fanshop mitnehmen und bequem auf diesem sitzen."
Aufgeheizte Stimmung in Glasgow? 

170 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Übernahme durch Campbell

Saison 2022-1, ZAT 1, Webbster für Rangers FC am 21.01.2022, 21:03

Der Rangers F.C. hat diesen Sommer einen neuen Inhaber bekommen. John Campbell, Nachfahren des berühmten Campbell Clans, übernimmt das Ruder und investiert gleich groß in den Verein. Als erstes wurde Verbandschef Webbster als Trainer verpflichtet. Wo manche einen Skandal vermuten (der eigentliche Skandal ist die allwöchentliche Bühne für den schweren Alkoholiker Baines - wobei das eigentlich das Niveau bei Celtic gut wiedergibt), sieht man bei den Rangers einen grandiosen Schachzug. Webbster ist taktisch perfekt geschult und soll den Verein wieder dorthin bringen, wo er hingehört. An die Spitze. 


Neben Celtic gibt es da auch noch den winzig kleinen Rivalen Queens Park. Die sind aber vernachlässigbar tönte der neue Präsident bei seiner Antrittsrede. Neo Trainer Webbster war zu keinem Statement bereit, einzig zur entzogenen Dauerkarte im Celtic Park gab es einen Kommentar: Naja, dort will doch eh keiner hin.
 
Man darf gespannt sein wie die Rangers nach nun doch mehreren Trainerwechsel abschneiden werden und ob eine gewisse Konstanz einkehrt, die schlussendlich zu Titeln führt. Oder zumindest zu einer Endplatzierung vor Celtic. 

188 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Second Half of the Season

Saison 2021-3, ZAT 7, Maltas1955 für Rangers FC am 03.11.2021, 13:28

Here at Rangers, the 2nd half of the season started with 2 draws and a win. We collected 5 points out of the available 9. Not bad but more was expected from the board.

We started the 2nd half of the season win a 2-2 draw at home against Dundee FC, where the board was expecting to collect the points, but we played against a very good side and honestly a draw was a good result.

Against Livingston FC much was expected from our players. On paper we were the favorites to grab the 3 points, but at the end of the day we had to be content with the point gathered.

Then came the game against the bottom club of the league, Hibernian where nothing but a win could satisfy us .. And thank goodness the win finally arrived.

N ow we look forward for the next matches, were evverything is possible.

262 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Season Part 2

Saison 2021-3, ZAT 5, Maltas1955 für Rangers FC am 24.10.2021, 16:39

The second part of the season starts tomorrow with two matches against Ross County and Celtic. 

Rangers FC are prepared well for the second part of the season and the players are fully aware of what Mr.Maltas wants from them.  From now on wards every match is crucial and every point counts. The players trained well and all of them are in a good shape and eager for this second part of the season.

115 Wörter. (Artikel wird mit 0,3 TK honoriert)

Half Season Stage

Saison 2021-3, ZAT 5, Maltas1955 für Rangers FC am 19.10.2021, 00:06

We are at the end of the first round of the season. After a very difficult start to the season, where Rangers FC were thrashed first by Ross County FC and then by their arch-rivals Celtic, the manager [Maltas1955] installed confidence in the players.

After drawing 1-1 to Dundee FC, Rangers FC never looked back. Three consecutive wins against Livinstone FC, Hibernian FC, and St.Mirren FC, put them in the driving seat.

After failing to beat Queen's Park FC, four wins in a row put Rangers FC at the top of the league. At a press conference held at the Press Room of the club manager Maltas1955 was very happy but assured everyone presnt that the title is still a long way to go.

252 Wörter. (Artikel wird nicht honoriert)

Zat 2 Round up

Saison 2021-3, ZAT 3, Maltas1955 für Rangers FC am 06.10.2021, 00:07

After a shaky start to the season, Rangers FC has rose to the occassion and won three games in a row.
< font style = "vertical-align: inherit"> The defense was impeccabile, the training during the week proved fruitful. In three games only one goal was conceded, and the attack managed to score six times. Although it is still very early in the season, Rangers FC are back on the good track and look forward to the remaining matches.

132 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

All Is Set

Saison 2021-3, ZAT 1, Maltas1955 für Rangers FC am 26.09.2021, 17:22

It was a very intensive pre season training for Rangers FC. Thye new manager is pleased with the way all players gave their hundred per cent effort. 

Everyone is eager for the first kick off. The Board of Directors are expecting to be a tough season, but the main goal is to avoid relegation and to book a place in an european cup competition.

Let's hope for th best.

124 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Training

Saison 2021-3, ZAT 1, Maltas1955 für Rangers FC am 06.09.2021, 21:36

After yesterday the club introduced the new manager, today it was the first day for Maltas 1955 to carry the first training session. At the Murray Park, the players were welcomed by a quite seiziable supporters.

The fans welcomed the manager as he drove with his Toyota through the gates of Murray Park.  The fans are expecting something this season and hope that with Maltas1955 at the helm, their dreams will come true.

108 Wörter. (Artikel wird nicht honoriert)

New Manager

Saison 2021-3, ZAT 1, Maltas1955 für Rangers FC am 05.09.2021, 22:59

Rangers FC Board of Directors are pleased to announce that they have reached an agreement with Maltas1955 and put pen to paper and hired him to as their new manager for the coming season.

Malta 1955 is a new manager who has just qualified. This newspaper was present for the presentation and took the time to ask some questions. When asked what are his intentions for the coming season he stated that the main thing is to avoid relegation and try to qualify for an european cup.

Good luck Maltas1955.

150 Wörter. (Artikel wird nicht honoriert)

Taktikfuchs hört auf

Saison 2021-2, ZAT 9, Taktikfuchs für Rangers FC am 01.09.2021, 09:39

Liebe Trainerkolleginnen und Trainerkollegen, aus beruflichen als auch privaten Gründen ist es mir leider nicht möglich länger Mitglied der Torrauschfamilie zu sein. Aus diesem Grund lege ich mein Amt bei den Glasgow Rangers nieder und verlasse Torrausch. Es hat mir hier in den Highlands eine Menge Spaß gemacht und es war mir stets eine Ehre mich mit euch regelmäßig duellieren zu dürfen.  Ich wünsche euch weiterhin ganz viel Spaß und Erfolg. 


@Jassix: NATÜRLICH IST DAS KRIEGSBEIL BEGRABEN.

90 Wörter. (Artikel wird mit 0,3 TK honoriert)

Wieder oben dran

Saison 2021-2, ZAT 6, Taktikfuchs für Rangers FC am 05.07.2021, 11:00

Nach zwei souveränen Siegen und somit sechs Punkten konnten die Glasgow Rangers den Abstand zur ersten Tabellenhälfte wieder verringern. Aktuell rangiert man zwar nur auf Rang 7 der Tabelle, hat aber nur zwei Zähler Rückstand auf den Tabellenzweiten St. Mirren FC. Die Erfolge von zuletzt möchten Taktikfuchs und seine Jungs fortführen. Intensives Konditionstraining und taktische Spiellzüge hat Taktikfuchs durch seinen Co-Trainer mit der Mannschaft machen lassen. Heute nun stehen die nächsten drei Partien auf dem Plan. Zweimal genießt man das Heimrecht gegen Aberdeen FC und gegen das trainerlose Heart of Midlothian. Auswärts muss man bei Queen‘s Park FC ran. Punkte sammeln ist angesagt, wenn man den Anschluss an die obere Hälfte der Tabelle halten will. Aber letztlich möchte man ja unter den ersten Sechs Mannschaften der Abschlusstabelle sein und nicht nur den Anschluss halten. Also auf geht’s GLASGOW RANGERS!! 

154 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Rufmord!

Saison 2021-2, ZAT 5, Taktikfuchs für Rangers FC am 28.06.2021, 13:15

Einen völlig verkorksten Spieltag legten die Glasgow Rangers zuletzt hin. Ganze null Punkte lautete die Ausbeute. Sowohl gegen Livingston FC als auch gegen Caledonian Thistle FC gab es Niederlagen. Die Gegener wussten wohl was auf sie zukam…Fragt sich nur woher? Potentielle Informanten gibt es durchaus mehrere. Queen‘s Park FC, Celtic FC um mal zwei ganz heiße Kandidaten zu nennen. Tja liebe Freunde des sauberen Fußballs, genau so ein Abschneiden wie das der Rangers zuletzt kommt dabei raus, wenn die Maschinerie solch einer Lügenpresse, wie sie gerade in Schottland praktiziert wird, einmal in Gang gesetzt wurde. Löblich zu erwähnen ist hierbei, dass sich der Trainer von Dundee FC wohl nicht an dieser Schmutzkampagne gegen die Rangers und den Verband beteiligen möchte. Wenngleich auch er sagt, dass mit Taktikfuchs und Webbster scheinbar etwas nicht stimmen würde. Auch die Rangers werden das Ganze sehr genau im Auge behalten; sich aber jetzt erst einmal wieder auf den Fußball konzentrieren. Dundee United FC und St. Mirren FC lauten die Aufgaben…

176 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Das war's schon wieder mit der Hinrunde

Saison 2021-2, ZAT 4, Taktikfuchs für Rangers FC am 21.06.2021, 16:55

Nur noch zwei Spiele und dann haben wir die Hinrunde der Scottish Premier League auch schon wieder hinter uns gebracht. Die Zeit rast einfach. Aktuell haben die Glasgow Rangers Tabellenplatz Nr. 7 inne und haben noch ordentlich Potential. Sowohl nach oben als auch nach unten. ;) Alles ist möglich. Also heißt es weiter konzentriert zu Werke gehen und schauen dass man nicht in den Abstiegsstrudel gerät. Und wenn es darum geht die Konzentration hoch zu halten, dann ist es genau das was den Spielern und Verantwortlichen derzeit etwas schwer fallen könnte. Denn gab es doch in der Presse einen sehr sehr unschönen Artikel von Celtic Glasgow zu lesen, in dem die Glasgow Rangers des Menschenhandels beschuldigt werden!!! "Die alleinige Verantwortung für diesen Schwachsinn trägt dieser verrückte Baines oder wie diese schizophrene Person da heißt. Bleibt echt zu hoffen, dass den da bald einer abholt und in die entsprechende Anstalt bringt" sagte ein aufgebrachter Taktikfuchs in einem Statement des Clubs am heutigen Tage. Ob die Rangers sich tatsächlich aus der Ruhe bringen lassen und aufgrund dessen vielleicht wichtige Punkte liegen lassen? Livingston und Caledonian Thistle wäre das am heutigen Spieltag wohl nur zu recht...

205 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Sieger im Old Firm

Saison 2021-2, ZAT 3, Taktikfuchs für Rangers FC am 14.06.2021, 17:44

Nach den ganzen verbalen Attacken von Celtic in Richtung der Rangers, haben diese am vergangenen Spieltag doch gleich einmal die passende Antwort auf dem Platz gegeben. Da, wo sie auch hingehört. Mit einem deutlichen und verdienten 4:0 ging man aus dem Old Firm als Sieger hervor. Die Blues feierten diesen Erfolg frenetisch bis tief in die Nacht. In den beiden anderen Partien des Spieltags gab es dann aber für die Glasgow Rangers leider nichts mehr zu holen. Natürlich musste man zweimal auswärts ran aber die Gegner haben auch nichts zugelassen. Einfach zu stark und ausgebufft waren Aberdeen FC und Heart of Midlothian. Da gab es für den amtierenden Meister einfach nichts zu holen. "Mund abwischen und weitermachen", sagte Taktikfuchs einem Pressevertreter im Vorbeigehen. Die Defizite werden aufgearbeitet und fließen in die Strategie ür die nächsten Spiele mit ein. Am heutigen Abend bekommt man es zuhause Ross County FC zu tun und auswärts muss man bei Alloa Athletic FC und Dundee FC ran.  Bei Alloa dachte der Übungsleiter der Rangers irgendwie im ersten Moment an Palmen, Kokosnüsse und leicht bekleidete Mädels. Aber auch nur im allerersten Moment...

199 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Wahre Fankultur

Saison 2021-2, ZAT 2, Taktikfuchs für Rangers FC am 07.06.2021, 13:05

Mit zwei soliden Siegen sind die Rangers und Taktikfuchs in die neue Saison gestartet. Auch Erzrivale Celtic FC konnte entsprechend sechs Zähler einfahren und rangiert hinter den Rangers auf Platz 2 der Tabelle. Im Vorfeld des heutigen Old Firm zwischen den Rangers und den Katholiken hat es sich deren neuer Übungsleiter Sriver99 natürlich nicht nehmen lassen in Richtung Ibrox Stadium zu stänkern!! So hat er sich darüber lustig gemacht, dass die Rangers intensiv an ihrem Zweikampfverhalten gearbeitet haben. Des weiteren hat er ein paar Chaoten, die bei der Meisterschaftsfeier völlig eskaliert sind, stellvertretend für die gesamte Fankultur der Glasgow Rangers hingestellt, was einer absoluten Frechheit gleichkommt. „Ich persönlich habe nichts anderes vom Trainerkollegen erwartet“, sagte ein sichtlich nicht überraschter Taktikfuchs. Aber kamen doch die ganzen Anschuldigungen von einem gewissen Baines und nicht von Sriver99 sagte ein Pressevertreter. „Das spielt für mich keine Rolle. Sriver99 ist der Ziehsohn von Baines und somit mache ich da keine Unterschiede“, sagte der Trainer der Rangers.

169 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Und es geht schon wieder los

Saison 2021-2, ZAT 1, Taktikfuchs für Rangers FC am 31.05.2021, 12:18

Da sind wir also wieder. Eine neue Saison in der Schottischen Premier League startet. Nach dem Gewinn der Meisterschaft und einigen Wochen an Euphorie und Freude, haben sich die Rangers wieder in das Training eingefunden und die Vorbereitung entsprechend sinnvoll genutzt. Es wurde viel geschwitzt und Taktikfuchs und sein Trainerstab haben viel taktisches erarbeitet und ausprobiert. Ein besonderes Augenmerk wurde auf das Zweikampfverhalten gelegt. Hier wurde ordentlich investiert. Schließlich ist ja Celtic FC wieder zurück im schottischen Oberhaus. Und natürlich möchte der amtierende Meister nach Möglichkeit auch seinen Titel verteidigen; wenngleich das sehr sehr schwer werden wird. Denn die Konkurrenz in Schottland ist groß und fast jeder Club hat das Potential zur Meisterschaft. Erschwerend hinzu kommt natürlich noch die Tatsache der Mehrfachbelastung. Schließlich tanzen die Rangers dieses Jahr nicht nur auf einer Hochzeit. Es warten SFA Cup, der League Cup und das internationale Geschäft auf den Trainer, die Spieler und natürlich nicht zu vergessen die treuen Fans der Glasgow Rangers!!!

169 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Weiterhin Unruhe

Saison 2021-1, ZAT 5, Taktikfuchs für Rangers FC am 07.03.2021, 08:31

In der Schottischen Liga bzw. Presselandschaft kehrt einfach keine Ruhe ein. Nach wie vor beherrschen Skandale und persönliche Befindlichkeiten das Geschehen. Trainerkollegin Jassix möchte den Worten von Taktikfuchs nur wenig Glauben schenken. So sei es. "Wir hängen nun wirklich nicht davon ab ob uns eine Trainerkollegin Glauben schenkt oder nicht. Die Glasgow Rangers haben sicherlich (im Gegensatz zu anderen) nichts zu verbergen und werden ihren Fokus weiterhin auf das Sportliche legen. Sollte ich einmal Zeit für solche Spielchen haben, werde ich mich bei Jassix melden ;)", sagte der Trainer gegenüber den Pressevertetern. Am anstehenden Spieltag haben die Rangers nur einmal Heimrecht gegen Dundee FC. Gleichwohl muss man zweimal in die Ferne reisen zu Heart of Midlothian und Caledonian Thistle. Da es bereits der vorletzte Spieltag der Premier League ist, werden es richtungsweisende Partien sein, die letztlich vielleicht auch schon darüber entscheiden ob man am Schluss in der oberen oder unteren Tabellenhälfte steht. Nach den Vorstellungen des Trainers möchte man dieses Mal ganz klar unter den ersten und nicht unter den letzten sechs Plätzen sein.

184 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Verkommt Schottland zur Skandal-Liga?

Saison 2021-1, ZAT 4, Taktikfuchs für Rangers FC am 01.03.2021, 14:40

Aktuell jagt ein Skandal den anderen in der Scottish Premier League. Einfach unfassbar was da los ist. Gehen die guten Sitten in Schottland so langsam aber sicher vor die Hunde? Von offensichtlichem Doping ist da die Rede. Ja, auch Bestechung, die angeblich von Verbandsseite hoch offiziell gedeckt ist, wird da angeprangert. Und auch der eine oder andere Übungsleiter erscheint in schlechtem Licht. Aber neben all diesen spannenden Geschichten wird natürlich auch noch ordentlich Fußball gespielt. Und da läuft es für die Glasgow Rangers aktuell gar nicht so schlecht. Einen soliden vierten Platz hat man in der Liga vorzuweisen und im SFA-Cup ist man dem Halbfinale auch einen gewaltigen Schritt näher gekommen. Das liest sich für die Verantwortlichen des Vereins und die treuen Anhänger in der weiten Welt doch sehr schön. Heute geht es mit der Rückrunde weiter und die Rangers müssen zuhause gegen Marco1985 und Alina ran und auswärts bekommt man es mit Marc und dem Zufi zu tun. Eine konzentrierte Leistung ist wieder gefordert um weiterhin oben dabei zu sein. Mal schauen was die Taktik bereit hält...

190 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

HOPPLA...

Saison 2021-1, ZAT 3, Taktikfuchs für Rangers FC am 22.02.2021, 12:36

...was ist denn da nur los in Schottland? In der Zeitungslandschaft der Scottish Premier League geht es hoch her. Speziell die Rangers werden hart getroffen von einem Vorwurf, der von Queen's Park FC kommt. Die neue Übungsleiterin Jassix wirft den Glasgow Rangers DOPING im SFA-Cup vor!! Das ist mal ein starkes Stück. Und das ausgerechnet von Jassix, die Taktikfuchs noch aus seiner Zeit in Österreich kennt. Das schmerzt. Warum tut sie das nur fragen sich alle Verantwortlichen in Glasgow. Natürlich ist an diesen Vorwürfen absolut nichts dran. Marco1985 hat schon richtigerweise bemerkt, dass sich die Rangers so etwas gar nicht leisten können. Außer dem üblichen Doping im eigenen Vereinspub läuft da gar nichts in die Körper der Spieler. Aber vielleicht möchte Jassix nur über das eigene Unvermögen hinwegtäuschen und sucht einen Sündenbock dafür, dass sie im Pokal sang- und klanglos ausgeschieden ist bzw. die eigentlich interessante Mainround erst gar nicht erreicht hat. Oder ist es gar der Tatsache geschuldet, dass man auch in der Liga nur drei magere Pünktchen hinter ihr ist und sie schon den Druck im Nacken spürt. Wie auch immer...die Rangers um Taktikfuchs werden die Antwort zu gegebener Zeit auf dem Platz geben. Und wer weiß...vielleicht findet sich Jassix nach dem Spiel mit Taktikfuchs noch auf einen (zwei, drei...) Whiskey im Pub ein um über den tatsächlichen Dopingsünder zu sprechen.

241 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Ordentlich

Saison 2021-1, ZAT 2, Taktikfuchs für Rangers FC am 15.02.2021, 17:54

Genau so ist man in die neue Saison gestartet. Aus vier Spielen konnte man zwei Siege und zwei denkbar knappe Niederlaagen verbuchen. Dennoch muss Taktikfuchs unbedingt an der eklatanten Auswärtsschwäche der Rangers arbeiten. Zu oft gibt man das Zepter in der Ferne aus der Hand bzw. bekommt es erst gar nicht in diese. Häufig fehlt der Zugriff auf das Spiel und die jeweiligen Heimmanschaften betrachten die Mannschaft aus Glasgow zunehmend als sicheren Punktelieferant. Das muss sich ändern! Leicht gesagt aber sicher kein leichtes Unterfangen. Aber wollen die Rangers wieder eine gewichtige Rolle im Schottischen Fußball spielen und will man auch mittel- bis langfristig oben mitmischen, dann muss an dieser Großbaustelle dringend gearbeitet werden. Auch die Vereinsführung hat bei Taktikfuchs bereits nachgefragt ob der Trainer beabsichtige nur im heimischen Rund Punkte zu sammeln. Der Coach antwortete darauf nicht, verließ das Vereinsgelände in Windeseile und gesellte sich in sein Stamm-Pub, wo er bis spät in den Abend verweilte.

164 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Und es geht schon wieder los

Saison 2021-1, ZAT 1, Taktikfuchs für Rangers FC am 07.02.2021, 19:24

Ja, das sind wir wieder. Die Schottische Liga startet erneut und Hochspannung pur ist garantiert. Lediglich 6 ZAT normaler Ligaaltag sind es und dann geht es auch schon wieder in die PlayOffs! Dieses Mal soll es nach Möglichkeit für die Rangers etwas anders laufen und man möchte sich nach eben diesen sechs ZAT auch in der oberen Tabellenhälfte befinden. Die Fans wünschen sich dies zumindest sehr. In der letzten Saison hat der Trainer Taktikfuchs die Nerven der Fans bis auf das Äußerste strapaziert. Das möchten sich die treuen Anhänger dieses Mal gerne ersparen. Aber die Konkurrenz ist erneut sehr stark. So wie man es eben von dieser außergewöhnlichen schottischen Liga gewohnt ist. Marco1985 hat es von Dundee zu United verschlagen, was das Aufeinandertreffen sicherlich nicht einfacher macht. Schließlich hat er nun etwas anderes Spielermaterial unter seinen Fittichen und auch professionellere Vereinsstrukturen. Mal schauen was er daraus macht. Auch Neuzugang Markus bei Dundee FC bringt ordentlich Potential mit und wir die Liga sicherlich bereichern. An dieser Stelle auch ein ganz herzliches Willkommen an den Aufsteiger Alloa Athletic FC und seinen Verantwortlichen Marc. Möge es wieder eine faire und aufregende Saison für alles Beteiligten werden. In diesem Sinne...LASSET DIE SPIELE BEGINNEN!!!

213 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Die Stunde der Wahrheit naht...

Saison 2020-3, ZAT 6, Taktikfuchs für Rangers FC am 26.10.2020, 11:16

...Hopp oder top? In ein paar Stunden wissen die treuen Rangers-Anhänger ob ihr Club die Saison vor den PlayOffs in der oberen oder unteren Tabellenhälfte beendet. Es hoffen natürlich alle dass man noch den Sprung unter die ersten 6 schafft. Hierzu fehlen nicht viele Punkte aber das wird natürlich alles andere als leicht. Schließlich verfolgt die Konkurrenz das gleiche Ziel. Zum heutigen Abschluss muss man noch einmal vier Spiele bestreiten. Zwei Heim- und zwei Auswärtsspiele. Dann ist der erste Teil geschafft und wir wissen wo sich die Rangers einzuordnen haben. Dann geht es nahtlos in den PlayOffs weiter. Zum ersten Mal wird dieser Modus ausgetragen und alle Beteiligten sind sehr auf den Verlauf gespannt. Auch Taktifuchs sieht dem Ganzen mit Freude entgegen; wenngleich er vor der Saision erst einaml nicht begeistert war, als er erfuhr, dass es PlayOffs geben wird. Mittlerweile sieht er das aber entspannt und empfindet sogar eine gewisse zusätzliche Spannung in der Schottischen Liga.

164 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Solider 6er! Ja, auswärts war mehr drin...

Saison 2020-3, ZAT 5, Taktikfuchs für Rangers FC am 19.10.2020, 12:42

Sechs Zähler konnten die Rangers aus dem letzten Spieltag mitnehmen. Soweit so gut. Allerdings hat das noch nicht gereicht um die begehrte obere Tabellenhälfte (Plätze 1 - 6) zu erreichen. Man dümpelt weiter in der unteren Hälfte rum und hat aktuell Platz 9 inne. Den Trainer Taktikfuchs macht das nicht zufrieden. "Wir müssen unbedingt da unten raus. Wir wollen in der Meisterschaftsrunde mitspielen. Das ist unser Anspruch!" sagte er der Presse beim letzten Interview. Bleibt abzuwarten ob das klappt. Schließlich schläft die Konkurrenz ja auch nicht. Es sind zwar nur drei Zähler bis zum rettenden Ufer aber die muss man erst einmal holen. Und die Trainerkollegen müssen entsprechend straucheln. Am heutigen 3-ZAT gilt es für die Rangers zwei Heimaufgaben zu lösen und eine Auswärtspartie. In den Augen der Fans sind 6 Punkte fest eingeplant. Und wer weiß,vielleicht geht ja auch in der Ferne etwas...

145 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Absturz bei den Rangers

Saison 2020-3, ZAT 4, Taktikfuchs für Rangers FC am 12.10.2020, 18:05

Einen krassen Absturz legte sowohl der Club selbst als auch deren Übungsleiter Taktikfuchs hin! Die Rangers selbst konnten nur ganze vier Punkte von möglichen zwölf einfahren und das ist definitiv zu wenig um in der oberen Tabellenhelfte mitmischen zu können. Und so begibt es sich, dass die Glasgow Rangers sich aktuell auf dem vorletzten Tabellenplatz wiederfinden. Und kein Stück besser machte es in der Zwischenzeit der Trainer der Rangers. Er verschwand nach diesem Spieltag in Windeseile und kehrte in einer Rangers-Spelunke ein um sich den Frust von der Seele zu trinken. Besinnungslos kippte er einen Whiskey nach dem anderen den ohnehin schon dicken Hals hinunter. Als plötzlich ein treuer Rangers-Anhänger auf ihn zu kam und fragte woran es denn im Augenblick liegt und warum es denn so gar nicht rund läuft, tickte der Coach völlig aus und zerlegt, wie im Wahn, das halbe Pub! Nur die Blue Nose verschonte er (was wohl auch besser war). Angestelle des Pubs verfrachteten den völlig betrunkenen Taktikfuchs vor die Tür, wo er noch einige Stunden auf dem Boden saß. Schlussendlich griff ihn einen Polizeistreife auf und brachte ihn in die Ausnüchterungszelle, aus der am nächsten Morgen wieder entlassen wurde. Im Gepäck eine saftige Rechnung für die Demontage des Pub! Mal davon abgesehen was wohl das Management der Rangers zu diesem überaus krassen Fehltritt des Trainers sagt...Von dort verlautete schon direkt dass man sich von diesem Verhalten absolut distanziere; es aber auch um Fußball ginge und nicht um Halma. Bedeutet dies das Management schenkt Taktikfuchs weiterhin das Vertrauen? Hat ganz so den Anschein...

259 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Derby im Doppelpack

Saison 2020-3, ZAT 3, Taktikfuchs für Rangers FC am 05.10.2020, 12:57

Noch vier mal spielen und dann ist die Hinrunde der Scottish Premier League auch schon wieder vorbei. Allerdings gibt es diese Saison ja zum ersten Mal einen neuen Modus, bei dem sich an die noch zu spielende Rückrunde dann noch die Play Off's anschließen. Es kommen also noch ein paar spannende Partien im schottischen Fußball. Am heutigen Spieltag geht es für Taktikfuchs und seine Glasgow Rangers gleich zweimal in ein Derby. Und beide Spiele leider in der Ferne ohne die Unterstützung vom Ibrox-Stadium. Ob da wirklich was zu holen ist..? Zuhause empfängt man Hibernian FC und Aberdeen FC. Hier setzen die Spieler auf die Heimatmosphäre der treuen Anhänger und sind guter Dinge es mit dem entsprechden Erfolg heimzuzahlen. In ein paar Stunden sind alle Beteiligten dann schlauer. ; - )

128 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

6 Zähler - was will man mehr?

Saison 2020-3, ZAT 2, Taktikfuchs für Rangers FC am 28.09.2020, 13:41

Zu Beginn des neuen Modus konnten die Glasgow Rangers sechs Zähler einfahren und rangieren auf Platz 5 der Tabelle. Mit zwei gewonnen Heimspielen im neuen Modus zeigt sicher Trainer der Rangers zum Auftakt der neuen Saison und dem neuen Spielmodus sehr zufrieden. Auswärts waren es die erwarteten hohen Hürden, die letztlich auch nicht zu nehmen waren. Nun heißt es volle Konzentration auf den Mittel-ZAT der Hinrunde, der "nur" drei Partien mit sich bringt. Auswärts geht es zu St. Mirren FC und Dundee United FC und zuhause im Ibrox-Stadium empfängt man Caledonian Thistle FC unter der Führung von Wasserlasser, der mit dem Beginn der Saison nicht ganz so zufrieden war wie Taktikfuchs. Mit Hinblick auf eine eventuelle Trotz-Reaktion wurde speziell dieser Gegner genau analysiert und man wird den Teufel tun und dieses Heimspiel auf die leichte Schulter nehmen. Die ausverkaufte Hütte in Glasgow wird voll und ganz hinter der Mannschaft stehen und diese zum Erfolg peitschen. Hoffentlich...

156 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Neue Saison, neuer Modus und neue Trainerkollegen

Saison 2020-3, ZAT 1, Taktikfuchs für Rangers FC am 21.09.2020, 13:21

Auf all dies freuen sich die Glasgow Rangers und ihr Coach Taktikfuchs in der neuen Spielzeit in der Premier Leauge Schottlands. Der Trainer ist bereits sehe neugierig wie der Play Off-Modus ankommen wird. Eine ganz neue Erfahrung für ihn und wahrscheinlich auch alle anderen Trainerkollegen. Am 1. ZAT stehen gleich vier Spiele auf der Tagesordnung. Zuhause bekommt man es gleich einmal mit zwei ganz dicken Brocken zu tun. Es gastieren der amtierende Meister Dundee FC und der aktuelle SFA-Cup Sieger Heart of Midlothian! In der Ferne muss man zu Ross County FC und Falkirk FC. Taktikfuchs schaut der kommenden Saison mit Spannung entgegen und ist gespannt wieder die Neuerungen angenommen werden bzw. bei den Mitstreiten ankommen. Die Rangers wünschen allen einen fairen Saisonverlauf, würzige Zeitungsartikel und möchten an dieser Stelle noch einmal explizit die neuen Trainerkollegen an Bord willkommen heißen. Auf eine geile Saison in den Schottischen Highlands!!!

148 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Quo Vadis Rangers FC?

Saison 2020-2, ZAT 12, Taktikfuchs für Rangers FC am 03.08.2020, 14:15

Noch drei Matches gilt es zu bestreiten und dann wissen auch die Verantwortlichen der Rangers wo sie letzen Endes stehen. Reicht es wieder für die internationale Bühne oder kegelt man sich noch aus den Rängen? Für beides stehen die Chancen gut. Bei nur noch einem Heimspiel und zwei Auswärtsspielen wird die Angelegenheit sehr spannend und dürfte einmal mehr bei den herzschwachen Anhängern der Rangers für Furore sorgen. Zuhause erwartet man Falkirk FC, für die es darum geht die rote Laterne weiterzureichen. Also eine ganz brisante Aufgabe. In der Ferne bekommt man es mit Aberdeen FC und Dundee United FC zu tun. Erstere haben bereits Bilanz gezogen und die aktuelle Saison abgehakt. Doch davon sollte man sich bei den Glasgow Rangers alles andere als täuschen lassen. Zu guter letzt darf man dann noch das TK-Monster Dundee United FC bespielen, die noch mit sage und schreibe 19,3 TK daher kommen!!! Das ist ja schon fast unverschämt. 😂😂 Taktikfuchs ist sich sicher, dass man auch einen Großteil davon einsetzen wird um den Rivalen Dundee FC mit samt Trainer Marco1985 zu ärgern. Bei den Rangers ist man auf die letzten Ergebnisse der Saison sehr gespannt…

193 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Werden die Rangers zur Schießbude der Liga?

Saison 2020-2, ZAT 11, Taktikfuchs für Rangers FC am 27.07.2020, 13:24

Das scheint ganz so der Fall zu sein. Denn gerade einmal zwei Törchen mehr auf dem Konto hat der Kontrahent Livingston. 66 sind es da und die Rangers kassierten auch bereits schon 64 Gegentreffer! Zeichnet sich da eine Verschwörung gegen die Rangers ab? Haben die Ligakontrahenten beschlossen dem Großstadtclub aus Glasgow in dieser Saison ordentlich einzuschenken? Der Trainer Taktikfuchs wollte hier keine Schuldzuweisungen tätigen; merkte aber zugleich an, dass es schon ein Geschmäckle habe, wenn man sich so die Gegentreffer anschaue. Wie auch immer…man muss sich auf die bevorstehenden Spiele konzentrieren. Besonders dann, wenn man zum Schluss der Saison eine gute Platzierung haben will um in der nächsten Spielzeit wieder international mitmischen zu wollen. Wobei hier mitmischen wohl nicht der richtige Begriff ist. Bereits die letzen beide Male sind die Rangers mehr oder weniger sang- und klanglos aus dem internationalen Geschäft ausgeschieden. Das tat sehr weh und zwar nicht nur den treuen Anhängern.

154 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Die Luft wird knapp

Saison 2020-2, ZAT 10, Taktikfuchs für Rangers FC am 20.07.2020, 10:54

Bekommen die Glasgow Rangers auf der Schlussgeraden Konditionsprobleme? Es hat ganz so den Anschein. Auch die vergangenen Spiele in der Premier League waren wieder sehr kräftezehrend. Zwar konnte man deutlich gegen Aberdeen und Dundee United gewinnen; allerdings hat das ordentlich Körner gekostet. Und genau von diesen Körnern haben die Mannen von Taktikfuchs nicht mehr allzu viele im Köcher. Also heißt es von nun an clever haushalten in den verbleibenden neun Partien der Saison. Ein Vorteil hierbei könnte sein, dass man sich bereits in den Play Off‘s der Europaleague verabschiedet hat und zumindest hier keine weitere Energie reinstecken muss. Allerdings ist man im gesamten Vereinsumfeld der Rangers und auch in Schottland an sich sehr bestürzt über das erneut frühe Ausscheiden des Traditionsclubs!! Wieder einmal könnte man nicht viel zur 5-Jahreswertung für Schottland beitragen. Taktikfuchs ist darüber und über sich selbst sehr enttäuscht und möchte das bei nächster Gelegenheit besser machen. Vorausgesetzt die Konkurrenz lässt ihn. 😂

156 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Freud und Leid ganz nahe beisammen

Saison 2020-2, ZAT 9, Taktikfuchs für Rangers FC am 13.07.2020, 15:40

Genau so verhält es sich aktuell bei den Glasgow Rangers. War doch der letzte Spieltag ein ganz ganz verrückter. Der Trainer und seine Spieler hatten sich im Hinblick auf das Derby gegen Celtic Glasgow sehr viel vorgenommen und wollten endlich den Derby-Fluch ablegen. Und was soll man sagen..? Es hat endlich geklappt und die Rangers konnten in einem ganz furiosen Spiele letztlich die Oberhand behalten und siegten (auswärts wohlgemerkt) verdient mit 6:5. Die treuen Anhänger waren außer sich vor Freude und haben bis tief in die Nacht dieses Ereignis mit sehr sehr sehr viel Alkohol gebührend gefeiert. 😉😉 Ausgepowert von dieser Schlacht gegen Celtic kam es aber dann wie es ja kommen musste. Zuhause gegen Caledonian Thistle hatten die Rangers Beine wie Blei und Luft zum Laufen war auch kaum noch vorhanden. Und dennoch gingen die Hausherren Ende der ersten Halbzeit mit 1:0 in Führung. Aber 10 Minuten vor Spielende ist die komplette Mannschaft eingebrochen und es ging nichts mehr. Gar nichts mehr. Zwei Konter, zweimal hat es eingeschlagen und schon hatte man das Spiel verloren. Wie gewonnen, so zerronnen. In der zweiten Auswärtspartie des Spieltages hingen die Trauben viel zu hoch und man verlor 0:3 bei den Hearts!!

203 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Gastspiel bei den Katholiken

Saison 2020-2, ZAT 8, Taktikfuchs für Rangers FC am 06.07.2020, 14:40

Und wieder einmal ist Derbytime in der Premier League. Am kommenden Spieltag zieht es die Rangers  einmal mehr zu den geliebten Katholiken aus Glasgow. Fluch? Ja, da war was. Die Rangers konnten unter der Leitung von Taktikfuchs scheinbar noch nie auswärts gegen Celtic Glasgow gewinnen. Die Fans und auch die Vereinsführung nervt das mittlerweile sehr und es bleibt wirklich zu hoffen, dass Taktikfuchs und seine Spieler diese Misere endlich einmal beenden. Das Herz des treuen Fans ist in der Zwischenzeit wirklich sehr geschunden was dieses leidige Thema angeht. Aber nicht nur Celtic bestimmt den nächsten Spieltag. Auch die Hearts warten auswärts. Ist man doch gerade erst im Halbfinale des SFA-Cup gegen eben jenen Gegner ausgeschieden und sinnt auf Wiedergutmachung. Wenngleich die Einstellung der Rangers in diesem Spiel stimmte. Zu guter letzt bekommt man es dann zuhause auch noch mit dem Tabellenletzten Caledonian Thistle zu tun. Gerade vermeintlich angeschlagene Gegner soll man ja bekanntlich nicht unterschätzen…

155 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Premier League die Zweite

Saison 2020-2, ZAT 7, Taktikfuchs für Rangers FC am 29.06.2020, 15:51

Die Hinrunde ist geschaffft und der zweite Akt steht in‘s Haus. Heute pünktlich um 20:00h startet die Rückrunde. Queen‘s Park FC, Dundee FC und Livingston FC lauten die Aufgaben. Für die Rangers gilt auch weiterhin Punkte zu sammeln. So oder so schön schwer genug da zeitgleich der SFA-Cup läuft und jetzt auch noch die Europaleague startet und der Scottish League-Cup! Da heißt es jetzt wirklich alle Kräfte zu bündeln möglichst erfolgreich die einzelnen Wettbewerbe zu gestalten. Jetzt kann der Großstadtclub zeigen dass er zurecht als solcher bezeichnet wird und auch das professionelle Auftreten an den Tag legen kann, welches eindeutig benötigt wird, um in allen Wettbewerben zu bestehen. Taktikfuchs beschwerte sich indes bereits über den immensen Druck, der auf ihm lastet und stellte die Frage ob das für einen Club dieser Größenordnung normal sei? Weiß der Gute eigentlich welchen Verein er übernommen hat…

146 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

HalbzeitE

Saison 2020-2, ZAT 6, Taktikfuchs für Rangers FC am 22.06.2020, 12:17

Die Hälfte der Saison ist in der Scottish Premier League gespielt und die Rangers konnten sich bis in das Mittelfeld der Tabelle vorarbeiten. Bestenfalls wird man dort wohl auch die Hinrunde beenden. Lediglich ein Heimspiel steht noch auf dem Programm und die Auswärtsbilanz der Rangers ist ja nun nicht gerade der Burner. Aber genau dieses eine Heimspiel ist ganz ganz entscheidend. Denn es findet wieder einmal das Old Firm statt!! Rangers gegen Celtic heißt es heute Abend wieder. Da verkommen die Partien gegen Falkirk FC und Livingston FC fast zur Nebensache. 😉 Aber eben auch nur fast…Man darf gespannt sein wie es in der Rückrunde weitergeht. Schließlich fordert das Management andere Resultate als von Taktikfuchs und der Mannschaft bislang gezeigt. Eine Endplatzierung, die zur Teilnahme an einem internationalen Wettbewerb berechtigt, ist das Minimum, dass die Verantwortlichen sehen wollen.

139 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Unteres Tabellendrittel

Saison 2020-2, ZAT 5, Taktikfuchs für Rangers FC am 15.06.2020, 12:14

Dort hängen sie nun schon seit der Vorwoche fest und können sich nicht so recht lösen. Auch am letzten ZAT gab es wieder nur drei Punkte trotz aller Anstrengungen in der Ferne. Auch zwei Auswärtstore bei Dundee FC brachten nicht den gewünschten Erfolg. Der Gegner erzielte einfach ein Tor mehr und so stand das Team von Taktikfuchs am Ende mit leeren Händen da. Wenn man die aktuelle Tabellenregion verlassen will, dann müssen einfach wieder mehr Punkte her. Heute hat man wieder die Möglichkeit dazu. Die Gegner lauten Caledonian Thistle, Queen‘s Park FC und kein Geringerer als der amtierende Meister himself Heart of Midlothian! Wahrlich kein einfaches Programm aber das Team von Taktikfuchs braucht einfach wieder mehr Zähler auf dem Konto. Da spielen große Namen keine Rolle. Lehnen wir uns zurück und entspannen uns und schauen was am Ende dabei rauskommt …

141 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Ab heute Doppelbelastung

Saison 2020-2, ZAT 4, Taktikfuchs für Rangers FC am 08.06.2020, 12:06

Vom heutigen ZAT an sehen sich nun auch die Rangers der Doppelbelastung ausgesetzt. Sowohl in der Premier League als auch im SFA-Cup muss man ab sofort antreten. Und dieses Mal möchte man nach Möglichkeit etwas länger in diesem Wettbewerb verbleiben. 😉 In der Liga gab es zuletzt 2 Heimsiege und eine sehr herbe Klatsche bei Stadtrivalen Celtic!! 0:5 ging man dort baden. Die Blue Noses waren sichtlich genervt vom Auftritt ihres Teams bei Rivalen. Nach der Partie gab es Sprechchöre seitens der Fans mit der Frage ob man überhaupt noch gegen die Katholiken gewinnen könne? Möchte Taktikfuchs sich nicht ganz seine Sympathie bei den treuen Anhängern verspielen, dann sollte bald mal ein Derbysieg her! Neben diesen unschönen Nachrichten gibt es dann wohl auch gleich den nächsten handfesten Skandal in Schottland. Und mitten drin, wie soll es auch anders sein, Dundee FC unter der Leitung von Marco1985. Der Verband hätte den Club angeblich nicht für die Europacup Playoffs gemeldet. Das wäre ein dicker Hund meinte Taktikfuchs. Schließlich sei Dundee FC der einzige weitere Vertreter neben den Rangers. Und die haben auf gar keinen Fall Lust die Bühne dort alleine zu rocken. Somit sind Rangers FC der erste Club, der die Petition zur Zulassung von Dundee FC unterzeichnet hat. Das Management hofft, dass sich noch weitere Vertreter der Premier League anschließen und ihre drei Kreuze machen. 😂😂

227 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Mäßiger Start in die neue Saison

Saison 2020-2, ZAT 3, Taktikfuchs für Rangers FC am 01.06.2020, 12:08

Gerade einmal sieben Pünktchen aus sechs Spielen konnten die Glasgow Rangers bislang einfahren. Da darf man wohl oder übel von einem eher verhaltenen Start in die Premier Leauge sprechen. Aber die Fans sind sich sicher, dass ihr Team schon noch zu alter Form finden wird um oben angreifen zu können. Aktuell ist die Truppe von Taktikfuchs drittletzter in der Liga und muss wohl eher schauen, dass nach unten hin nichts anbrennt. Denn lediglich ein Punkt trennen die Rangers und den Tabellenletzten Heart of Midlothian!! Boden gut machen könnte die Mannschaft nun am nächsten ZAT bzw. den nächsten drei Spielen. Man genießt dabei zwei mal Heimrecht im Ibrox-Stadium gegen Falkirk FC und Livingston FC und muss dann zum "geliebten" Kontrahenten Celtic FC in den Celtic Park um dort vor einem frenetischen Publikum zu bestehen oder eben auch nicht. Das wird sich schon sehr bald zeigen. Bislang gab es für die Rangers im Celtic Park absolut nichts zu holen. Einfach zum heimstark präsentiert sich das Team von Martin O'Neill...Können "The Gers" vielleicht doch einmal positiv überraschen? Den Buchmachern zur Folge wohl nicht.

181 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Kräftezehrender 1 ZAT

Saison 2020-2, ZAT 2, Taktikfuchs für Rangers FC am 25.05.2020, 14:55

Die Rangers wollten mit einem Paukenschlag loslegen in der Premier League. Entsprechend offensiv legten die Spieler von Taktikfuchs sich in‘s Zeug und agierten frech nach vorne. Dies wurde gleich im ersten Spiel bei Dundee United FC mit zwei Auswärtstreffern honoriert. Allerdings schoss die Heimmannschaft eine Bude mehr und somit unterlag man letztlich knapp mit 2:3. Zuhause gegen Dundee FC konnte man einen souveränen Heimsieg einfahren und somit den ersten Dreier in der neuen Saison verbuchen. In der zweiten Heimpartie gegen Aberdeen FC agierte man ebenfalls sehr frech und zeigte mutigen Angriffsfussball welcher bereits zur Halbzeit in einer 2:0 Führung endete. Nach dem Pausentee kamen die Rangers etwas schläfrig aus der Kabine und kassierten prompt den Anschlusstreffer. Dieser Anschluss und der Schrei von Taktikfuchs, den man durch das ganze Ibrox-Stadium hören konnte, schienen die Mannschaft wach zu rütteln. Das Team konzentrierte sich wieder und erzielte direkt zwei weitere Treffer zur 4:1 Führung. Der Drops ist gelutscht dachten alle, die dieses Spiel sahen. Aber es kam ganz anders. Nach einem unnötigen und dummen Foul und der damit einhergehenden roten Karte mussten die Rangers in Unterzahl weitermachen. Von nun an sah man keine Mannschaft mehr. Vielmehr stand ein Hühnerhaufen auf dem Platz, der jegliche Ordnung und Disziplin vermissen ließ. Die brutale Konsequenz aus diesem Verhalten war das 4:4 Unentschieden, welches den Rangers zum Schluss sogar noch schmeichelte. Taktikfuchs verließ voller Wut das Stadion ohne nach dem Abpfiff noch einmal bei der Mannschaft gewesen zu sein. Mal sehen ob er sich bis zum nächsten ZAT wieder beruhigt hat. 😂😂

261 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Rangers erwacht

Saison 2020-2, ZAT 1, Taktikfuchs für Rangers FC am 18.05.2020, 12:59

Auch die Glasgow Rangers sind nun endlich aus dem Pausenschlaf erwacht. Kurz vor knapp; also quasi rechtzeitig zur neuen Saison haben Taktikfuchs und seine Spieler am vergangenen Wochenende ein Intensivtrainingslager auf dem heimischen Vereinsgelände abgehalten und sich fit für die bevorstehenden Aufgaben gemacht. Bei den %ans hat das überwiegend nur Fragezeichen in die erstaunten Gesichter gezaubert. Wie zum Teufel will sich ein so ruhmreicher Club in der Kürze der Zeit auf die Premier League vorbereiten??? Auch die Verantwortlichen in der oberen Etage beäugten dieses Vorgehen sehr kritisch. Der Trainer selbst reagierte sehr genervt und gereizt auf Nachfrage. Er fragte nur wie man denn in Zeiten von Corona ein ordentliches Trainingslager im Ausland unter top Bedingungen unter Wahrung aller Vorschriften und Regeln abhalten solle. Das sei doch pure Idiotie. Seine Spieler hätten Trainingspläne bekommen und sich selbst fit gehalten. Das gilt es nun zu beweisen in den ersten drei Partien der neuen Saison gegen Dundee United FC, Dundee FC und Aberdeen FC. Taktikfuchs wünscht allen Kontrahenten eine spannende und faire Spielzeit.

170 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Saisonfinale

Saison 2020-1, ZAT 12, Taktikfuchs für Rangers FC am 19.04.2020, 19:16

Die letzten drei Partien der Premier Leauge in den Highlands stehen auf dem Programm. Und was soll man sagen...Es war eine wunderbare Spielzeit mit tollen Trainerkollegen, einer sehr ordentlichen Zeitungslandschaft, einem überragenden Webbster, der wirklich alles für diese Schottische Liga gibt und in seiner Rolle als Ligaleiter einen bärenstarken Job macht und und und...Und last but not least gibt es natürlich auch noch einen neuen und hochverdienten Schottischen Fußballmeister namens Heart of Midlothian unter der Leitung von Soenke93, der wirklich eine absolut überzeugende und von vorne bis hinten konstante Saison abgeliefert hat. Der Weg ist bereitet und jetzt liegt es ganz alleine an ihm und seiner Mannschaft sich die Krone aufzusetzen und das Ganze zu vollenden. Die herzlichsten Glückwünsche aus Glasgow schon einmal an dieser Stelle! Die Rangers selbst werden die Saison ordentlich zu Ende spielen und einen internationalen Platz absichern. Hofft man doch zumindest. Beim Heimspiel gegen Falkirk FC wird außerdem vor dem Anpfiff im Ibrox-Stadium die Vertragsverlängerung von Taktikfuchs und den Rangers noch einmal gemeinsam mit den Fans ordentlich begossen. ; - ) Der Übungsleiter und das Management der Glasgow Rangers haben sich vor wenigen Stunden auf eine weitere Zusammenarbeit verständigt. Vertragsdetails wurden keine bekannt; lediglich dass der 43jährige Deutsche bei einer ortsansässigen Whiskey-Manufaktur ab sofort auf Lebzeit kostenlose Versorgung genießt! : - )) Wenn das mal gut geht...

219 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Erster Punkt im Old Firm

Saison 2020-1, ZAT 11, Taktikfuchs für Rangers FC am 13.04.2020, 18:00

Seitdem Taktikfuchs das Traineramt bei den Glasgow Rangers übernommen hat, ist ihm nun endlich im Old Firm der erste Punkt gelungen. Wenn auch nicht gleich der große Wurf gelingen wollte, so konnte man sich am Ende einer wirklich hochklassigen Partie über eben diesen einen Punkt freuen. Auch die Fans der Rangers feierten dieses Pünktchen frenetisch. Durch zwei weitere Heimsiege und somit zusätzliche sechs Punkte katapultierten sich die Rangers von Rang 3 auf 2. ; -) Dort steht man nun und möchte dieses Plätzchen gerne bis Saisonende verteidigen. Denn das würde Championsleague bedeuten! Und das wäre mehr als Balsam auf die Seele von Taktikfuchs und den treuen Anhängern. Und natürlich auch für das Management des Vereins. Schließlich wird es für das ganz große Ding in der Premier League, nämlich die Meisterschaft, auf keinen Fall reichen. Es wird schon schwer genug diesen zweiten Platz zu verteidigen!! Eigentlich auch ein Unterfangen, mit wenig Aussicht auf Erfolg. Aber abgerechnet wird ja bekanntlich zum Schluss. In diesem Sinne...Auf geht's in den vorletzten ZAT von 2020-1.

170 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Wieder in der Spur

Saison 2020-1, ZAT 10, Taktikfuchs für Rangers FC am 05.04.2020, 20:35

Nach dem Fehltritt an ZAT Nr. 8 gegen Queen's Park FC scheinen die Mannen um Taktikfuchs wieder in die gewohnte Spur gefunden zu haben. Mit zwei souveränen 5:0 Heimsiegen gegen die Hearts und Dundee konnte man sich wieder auf dem dritten Tabellenplatz der Premier Leauge festsetzen. Lediglich auwärts bei Falkirk FC gab es ein 0:2 zu beklagen. Es sind noch neuen Spiele bis Saisonende zu absolvieren und die Rangers wollen den Internationalen Startplatz festigen. Zur Meisterschaft wird es angesichts der Kraftreserven und der bärenstarkten Konkurrenz wohl leider nicht reichen. Aber ein Startplatz in der Champions- bzw. Europaleague sollte auf jeden Fall machbar sein. Und das wird seitens des Präsidiums der Glasgow Rangers von ihrem äußerst gut bezahlten Trainer auch verlangt! Bei einem schönen sonntäglichen Grillerchen und dem einen oder anderen Umtrunk in seiner noblen Stadtvilla im Zentrum von Glasgow machte Tatktikfuchs sich sodann auch gleich an's Werk für die Taktik des bevorstehenden Spieltages. Wieder gleich zweimal darf man zuhause ran. Gegen Dundee United und Hibernian, die nach langer langer Zeit endlich wieder einen Übungsleiter vorweisen können. HERZLLICHEN WILLKOMMEN WASSERLASSER!! Und nicht zu vergessen...ES IST AUCH WIEDER DERBY-TIME IN GLASGOW. Man gastiert bei Celtic FC und Trainerikone Martin O'Neill.

202 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Bittere Niederlage gegen SVKOWEGER

Saison 2020-1, ZAT 9, Taktikfuchs für Rangers FC am 29.03.2020, 17:54

Eine doch sehr schmerzhafte Niederlage setzte es am letzten Spieltag gegen das Team Queen's Park FC und dessen Übungsleiter SVKOWEGER! Zusammen mit der 0:1 Pleite bei Livingston katapultierte dies die Rangers auf Tabellenplatz 5, wo man doch noch eine Woche vorher auf dem 2. Platz verweilte. Etwas Wiedergutmachung konnte das Team aber bei dem 2:0 Heimerfolg über Aberdeen FC verzeichnen. Nun heißt es sehr sehr konzentriert in die nächsten Partien zu gehen wenn man den Anschluß an die Spitze nicht entgültig verlieren möchte. Zu Platz 1 sind es schließlich schon fünf Zähler. Im Verlauf des nächsten ZAT reisen die Rangers in ihrer ersten Partie zu Falkirk FC, die aktuell auf Platz 3 stehen aber offensichtlich über keine allzu großen Kraftreserven mehr verfügen. Im zweiten Spiel trifft man dann zuhause im Ibrox Stadium auf den aktuellen Tabellenführer Heart of Midlothian. Ein ganz ganz dicker Brocken! Im letzten Match des Spieltages kommt es dann zum Aufeinandertreffen mit Marco1985 und seinem Dundee FC. Ein äußerst wichtiges Spiel; liegt das Team von Marco1985 doch direkt hinter den Rangers in der Tabelle. Aber auch das wird alles andere als leicht auch wenn man zuhause spielen darf. Schließlich präsentieren sich "The Dee" als frisch gebackener SFA-Cup Sieger und werden entsrpechend mit breiter Brust im Ibrox Stadium auflaufen. Die Rangers sind gewarnt...

217 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Rangers im Pokal und international -> EINE QUAL!!!

Saison 2020-1, ZAT 8, Taktikfuchs für Rangers FC am 22.03.2020, 19:56

Erst verabschiedet man sich als amtierender SFA-Cup Sieger viel zu früh aus diesem Wettbewerb und dann streicht man auch noch unmittelbar danach die Segel in der Europa Leauge! Da kann man nun wirklich nicht von Heldentaten sprechen bei einem Club wie den Glasgow Rangers. Der Anspruch bei solch einem Verein ist mit Sicherheit ein ganz anderer verlautete es aus Vereinskreisen. Die ortsgebundenen Klatschreporter verwiesen dabei auf Stimmen aus dem Präsidium der Rangers. Also dicke Luft in Glasgow nach diesen beiden Pleiten. Etwas Balsam auf die geschundene Seele dürfte dabei die Tatsache sein, dass man ja noch im Scottisch League-Cup mit von der Partie ist und in der Premier League auch noch eine ganz pasable Rolle spielt. Betonung liegt hierbei aber wohl auf noch. Denn die Reserven der Mannschaft deuten nun nicht gerade darauf hin als ob man bis Saisonende um den Titel mitkämpfen kann. Es sei denn Taktikfuchs lässt sein Team um Welten effektiver spielen und benötigt nicht jedes Wochenende diesen zwar sehr ansehnlichen aber auch sehr kraftraubendenen Offensivfussball. Nach einem nie gefährdeten 3:0 Heimsieg gegen den Stadtrivalen Celtic tummelt man sich auf Platz 2 der Tabelle und erwartet gelassen die nächsten Gegner, die da lauten Aberdeen FC und im zweiten Derby Queen's Park FC.  Auf in die Ferne hingegen macht man sich zu Livingston FC, die aktuell etwas im Niemandsland der Tabelle versinken, wenngleich die Truppe von Stargazing mit dem Abstieg nichts zu tun hat.

237 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Raus im SFA-Cup und dirket rein in's Derby gegen den Rivalen Celtic

Saison 2020-1, ZAT 7, Taktikfuchs für Rangers FC am 16.03.2020, 16:51

Das war es mit dem SFA-Cup. Leider konnte sich der amtierende Titelträger nicht für das Halbfinale qualifizieren und ist somit in der Hauptrunde gescheitert. Wieder einmal hat man es nur dem Torverhältnis zu verdanken dass man nicht weiter ist. Aber so sind nun einmal die Regeln. Gegen Livingston FC gab es einfach zu viele Gegentore in der letzten Partie. Egal...vorbei ist vorbei. Also richten die Rangers ihren Fokus nun wieder auf die Liga bzw. den jetzt startenden Scottish League-Cup! In der Liga kommt es an ZAT 7 gleich richtig dick. Zuhause erwartet man den Stadtrivalen Celtic. Schon seit längerem warten die Bluenoses auf einen Sieg ihrer Mannschaft. Vielleicht heute? In der zweiten brisanten Partie des Spieltags reisen die Rangers zu Dundee United FC. Ist das nicht der Club, der sich über zuviel Mimimimimi der Konkurrenz beschwert hat und irgendwelche Tränen trösten möchte?? Auch von Unterlassungsklagen war da doch tatsächlich die Rede. Ob Dundee United bei all dem Zinober tatsächlich auch noch die Zeit hat Fussball zu spielen..? Zu guter letzt fährt man dann auch noch zum trainerlosen Hibernian FC. So ganz ohne Führung und Struktur...ist da vielleicht ein Pünktchen oder auch mehr drin??

195 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Möglicher Skandal erschüttert die Premier League in Schottland

Saison 2020-1, ZAT 5, Taktikfuchs für Rangers FC am 01.03.2020, 12:51

Die Hinrunde neigt sich so langsam aber sicher dem Ende und man könnte meinen alles sei in Butter. Aber weit gefehlt. Schließlich erschüttert aktuell ein möglicher Skandal von ungeahnter Reichweite die Schottische Liga. Ausgerechnet der Aufsteiger und Rivale Dundee FC beschuldigt den aktuellen Meister Dundee United FC eine prall gefüllten Geldkoffer an den Schottischen Fußballverband geschickt zu haben. Dieser soll angeblich dazu gedient haben, den Spielplan so zu manipulieren, dass daraus eklatante Nachteile für den Aufsteiger um Trainer Marco1985 entstanden sein sollen. Das ist wahrlich ein Pulverfass mit sehr sehr kurzer Zündschnur, das da aktuell durch die Schottische Fußballlandschaft treibt!!! Sollten sich diese Anschuldigungen am Ende des Tages tatsächlich bewahrheiten, dann erwägt man bei den Rangers auch die eigenen Rivalen mal etwas genauer unter die Lupe zu nehmen. ;- ) Aber davon sind wir ja zum Glück noch ganz ganz weit weg. Bei all diesem Trubel verkommt das eigentliche Fußballgeschehen fast zur Nebensache. Doch glücklicherweise rollt natürlich auch noch der Ball. Für die Glasgow Rangers gibt es an diesem ZAT nur eine Heimpartie. Gleich zweimal muss man dafür in die Ferne reisen. Es geht zu Aberdeen FC und eben auch zum in den Skandal verwickelten Meister Dundee United FC. Gibt es da vielleicht etwas zu holen? Schließlich wirken sich solche Krisen nicht gerade positiv auf die Moral der Truppe aus. Im Ibrox Stadium gastiert hingegen das trainerlose Hibernian FC aus Edinburgh. Die Verantwortlichen erwarten wieder eine prall gefüllte heimische Festung...

239 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Vormachtstellung in Glasgow!

Saison 2020-1, ZAT 4, Taktikfuchs für Rangers FC am 23.02.2020, 18:35

Nach einer taktischen Meisterleistung auswärts bei Queen's Park FC haben die Rangers nun endlich die Vormachtstellung in Glasgow eingenommen. Aktuell halten The Gers die Fahnen hoch in der Scottish Premier League. Sowohl Celtic als auch Queen's Park FC konnte man auf die hinteren Plätze verweisen. Allerdings sollte man sich nicht zu sicher fühlen, denn schließlich trennen gerade einmal vier Pünktchen die Kontrahenten. Umso wichtiger ist es da, dasss man wieder hoch konzentriert an die bevorstehenden Aufgaben im Ligaalltag geht. Am kommenden ZAT warten zwei Heimspiele gegen Falkirk FC und den Tabellenersten Heart of Midlothian auf die Ranger. Auswärts kommt es erneut zu einem Derby. Und zwar geht es gegen kein Geringeren als Celtic FC mit seiner Trainerlegende Martin O'Neill. Es müssen mindestens wieder sechs Punkte her, will man am aktuellen Tabellenführer dranbleiben. Dennoch darf man sich nicht gleich zu Saisonbeginn sinnlos verausgaben zumal die Rangers von nun auch in den SFA-Cup einsteigen. Und hier will man sich als amtierender Titelverteidiger ganz bestimmt nicht blamieren...

164 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Wiedersehen mit Marco1985

Saison 2020-1, ZAT 3, Taktikfuchs für Rangers FC am 16.02.2020, 18:52

Wahrlich kein einfacher Spieltag wird das für die Rangers FC mit Trainer Taktikfuchs. Schließlich geht es in der einzigen Heimpartie von insgesamt drei Spielen gegen den doch ziemlich erfolgreichen Ex-Coach der Rangers Marco 1985! Nach der ersten Partie gegen Queen's Park FC wartet man dann zuhause sozusagen auf die Rückkehr der Ikone. Die Kulisse wird brodeln im Ibrox Stadium wenn Marco das heilige Grün betritt. Aber nichts desto trotz wolllen sich Taktikfuchs und seine Jungs nicht zu sehr beeindrucken lassen von der "Rückkehr", die ja eigentlich auch gar keine ist. Die Rangers wollen weiterhin offensiven Fußball präsentieren und sich weiterhin im oberen Tabellendrittel manifestieren. Wenngleich natürlich alles leichter klingt als getan. Zumal ja auch noch eine weiteres Auswärtsspiel bei Livingston FC auf die Truppe wartet. Die Fans dürfen gespannt sein wie der Trainer das Team einstellen wird, um den Herausforderungen des Spieltags gerecht zu werden. Jetzt gilt es rechtzeitig die notwendigen Punkte zu sammeln für eine erfolgreiche Saison denn demnächst steigt man auch in den SFA-Cup ein bzw. startet im Internationalen Geschäft, der Euroap-League. Und auch da möchte man sich nach Möglichkeit so erfolgreich präsentieren wie irgendwie möglich.

188 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Derbysieger!

Saison 2020-1, ZAT 2, Taktikfuchs für Rangers FC am 09.02.2020, 11:30

Als frisch gebackener Derbysieger geht man nun in den zweiten ZAT der Scottish Premier League. Zwei Heimspiele und eine Auswärtspartie stehen auf dem Programm. Zuhause bekommt man es mit dem amtierenden Meister Dundee United FC und Aberdeen FC zu tun. In der Ferne reist man zu Hibernian FC, die zuletzt bereits mit einem NMR glänzten. Nachdem man das Derby gegen Celtic FC klar und deutlich mit 4:0 gewinnen konnte, geht man mit voller Selbstvertrauen in den kommenden Spieltag. Wenngleich die Gegner natürlich keine Laufkundschaft sind. Sechs Punkte lautet die Voragbe von Taktikfuchs an seine Mannschaft. Alles andere würde ihn wahrscheinlich enttäuschen. Bleibt natürlich noch abzuwarten ob vielleicht sogar etwas in der Ferne möglich ist. Denn schließlich wurde der Trainer Benjamin von Hibernian FC beim letzten Spieltag nicht gesehen und es bleibt abzuwarten ob das Team von Hibernian erneut führungslos in diesen zweiten Spieltag startet. Das ist aber wohl eher unwahrscheinlich, da dies schließlich auch die unumgängliche Entlassung von Benjamin zur Folge hätte, was natürlich nicht hoffen will für die Schottische Liga!

172 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Konkurrenz belebt bekanntlich das Geschäft

Saison 2020-1, ZAT 1, Taktikfuchs für Rangers FC am 25.01.2020, 14:18

Genau das kann man wohl nach der Rückkehr von Marco1985 in die Premier League von Schottland sagen. Der äußerst erfolgreiche Ex-Coach der Glasgow Rangers übernimmt zum Saisonstart 2020-1 den Aufsteiger Dundee FC. Nach einem doch recht kurzen Gastspiel in der Spanischen Liga zieht es den Trainer zurück in die Highlands. Man könnte auch sagen der Verbrecher kehrt immer wieder an den Tatort zurück. ; - )) Man darf gespannt sein wie sich der Aufsteiger präsentiert. Schließlich verfügt Marco1985 über eine Menge Erfahrung und weiß mit Sicherheit wo die Probleme eines Aufsteigers im Profifussball liegen. Die Rangers haben sich indes mit Taktikfuchs und seinem Trainerstab einer doch ordentlich Vorbereitung gewidmet. Neben unzähligen Konditionseinheiten wurde auch viel an neuen Spielformen gearbeitet. Auch Standardsituationen kamen nicht zu kurz. Und an den trainingsfreien Tagen gab es natürlich auch die eine oder andere Whiskey-Verkostung. Schließlich sollen die Jungs und Mädels ja auch nicht vergessen wo sie ihre Wurzeln haben und der Kamerdaschaft tut das auch sichtlich gut. Schließlich ist die Kameradschaft auf dem Platz neben der Luft für 120 Minuten ein ganz ganz entscheidender Faktor!!!

178 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Letzter Aufgalopp...

Saison 2019-3, ZAT 12, Taktikfuchs für Rangers FC am 16.12.2019, 14:20

...mit den Rangers in seiner ersten Saison in der Scottish Premiership für Taktikfuchs. Alles in Allem kann man auf eine ordentliche Saison zurückblicken, die bereits durch den Gewinn des SFA-Cup mehr als versüßt wurde. Am heutigen letzten ZAT dürfte es nicht mehr ganz so viel für den Trainer und sein Team zu holen geben. Dafür dürfte die verbliebene Kondition nicht reichen. Zu kräftezehrend waren die Auftritte in der Europaleague, dem SFA-Cup und zu guter letzt auch noch dem Scottisch League-Cup. Hier ist man allerdings deutlich zu einfach ausgeschieden. Vielleicht hätte Taktikfuchs seine Setzung noch einmal überdenken sollen. Stargazing hat hier eindeutig mehr Cleverness an den Tag gelegt. ; - ) Zum Abschluss in der Liga empfängt man heute Aberdeen FC zuhause und reist zu den Kontrahenten Falkirk FC und Livingston FC. Freuen wir uns auf drei sichere Punkte im heimischen Ibrox Stadium und lassen die Saison ausklingen. Taktikfuchs wünscht all seinen Trainerkollegen eine schöne Weihnachtszeit und einen guten Start in 2020!!! An dieser Stelle auch schon einmal Glückwünsche an Laaasi und den Dundee United FC denn es sollte mit dem Teufel zugehen wenn das am Ende nicht die Meisterschaft wird. ;- ))

190 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Kurz vor knapp noch raus...

Saison 2019-3, ZAT 11, Taktikfuchs für Rangers FC am 09.12.2019, 14:08

...aus den internationalen Startplätzen?? Sollte das den Glasgow Rangers wirklich noch passieren? Könnte gut sein, denn schließlich hat man, von Hibernian FC mal abgesehen, das schlechteste TK der Liga. Ist doch völlig egal mag jetzt so mancher Fan der Rangers sagen. Man ist doch qualifiziert durch den SFA-Cup. Das stimmt zwar, ist aber keineswegs der Anspruch von Trainer Taktikfuchs an sich selbst. Der Übungsleiter möchte in der Regel immer die Saison so abschließen, dass sein Verein International spielen kann. Das war auch bei seinen vorherigen Trainerstationen in Österreich, Irland und Norwegen immer die Maxime! Also schauen wir mal ob ihm dies auch in seiner ersten Saison in Schottland gelingt. Das Niveau hier ist doch schon ein etwas anderes...Und ausgerechnet am heutigen Spieltag trifft es die Rangers ganz hart. Man muss gegen den Tabellenersten Dundee United FC, den Tabellenzweiten Heart of Midlothian und den Tabellendritten Queen's Park FC ran. Alles nur ein seltener Zufall, dass man ausgerechnet am vorletzten ZAT gegen die aktuell drei stärksten Teams der Liga spielen muss? Wenn man sich jetzt nicht beweisen kann, wann dann?

179 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Zielgerade

Saison 2019-3, ZAT 10, Taktikfuchs für Rangers FC am 02.12.2019, 12:10

So langsam aber sicher geht es in der Scottish Premierleague auf die Zielgerade. Noch neun Spiele gilt es für die Schottischen Clubs zu absolvieren. Die Rangers und Taktikfuchs spielen am kommenden ZAT zuhause gegen das trainerlose Ross County FC. Auswärts müssen sie zuerst gegen Hibernian FC und dann im großen Derby gegen den alten Rivalen Celtic FC ran. Bislang konnte man im Old Firm noch keinen Auswärtssieg landen. Vielleicht dieses Mal? Auf jeden Fall muss die Taktik wieder stimmen; will man am Saisonende auf einem internationalen Startplatz stehen. Zwar hat man das internationale Geschäft bereits durch den Gewinn des SFA-Cup abgesichert, aber dennoch möchte man schlussendlich im oberen Tabellendrittel landen. Schließlich wird man nicht jede Saison einen Pokal gewinnen können. Oder doch? 😜 Die Rangers FC wünschen dem noch einzigen verbliebenen Vertreter aus Schottland in der Europa League gegen Amkar Perm alles Gute. Auf das noch ein paar Pünktchen für die 5-Jahreswertung dabei herauskommen.

154 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Von 3 auf 2

Saison 2019-3, ZAT 9, Taktikfuchs für Rangers FC am 25.11.2019, 12:17

Genau einen Platz konnten die Mannen von Trainer Taktikfuchs in der Tabelle gut machen. Sechs Punkte aus den letzten drei Partien haben ihren Teil dazu beigetragen. Im Detail ein nie gefährdeter Heimsieg gegen Dundee United FC und ein minimalistischer 2:1 Auswärtserfolg bei Queen's Park FC.  Bei den Hearts hingegen war nichts zu holen. Wenngleich auch hier viel mehr drin gewesen wäre. Aber schauen wir nicht länger zurück, sondern auf die Aufgaben, die vor den Rangers liegen. Aktuell liegt man zwar auf einem schönen zweiten Tabellenplatz, allerdings haben die direkten Mitkonkurrenten weit aus mehr Reserven aufzuweisen als Rangers FC!!! Man muss mit den noch vorhandenen Kräften also sehr gut haushalten in Glasgow; will man nicht vollends im Schlußspurt der Saison untergehen. Ab sofort lautete die Devise wohl mit möglichst wenig Mitteln den maximalen Ertrag einzufahren. Mal schauen ob die Rechnung aufgeht...

141 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

WOW, WOW und nochmals WOW!!!

Saison 2019-3, ZAT 8, Taktikfuchs für Rangers FC am 17.11.2019, 20:18

Nein, hier hört man nicht das Gebelle von einem ausgehungerten Gassenköter aus Glasgow. Nein nein. Vielmehr ist es das Erstaunen des einen oder anderen Fans der Glasgow Rangers. Ist es dem neuen Coach Taktikfuchs doch tatsächlich in seiner ersten Saison direkt gelungen den SFA-Cup zu gewinnen und somit die erste Trophäe für die Vereinsvitrinen der Rangers zu holen! Die Fans sind außer sich und verwandeln alle Kneipen der Stadt seit Tagen in ein wahres Tollhaus. Der Freude ist keine Grenzen gesetzt. In einem äußerst spannenden Finale im Hampden Park setzen sich die Mannen um Taktikfuchs letztlich im Elfmeterschiessen gegen Queen's Park FC durch und holten den Pott nach Hause. An dieser Stelle auch eine dicke Anerkennung für die Leistung von SVKOWEGER, die solch ein Finale erst möglich gemacht hat. Wenngleich das jetzt wohl nur ein kleiner Trost für den Ligakollegen sein dürfte. Aber wie das nun mal immer so ist bei solch einer knappen Kiste. Letztlich hat einer eben das kleine Quäntchen mehr Glück auf seiner Seite. Und dieses Mal war es zur Freude von Taktikfuchs bei den Glasgow Rangers. Apropos Glück...in der Europa League haben sich die Rangers nämlich nicht mit Ruhm bekleckert!!! Man hat sich von der Internationalen Bühne leider zu früh verabschiedet. In den letzten vier Spielen der Play Off's hat der Trainer wohl nicht so recht gewußt wie er zu Werke gehen soll und auf's falsche Pferd gesetzt. Sehr offensiv lies der Coach die Mannschaft auswärts bei Dinamo Bukarest antreten in der Hoffnung dem direkten Tabellennachbarn wichtige Punkte abjagen zu können. Doch leider hat der Gegner den Braten wohl gerochen und war am Ende ein Tor besser. Im zweiten wichtigen Spiel zuhause gegen den SK Bischofshofen aus Österreich hat man den Eindruck dass die Spieler ihr ganzes Pulver auswärts bereits verballert hatten. Kaum Torchancen konnte man sich erspielen letztlich reichte es nur zu einem 0:0, was dann letztlich auch das Ausscheiden aus der Europa Leauge zur Folge hatte. Im Hinblick auf die 5-Jahreswertung wirklich schade. Die Rangers drücken den verbliebenen Teams daher umso mehr die Daumen für die bevorstehenden Aufgaben!!!

346 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Erneut Old Firm

Saison 2019-3, ZAT 7, Taktikfuchs für Rangers FC am 11.11.2019, 12:05

Und wieder heißt es Derby time in Glasgow. Dieses Mal sind Taktikfuchs und seine Rangers der Gastgeber. Nach Einschätzung von Kennern der Szene dürften es die Rangers Martin O'Neill und seiner Mannschaft allerdings auch nicht zu gemütlich machen. Schließlich sollen die drei Punkte nach Möglicht bei den Rangers bleiben. In Glasgow verbleiben die Punkte ja ohnehin. :-)) Obendrein hat man mit Rückblick auf das letzte Aufeinandertreffen in der Liga natürlich auch noch etwas gut zu machen. Des Weiteren ist das erstarkte Kellerkind Hibernian FC zu Gast. Hier sollten sich die Rangers in Acht nehmen! Eine gewaltige Euphorie beflügelt diesen Club aktuell und treibt ihn zu sehr beachtlichen Leistungen an. Zu guter letzt gibt es natürlich auch noch eine Auswärtsaufgabe zu meistern. Man reist zum Tabellenletzten Ross County FC. Man darf gespannt sein ob Taktikfuchs dort auf einen Trainerkollegen trifft. Wohl eher nicht, denn dieser Club leitet sich leider seit Saisonbeginn selbst. Die Spieler haben das Zepter übernommen. Wie die Tabelle schon vermuten lässt, leider nicht ganz so erfolgreich.

168 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Spieltage 16, 17 und 18 stehen an

Saison 2019-3, ZAT 6, Taktikfuchs für Rangers FC am 03.11.2019, 17:36

Noch drei Spiele sind zu bestreiten und dann ist die Hinrunde der Scottish Premiership auch schon beendet. Welchen Platz die Glasgow Rangers nach Abschluß der ersten Saisonhälfte einnehmen, werden die Verantwortlichen und treuen Fans schon bald wissen. Hauptsache man bleibt vor Celtic FC, dem großen Rivalen. ; - ) Die Aufgaben am letzten Spielrundentag der Hinrunde lauten Aberdeen FC in der Ferne und Queen's Park FC bzw. Livingston FC zuhause im heimischen Wohnzimmer, dem legendären Ibrox Stadium. Man sollte keinen der Gegner auf die leichte Schulter nehmen. SVKOWEGER und seine Queen's Park-Truppe ohnehin nicht; haben diese doch ganz eindeutig Titelambitionen. Auch Alexander Bölling und sein Aberdeen FC konnten sich zuletzt aus dem Abstiegsstrudel befreien und möchten dort auch so schnell nicht wieder hinein. Und zu guter letzt empfängt man das TK-Monster Stargazing mit dem Livingston FC. Einen phänomenalen Physiswert von 44,4 bringt dieser Club mit! Da können sich die Rangers und ihr Trainer wohl ganz schön warm anziehen...

157 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Ligaleitung sehr wachsam

Saison 2019-3, ZAT 5, Taktikfuchs für Rangers FC am 28.10.2019, 13:31

Analog zu unseren größten Kritikern und Konkurrenten ist auch die Ligaleitung Schottlands sehr wachsam und hat zweifelsfrei die fehlende Substanz...ÄHH....fehlende Konstanz natürlich bei den Rangers ausgemacht. Entsprechen diese Darstellungen tatsächlich der Realität? Sicherlich muss man sich diese Kritik wohl gefallen lassen, denn schließlich ist es schon ein beständiges Auf und Ab in der Scottish Premiership. Mal kann man sechs Zähler einsammeln, beim nächsten Mal sind es dann wieder nur drei an der Zahl. Der ganz große Coup mit 9 Punkten ist bislang ohnehin noch nicht gelungen. Webbster hat also absolut recht, wenn er sagt, dass der Trainer der Rangers und seine Spieler noch eine Schippe draufpacken müssen, wenn sie denn am Saisonende nicht irgendwo im Mittelfeld enden wollen. Und ein internationales Plätzchen soll es am Ende ja dann wohl schon sein. Soviel Anspruch muss dieser Kultclub aus Glasgow ja wohl haben. Vielleicht muss man in den Auswärtspartien mal so langsam den Angsthasenfussball hinter sich lassen um die notwendigen PS auf die Straße zu bringen.

166 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Schwere Spieltage vor der Brust

Saison 2019-3, ZAT 4, Taktikfuchs für Rangers FC am 20.10.2019, 14:39

Eine Mammutaufgabe steht den Rangers aus Glasgow bevor. Drei wirklich schwere Spiele gilt es zu bestreiten. Dundee United FC, Heart of Midlothian und Ross County FC lauten die Gegner am kommenden ZAT. Womöglich sehr richtungsweisende Duelle. Zu Beginn muss man gleich auswärts beim amtierenden SFA Cup-Sieger ran. Dieser wird sich wohl keinesfalls als Fallobst präsentieren und dem Team von Taktikfuchs Entsprechendes abverlangen. Im Heimduell geht es gegen den aktuellen Tabellenführer der Premier League! Laaasi wird sicherlich Punkten mitnehmen wollen um den Platz an der Sonne behaupten zu können. Es ist also Vorsicht geboten. Im zweiten Auswärtsspiel bekommt man es mit dem aktuellen Titelträger des Scottisch League-Cup, Ross County, zu tun. Auch wenn der Club aktuell trainerlos daher kommt und die Spieler sich selbst trainieren, sollte Taktikfuchs diese Umstände nicht auf die leichte Schulter nehmen. Die Rangers bekommen es wahrlich dreimal mit der Prominenz der Liga zu tun. "Leute Leute, die kochen doch alle auch nur mit Wasser. Beruhigt euch doch mal wieder", sagte Taktikfuchs leicht genervt gegenüber den Pressevertretern, als er auf die bevorstehenden Ereignisse angesprochen wurde. Bleibt zu hoffen, dass der Übungsleiter die Qualität der Gegner richtig einordnet...

191 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Rangers oben auf

Saison 2019-3, ZAT 3, Taktikfuchs für Rangers FC am 13.10.2019, 11:33

Zumindest was das Stadtderby von Glasgow betrifft. In der Tabelle der Scottish Premier Leauge hingegen ziert man den vierten Tabellenplatz mit bereits sechs Zählern Rückstand auf den Führenden Dundee United FC. Aber alles in allem doch recht solide was der neue Trainer der Rangers bislang abliefert. Aber erst jetzt bzw. am nächsten ZAT kommt die Bewährungsprobe für Taktikfuchs. Denn von insgesamt sechs Spielen darf man lediglich zweimal zuhause ran. Jetzt kann der Taktiker beweisen ob er auch tatsächlich einer ist. Denn so ganz ohne Punkte aus den bevorstehenden Auswärtspartien geht es mit Sicherheit nicht wenn man den Anschluss an das obere Tabellendrittel nicht verlieren möchte. Am heutigen Spieltag bekommt man es Zuhause mit dem frisch vermählten Alexander Bölling aus Aberdeen zu tun. An dieser Stelle auch aus Glasgow die herzlichsten Glückwünsche zur Hochzeit. Auwärts muss man sich bei Queens Park FC und Livingston FC beweisen. Mal schauen was drin ist oder eben auch nicht...Die Anregungen von Stargazing finde ich sehr gut. Ich als Neuling hier in Schottland möchte Webbster auch ein großes Kompliment aussprechen. Auch über die Ligagrenzen hinaus hört man immer nur positives über deine Arbeit hier bei Torrausch. Ich persönlich finde deine Texte auf der Startseite immer sehr lesenswert und hoffe, dass Du noch sehr sehr lange der schottischen Liga erhalten bleibst. Auch deinesm Ansinnen den ZAT von Sonntag auf Montag zu verlegen, sollte kein Problem sein. Familie geht schließlich eindeutig vor und ob der ZAT Sonntags oder Montags stattfindet, sollte für uns alle hier in der Liga relativ egal sein. Denke ich zumindest einmal... ; - ))

260 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

It's derby time - The Old Firm is waiting...

Saison 2019-3, ZAT 2, Taktikfuchs für Rangers FC am 03.10.2019, 16:47

Sechs von Neun Punkten! So lautet die Bilanz von Taktikfuchs zum Saisonauftakt in der SPL. Man kann hierbei wohl von einem gelungenen Einstand bei den Glasgow Rangers sprechen. Auch die Vereinsführung zeigte sich mit zufriedenen Gesichtern. Zu Beginn zeigte man sich zuhause spielfreudig bzw. spielstark und konnte sich zweimal erfolgreich den gegnerischen Angriffen erwähren. Hearts of Midlothian besiegte man mit 5:2 und gegen den Championsleagueteilnehmer Ross County konnte man nach einem zwischenzeitlichen Rückstand von 1:3 den Spieß noch einmal umdrehen und gewann schlussendlich verdient mit 5:3. Aber all das zählt nun auch schon wieder nicht mehr. Es laufen bereits die Vorbereitungen auf den nächsten ZAT. Und hierbei kommt es zum legendären Aufeinandertreffen der zwei Platzhirsche aus Glasgow. Taktikfuchs und seine Rangers empfangen Celtic Glasgow mit deren Trainerlegende Martin O'Neill!!! Die Fans sind schon ganz aus dem Häuschen und basteln bereits seit Wochen an einer gewaltigen Choreographie, die am kommenden Sonntag im heimischen Ibrox Stadium den Auftakt zu einem Festtag bilden soll. Taktikfuchs indessen betreibt da seine ganz eigene Vorbereitung und besucht bis Sonntag die eine oder andere Whiskey-Verkostung!! In Schottland sicherlich nichts ungewöhnliches. Bleibt trotzdem zu hoffen, dass der Übungsleiter der Rangers das Training nicht vergisst. Zumal neben dem Old Firm auch noch zwei weitere Partien anstehen. Ein Besuch beim Hauptstadtclub Hibernian und bei Falkirk FC (The Bairns) stehen auf der Agenda.

226 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Debut in Schottland!

Saison 2019-3, ZAT 1, Taktikfuchs für Rangers FC am 19.09.2019, 19:32

Nun ist es endlich soweit und die neue Saison in Schottland beginnt am kommenden Sonntag. Mit von der Partie ist Taktikfuchs als neuer Trainer bei den Glasgow Rangers. Absolutes Neuland für den Trainer, der sich am Ende der abgelaufenen Saison nach intensiven Gesprächen mit den Verantwortlichen von Rosenborg Trondheim trennte. Presseinformationen zu Folge konnte Taktikfuchs nicht anders als er hörte, dass der Trainerstuhl bei Rangers FC frei wird. Solch einen Kultclub zu trainieren war schon immer sein Traum und nun geht er endlich in Erfüllung. Außerdem fiebere er schon dem legendären Old Firm gegen Celtic Glasgow unter der Leitung von Martin O'Neill entgegen. Am kommenden Sonntag startet man zu Beginn der neuen Saison gleich mal mit zwei Heimspielen gegen die trainerlosen Clubs Heart of Midlothian und Ross County FC. In der Auswärtspartie reist man zu Dundee United FC und Trainerurgestein Laaasi. Bleibt zu hoffen, dass der neue Coach die Mannschaft auf die bevorstehenden Aufgaben gut vorbereiten konnte und einen gelungenen Einstand in der schottischen Liga feiern kann. Die Konkurrenz ist auf jeden Fall bärenstark und wird jeden auch noch so kleinen Strauchler gnadenlos bestrafen. Die noch skeptischen Anhänger der Teddy Bears drücken dem neuen Trainer jedenfalls die Daumen. 

198 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

+++Letzte Runde für Marco1985 in Schottland - Platz 5 soll es am Ende mindestens sein+++

Saison 2019-2, ZAT 12, Marco1985 für Rangers FC am 09.08.2019, 08:20

Glasgow: Das Saisonende ist schon wieder da und somit auch das Ausscheiden von Trainer Marco1985 bei den Glasgow Rangers.

Wir haben uns mit dem Trainer getroffen und ihn gefragt, was er nochmal loswerden möchte.

Auch wenn es von der Ligaleitung so dargestellt wird, dass man aus Feigheit Schottland verlässt, waren es wunderbare fünf Saisons hier. Jede einzelne Saison hat hier Spaß gemacht, war das Meisterschaftsrennen immer bis zum letzten Spieltag offen. 2018-2 hatte ich das große Glück den Meistertitel zu gewinnen. Besondere Freude hat mir der Europa League Gewinn gemacht 2018-3, womit ich Schottland etwas zurückgeben konnte und wir Europa gezeigt haben, dass mit uns zu rechnen ist. Sehr gefreut habe ich mich auch über den Ligapokalwettbewerb und den Gewinn letzte Saison. Das ist und war mein Lieblingswettbewerb hier in Schottland. Leider konnte ich nie den Pokal gewinnen, aber das hole ich noch nach, komme ich irgendwann nochmal zurück, versprochen. :)

Bedanken möchte ich mich ganz besonders bei meinen Trainerfreund Stargazing von Livingston FC. Es hat sehr viel Spaß gemacht mit dir und ich hoffe du gewinnst am Ende den Titel. Außerdem bedanke ich mich bei sriver99, der die Liga hier nochmal soviel stärker gemacht hat, danke mein Freund! Doch auch bei Alexander Bölling und dem Celtic Trainer Martin O'Neill sage ich Danke für die spannenden Spiele.

Aber zu guter Letzt, muss ich mich beim Ligaleiter bedanken. Wie ich immer sage, ist unser Webbster der beste Ligaleiter hier bei Torrausch und das ist und bleibt so. Vielen Dank für die pünktlichen Auswertungen und die Ideen, die Du immer hier einbringst.

Wie geht es jetzt noch mit den Rangers weiter? Marco1985 wird am letzten Spieltag eine Ehrenrunde von den Rangers geschenkt bekommen im heimischen Stadion. Platz fünf möchte er am Ende auf jeden Fall noch erreichen um den Rangers die Möglichkeit zu geben, sich International zu qualifizieren. Da Pokalsieger Heart of Midlothian ziemlich sicher unter den ersten vier kommen wird, reicht am Ende Platz 5 dafür aus. Anschließend wird noch das Ligapokalhalbfinale gespielt und vielleicht ja sogar noch das Finale. Auch wenn es in der Europa League schlecht aussieht, wird der Trainer das Team noch bis zum Ende betreuen. Als allerletzte Abschlussrunde nehmen Marco1985 und sein Team dann noch am Empire Pokal teil. Danach fällt aber endgültig der vorhang. Anfang September zieht der 34-Jährige in sein neues Haus in Valencia ein.

389 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

+++EILMELDUNG - Offiziell: Marco1985 verlässt Glasgow!+++

Saison 2019-2, ZAT 11, Marco1985 für Rangers FC am 01.08.2019, 21:32

Es ist die Meldung des Tages im schottischen Fußball. Was die Spatzen schon lange von den Dächern pfiffen, ist nun offiziell. Trainer Marco1985 wird die Glasgow Rangers in Richtung Spanien verlassen. 

Wir waren bei der Pressekonferenz dabei und fassen das Wichtigste kurz zusammen.

"Vielen Dank für Ihre Anwesendheit meine Damen und Herren. Ich will auch gar nicht lange um den heißen Brei herumreden. Viele von Ihnen wissen, dass ich mich hier bei den Rangers sehr wohl gefühlt habe. Wir haben viele Titel gefeiert und vorletzte Saison sogar die Europa League gewonnen.

Doch gleich war es immer schwer für mich, die hohen Anforderungen zu erfüllen. Einiges lief auch nicht immer nach Plan, auch wenn wir es immer in das Internationale Geschäft am Ende geschafft haben. Doch die Erwartungen waren es auch Champions League zu spielen. Aus diesem Grunde sehe ich es für Verein und auch für am besten an, neue Wege zu gehen. Ich habe mich deswegen mit dem Präsidenten darauf geeinigt, meinen ein Jahresvertrag schon am Ende der Saison aufzulösen und die Rangers zu verlassen. Ich stehe Ihnen nun noch für zwei Fragen zur Verfügung.

Frage von der Pressse: Gibt es den bereits einen neuen Verein für sie? Gerüchte sagen, dass Sie mit noch Zweitligisten Valencia sprechen? 

"Es ist noch nichts unterschrieben. Es ist nur sicher, dass es ein Spanier wird. Valencia ist eine Möglichkeit. 

Was sagen Sie dazu, dass SVKOWEGER von Queen's Park FC Ihr Haus als Schrott eingestuft hat?

(Marco1985 lacht). Der Typ weiß nichtmal selbst wo er war. Er hat sich jedes Haus angesehen. aber nicht meins. Ich glaube, der war auf der ganz anderen Seite von Glasgw (jetzt lachen selbst die Reporter). Mein ehemaliges Haus wurde vorgestern für genau 1 Millionen € versteigert.

Die Meldung war für viele Rangers Fans ein Schock. Ein Nachfolger ist derzeitig noch nicht gefunden. 

Marco1985 war seit der Saison 2018-1 bei den Rangers und konnte sich immer mit Glasgow auf einen Internationalen Platz in der Tabelle stellen. 2018-2 wurde er Meister und kam ins Ligapokalfinale in den neugeschaffenen Wettbewerb. 2018-3 erreichte er mit den Rangers seinen größten Erfolg und konnte nach über 10 Jahren wieder die Europa League nach Schottland holen und gewinnen. Letztes Jahr gewann er noch den Ligapokal mit den Rangers.  
 

380 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Trainer Marco1985 verkauft sein Haus in Glasgow!

Saison 2019-2, ZAT 10, Marco1985 für Rangers FC am 27.07.2019, 14:24

Glasgow: Es dürfte die Meldung des Tages sein und das, obwohl noch nicht so richtig jemand weiß, was los ist.

Der Trainer von den Glasgow Rangers, Marco1985, stellt aktuell sein Haus in einem Glasgower Vorort zum Verkauf. 7 Zimmer, 2 Bäder, Garten mit Pool und sogar ein Tennisplatz können erworben werden für ein Startgebot von 750.000 Sterling Pfund (776.965 €).

Zu den Gründen stand der Trainer allerdings mal wieder nicht zur Verfügung. Bereits seit Wochen wird darüber diskutiert, ob der 34-Jährige zu einen Wechsel nach Bergen in Norwegen steht, da er dort schon aktuell für dieses Team im Pokal und der Champions League Quali unterwegs war und sich auch für die Gruppenphase qualifizierte. Jedoch sagen auch Nachbarn, dass der Trainer einfach noch ein schöneres Wohneingentum in der Nähe der Cetic Spielstätte gefunden haben soll.

Unsere Zeitung bleibt dran, was mit der Zukunft des einstigen Europa League Gewinner Trainer ist. 

Kurz zum Sportlichen. In der Liga gab es 1 Sieg und 2 Niederlagen. International hat man es doch in die Hauptrunde der Europa League geschafft und im Ligapokal wird es mal wieder eng für die KO-Phase.

186 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Endlich mal gepunktet

Saison 2019-2, ZAT 9, Marco1985 für Rangers FC am 21.07.2019, 12:50

Endlich können die Rangers, zumindest in der Liga, mal ein erfolgreiches Wochenende verzeichnen. Mit einem jeweiligen 3:0 Heimsieg gegen den Livingston FC und im Derby gegen Celtc sowie einem 5:3 Auswärtssieg beim Rekordmeister Dundee United FC, konnte das Team von Marco1985 neun Punkte einfahren und somit in der Tabelle auf Platz 4 steigen. Leider hat man hingegen International seine zwei Spiele verloren und steht aktuell dort auf der Tabelle auf einem Ausscheidungsplatz.

Gerüchte zeigen aber immer mehr, dass die Zusammenarbeit zwischen Marco1985 und den Rangers immer noch nicht wieder im Reinen ist.

Der 34-Jährige wird weiterhin mit dem Stadtrivalen aus Celtc in Verbindung gebracht. Andere Zeitungen berichten hingegen weiter, dass Marco1985 nach Spanien und gar nach Norwegen, wo er aktuell schon als Interimstrainer aktiv ist, wechseln könnte.

Allerdings sagte auch der Präsident von den Rangers, dass man sich im Vorstand aktuell über eine weitere Vertragsverlängerung für den Manager und Trainer Gedanken macht. Und auch der Trainer selbst sagte immer wieder, dass er sich noch in Schottland wohl fühle. Was nun fakt ist, werden die nächsten Wochen wohl zeigen müssen. 

181 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Heiße Phase beginnt

Saison 2019-2, ZAT 8, Marco1985 für Rangers FC am 14.07.2019, 18:40

Glasgow: So langsam beginnt die heiße Phase. In der Liga sind es noch 15 Spiele und die Rangers kämpfen aktuell um den Abstieg mit. International haben die Play Off´s angefangen, bei den die Rangers mit einem 4:1 Auswärtssieg gegen Benfica Lissabon gut angefangen haben, jedoch zuhause gegen Zenit St. Petersburg einen Letztsekunden Treffer zum 2:2 hinnehmen mussten. Als nächstes beginnt der Ligapokal noch, bei den die Glasgow Rangers Titelverteitiger sind und beim Empire Cup wird man auch teilnehmen. Ob das alles von den Verantwortlichen so richtig durchdacht wurde?

Und wäre dies alles noch nicht genug, hat Trainer Marco1985 noch Zeit als Interimstrainer zu arbeiten. Neben seiner Tätigkeit bei der Mannschaft aus Griechenland PAS Giannina, trainiert der 34-Jährige die Mannschaft von Bergen aus Norwegen in der Champions League Quali und im Ligapokal. Warum Marco1985 das macht, wollte er uns nicht sagen.

143 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Es dümpelt so hin

Saison 2019-2, ZAT 7, Marco1985 für Rangers FC am 07.07.2019, 19:28

Glasgow: Da wurde eine mögliche Entlassung von Trainer Marco1985 gerade noch verhindert. Durch zwei Heimsiege (1:0 im Derby gegen Celtic und einem 5:0 gegen Livingston FC) darf der mittlerweile 34-Jährige noch weitermachen.

Eine vorzeitige Entlassung von Marco1985 hätte wohl auch keinen Sinn. gehen doch bald die Europa League Play Offs los. Dies hofft man zumindest. Aktuell wird wohl bei der Uefa gestreikt, eine Sache für die auch Marco1985 kein Verständnis mehr hat. 

"Die Uefa macht unseren ganzen Zeitplan kaputt mit solchen Dingen. Da muss man sich unbedingt was einfallen lassen. Denn auch meine Spieler wollen rechtzeitig in den Urlaub fahren und die Planungen für den Verein spielen dort auch eine Rolle", findet der Trainr der Rangers deutliche Worte.

120 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Marco1985 ist es zu heiß in Frankreich

Saison 2019-2, ZAT 6, Marco1985 für Rangers FC am 30.06.2019, 17:06

Glasgow: Die Situation bei den Rangers wird immer unentspannder. Nachdem die Anzeichen sich immer mehr verdeutlichen, dass Trainer Marco1985 nicht mehr Trainer in der nächsten Saison bei den Rangers sein wird, sind auch die Ergebnisse der Rangers in letzter Zeit mehr als schlecht. Bei den letzten drei Spielen, gab es drei Niederlagen und somit Platz 8 in der Tabelle.

Immerhin war in dieser Woche der Coach komplett in Glasgow. Grund sei hier aber wohl, dass es ihn in Frankreich zu warm sei. Jedenfalls hat Marco1985 das Training komplett wieder übernommen. Wir werden sehen, was es in dieser Woche bringt. Gerüchte sagen, sollte der Trainer Marco1985 wieder dreimal verlieren, dass seine Uhr bei den Rangers noch in dieser Woche ablaufen soll.

120 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Zeichen stehen wohl auf Abschied für Marco1985

Saison 2019-2, ZAT 5, Marco1985 für Rangers FC am 23.06.2019, 18:20

Glasgow: Es sind mal wieder harte Wochen bein den Rangers in Glasgow. In der Liga reichen des Öfteren 5 geschossene Tore nicht zum Sieg und im Pokal ist man auch mal wieder, das dritte Mal in Folge, schon in der Gruppenphase ausgeschieden.

Bereits in der letzten Saison war der Präsident von den Rangers bereits nicht damit zufrieden und es krachte. Gerüchte behaupten sogar, dass Marco1985 nur noch bei den Rangers ist, weil er gerade noch den Ligapokal in der letzten Saison gewinnen konnte. 

Dass Marco1985 es wohl auch nicht mehr so richtig aushält zeigt auch deutlich, dass der Coach immer weniger in Schottland ist. Neben seiner neuen Tätigkeit als Ligaleiter in Frankreich, übernimmt der noch 33-Jährige auch immer mehr Jobs als Interimstrainer bei Spielen, wie zum Beispiel im Pokal in Griechenland oder jetzt bei einem norwegischen Verein in der Champion League. 

Und da gibt es ja noch die Gerüchte mit Celtic, zu denen Marco1985 nichts sagen will. Nun allerdings schreiben die spanischen Kollegen, dass Marco1985 evtl. nach Spanien wechselt. Die Trainerin Jassix von Granada C.F. soll ihn angeblich anngestachelt und provoziert haben. 

"So eine Dame wie Jassix, hatte ich damals in Schweden vor 10 Jahren schonmal. Sie hieß Zechine und war genauso vorlaut mit ihrem Mund. Am Ende wurde sie überall zweite. Ich muss mir das mal ernsthaft  überlegen", soll Marco1985 der Presse in Spanien gesagt haben. 

228 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Verwunderung von Queen's Park FC verwundernswert

Saison 2019-2, ZAT 4, Marco1985 für Rangers FC am 14.06.2019, 21:45

Glasgow: So langsam wird es echt kurios, was die Pressemeldungen von den anderen Vereinen in Schottland angeht.

So auch die letzte Pressemitteilung vom Aufsteiger Queen's Park FC, die in ihrer letzten Mitteilung verleumdend erwähnten, dass Rangers Trainer Marco1985 mit den Präsidenten von Celtic und Sriver99 mit Mädels eine "ausufernden Party" gefeiert haben sollen (auch wir berichteten).

Vielmehr hat unsere Zeitung nun rausbekommen, dass die oben genannten Personen lediglich mit verschiedenen Spielerfrauen von Celic einen schönen Abend bei Essen und einem guten schottischen Whiskey gehabt haben. An den Kaffeetratsch aus dem Glasgower Nachbarort ist also mal so gar nicht dran. 

Trainer Marco1985 lässt stattdesen unserer Zeitung ausrichten, dass der Stadtrivale sich lieber weiterhin mit seiner positiven Energiefindung beschäftigen sollte. Die Grünspatzen sollen lieber mal gucken, dass sie Fußball spielen. Eine Besorgnis um den schottsichen Fußball gab es vor dem Aufstieg von Queen´s  nicht und gibt es aktuell schonmal gar nicht. Auch wenn hier SVKOWEGER einen Skandal auslösen wollte.

158 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Wieder etwas ruhiger in Glasgow

Saison 2019-2, ZAT 3, Marco1985 für Rangers FC am 09.06.2019, 16:29

Es ist wieder etwas ruhiger geworden in Glasgow. Wahrscheinlich hat dies allerdings etwas mit dem bis jetzt zufriedenstellenden Saisonstart zu tun, wo die Rangers mit 12 Punkten aus 6 Spielen derzeit auf Platz 1 in der Tabelle stehen, auch wenn man weiß, dass dies ans einem solch frühen Zeitpunkt absolut keine Aussagekraft hat.

Anders sieht es hingegen beim Gerücht eines wohlmöglichen Wechsels von Marco1985 zu Celtic aus. Auch sriver99 wurde auf dem Vereinsgeländer von Celtic gesehen. Was ist da los? Aus sicherer Quelle wissen wir, dass sriver99, Marco1985 auch gefunden hat in Glasgow und Fotos beweisen, dass die beiden Trainer mit dem Celtic Präsidenten und vier Frauen in einer schottischen Whiskey-Bar waren. Was dort besprochen wurde, wissen wir leider nicht. Wir wissen nur, dass alle zusammen in einem Großraumtaxi die Bar verlassen haben.

Rangers werden sich nicht als Endspielort für den Ligapokal bewerben

Bei der Frage, ob sich die Rangers als Endspielort für den Ligapokal bewerben, wurde von Marco1985 schnell mit einem "Nein" beantwortet. "Wir und ich schaffen das organisatorisch nicht zu stemmen. Gerade mit meiner Aufgabe als Ligaleiter in Frankreich, habe ich nicht die Möglicheit das zu organisieren".

189 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Chaos in Glasgow - Marco1985 zu Celtic?

Saison 2019-2, ZAT 2, Marco1985 für Rangers FC am 29.05.2019, 23:01

Glasgow: Chaotische Woche in Glasgow. Nachdem veröffentlicht wurde, dass der Erfolgscoach von Celtic Glasgow, Martin O'Neill, wohlmöglich seine letzte Saison dort spielt, wurde Rangers Trainer Marco1985 auf dem Vereingelände von den Celtics gesehen.

Was machte der Trainer von den Rangers da? Bei unserer Nachfrage stand der 33-Jährige nicht zur Verfügung, doch Insinder berichten, dass Marco1985 sich bei einem Glas guten schottischen Whiskey mit dem Präsidenten von Celtic getroffen haben soll.

Allerdings hat Marco1985 noch diese und für nächste Saison Vertrag. Würde Celtic tatsächlich viel Geld an den Stadtkonkurenten hinlegen? Den eins ist klar. Der aktuelle Trainer von den Rangers würde nicht billig sein. Und für Celtic wohl sogar noch teurer. Wir bleiben dran und werden weiter berichten um an diesem Gerücht was dran ist.

124 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Interview mit Marco1985

Saison 2019-2, ZAT 1, Marco1985 für Rangers FC am 16.05.2019, 22:07

Über 11 Jahre ist der Trainer von den Rangers, Marco1985, nun im Trainergeschäft und lebt und liebt diesen Sport noch heute wie am ersten Tag. Für unsere Zeitung stand der 33-Jährige für ein Interview zur Verfügung, bei dem wir ihm fünf Fragen stellen konnten.

Glasgower Nachrichten: Marco, kommen wir zur ersten und wohl gleich wichtigsten Frage. Sie wurden zum Ligapräsidenten in Frankreich gewählt. Wie kam es dazu und wie wirkt sich das auf die Rangers aus? 

Marco1985: Es kam alles irgendwie sehr schnell zur Ligaleitung in Frankreich. Ich wurde von mehreren Verantwortlichen gefragt, ob ich nicht kandidieren wolle. Nach kurzer Überlegung fragte ich mich, warum eigentlich nicht? So wurde ich einstimmig gewählt. Wir haben den Deal, dass ich einmal in der Woche in Frankreich bin, da wir drei Vizepräsidenten dort haben, läuft dort alles so gut wie automatisch. Bei den Rangers, haben wir mit Scott Hall einen guten 1B Trainer, der mich sehr gut ersetzen kann. 

"Ich brauche keine Startruppen, um Titel zu gewinnen"

Glasgower Nachrichten: Kommen wir nun zu Ihrer Karriere. Sie haben bereits im Alter von 23 Jahren als Trainer angefangen. Damals bei der SpVgg Greuther Fürth in der 3. Liga, wo Sie gleich Meister, übrigens der erste überhaupt, wurden. Anschließend ging es für Sie nach Sundsvall wo Sie Meister, Pokalsieger und der letzte Uefa Cup Sieger waren. Danach waren Sie noch in Island, Bochum, wo Sie nochmal Drittligameister wurden, und nun sind Sie bei den Rangers. Wie kam es dazu, dass Sie schon so früh Trainer wurden, was war ihr bisher größter Erfolg und wo war es am schönsten?

Marco1985: Die Geschichte, wie ich Trainer wurde, ist schnell erzählt. Das Talent für den Profifußball hat nicht gereicht. Deswegen wurde ich damals von Greuther Fürth gefragt, ich wuchs in Fürth und Nürnberg auf, ob ich es nicht mal als Trainer versuchen wolle. So fing alles an. 

Vom größten Erfolg zu sprechen, ist schwer. Sagt man diesen, muss man ja auch wohl einen schlechtesten Erfolg nennen können. Alle Erfolge waren toll. Und so kurios es sich anhört. Die Zeit in Island, bei Vikingur Reykjavik, war schon was besonderes. Die gewonnene Vizemeisterschaft war großartig. Island war damals das beste Land in Europa. Platz 1 in der 5-Jahreswertung und die besten Trainer. Schade, dass es diese Liga nicht mehr gibt, genauso wie Schweden. Hoffentlich setzt sich das nicht fort (lacht). Aber sehen Sie noch was? Alle Erfolge waren mit Mannschaften, die keine Startruppen waren. Das macht mich stolz. 

Glasgower Nachrichten: Ist es nicht lustig, dass sie oft Titel gewonnen haben, die als erstes (3. Ligameister in Deutschland) oder das Letztemal (UEFA-Cup Sieger) ausgespielt wurden?

Marco1985: (lacht) Nun ja, das ist schon witzig. Das klappt aber nicht immer. Denken Sie nur an den neugeschaffenen Ligapokal hier in Schottland, den wir in der ersten Saison ganz knapp in der Verlängerung des Elfmeterschießens nicht gewinnen konnten. 

"Die Rangers sind kein 25-Millionenverein für einen Spieler. Das kann nur Celtic und Dundee ausgeben"

Glasgower Nachrichten: Kommen wir nun zu ihrem Verein, den Glasgow Rangers. Sie haben in den letzten drei Saisons immer einen Titel gewonnen, darunter auch die Europa League. Warum geben Sie immer nur das Saisonziel Europaleague aus? 

Marco1985: Nun, sehen Sie. Bei den Rangers muss mit jedem Euro viermal kalkuliert werden. In Glasgow sind nun mal die Celtics die Starmannschaft. Die Sponsoren gehen lieber dorthin oder zu Dundee United, die Millionen für neue Spieler ausgeben können. 

Bei den Rangers kostete der teuerste Spieler letzte Saison 8 Millionen Euro. Das ist der Grund, dass wir am Ende immer nur dieses Ziel ausgeben können. Natürlich würde ich gerne jede Saison um die Meisterschaft mitspielen, aber das ist nunmal nicht möglich. Die Rangers holen Titel mit Kampf und Leidenschaft.

Glasgower Nachrichten: Kommen wir zur letzten Fragen. Wer wird Meister in Schottland? 

Marco1985: Das ist eine schwere Frage. Man hat gesehen, dass auch Aufsteiger Meister werden können. Da gehört schon was dazu. Celtic und Dundee haben wieder gut eingekauft und Millionen ausgegeben. Aber ich lege mich fest: Dundee United wird sich den Titel holen.

672 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Ligapokalsieg - Achtelfinale - Zünglein an der Waage

Saison 2019-1, ZAT 12, Marco1985 für Rangers FC am 12.04.2019, 21:23

Glasgow: Die letzte Woche wurde als Woche der Entscheidung von den Glasgow Rangers ausgerufen und die Mannschaft von Trainer Marco1985 hat standgehalten. Wir fassen die letzten 7 Tage der Rangers einmal kurz zusammen. 

Ligapokalsieg:

Obwohl man von Platz 1 aus in die letzten vier Spiele ging, hat man in Glasgow keine Feier angesetzt, da Trainer Marco1985 fest davon ausging, dass der Titel nicht zu den Rangers geht.

Zunächst sollte der Coach auch Recht behalten, gingen die ersten beiden Spiele verloren. Jedoch hat man sich diese Niederlagen zu Herzen genommen und in zwei unglaublichen Spielen (5:4 gegen Heart of Midlothian und 6:5 gegen den Aberdeen FC) tatsächlich mit drei Punten Vorsprung den Titel holen können.

Somit ist auch die Gefahr gebannt, dass die Blues nächste Saison nicht International spielen. Außerdem haben die Rangers somit alle drei Nationale Titel in Schottland mindestens einmal gewinnen können. Eine Feier wird natürlich noch nach dem letzten Saisonspiel in der Meisterschaft nachgeholt. 

Achtelfinale in der Champions League 

Neben dem Ligapokalsieg, konnte der aktuelle (noch) Europa League Sieger, sich auch noch für das Achtelfinale der Champions League qualifizieren. Und dies als Gruppensieger. Dabei gewann die Elf der Rangers u. a. erneut gegen den Liverpooler FC. Somit hat man die Reds zweimal geschlagen. Sein Geld hätte da wohl niemand darauf gewettet. Ein wirklich toller Erfolg für die Glasgow Rangers. Im Achtelfinale wartet nun Sandefjord Fotball aus Norwegen.

Verhellfen die Ranges  Ross County zum Titel?

Auch in der Liga stehen nun die letzten drei Spiele für die Glasgow Rangers an. Und hier geht es noch um viel. Zwar hat man sich durch den Ligapokalsieg International qualifiziert, jedoch müsste man aktuell schon in die Qualifikation der Europa League ran. Dies möchte Trainer Marco1985 verhindern. Da davon auszugehen ist, dass Ross Country am Ende sicher unter den ersten drei in der Tabelle sein wird, würde am Ende ein vierter Platz reichen um erst in die Playoffs der Europa League einzusteigen, da Country bereits Pokalsieger ist. 

Übrigens Ross Country. So wie es aktuell aussieht, kann das Team wirklich Meister werden. Kleiner Nachteil für das Team von sriver99: Die Glasgow Rangers müssen Schützenhilfe leisten, da sie zuhause noch gegen Dundee spielen werden. Laut Marco1985, werden die Rangers jedoch alles geben um das Spiel zu gewinnen. Dies hat man auch schließlich im letzten Spiel gegen Country getan, als man sie mit 6:0 nach Hause schickte. 

Und warum hat man Bürgermeister Bayne die Gipse abgenommen? Laut Marco1985 hatte man Sorgen, dass Bayne gewalttätig wird. "Bayne hat ein Alkoholproblem, wir konnten dies nicht riskieren, dass er sich am Ende nicht unter Konntrolle hat".

Die Gipse hat man am Ende übrigens auf Kosten der Stadtverwaltung Dingswall zurück ins Rathaus nach Dingswall geschickt, da man diese nicht in Glasgow entsorgen wollte. Zu teuer, laut Marco1985...

Saisonabschlussfeier:

Nach dem letzten Heimspiel, wird es übrigens eine Party im heimischen Stadion geben. Das ganze Team wird mit dem Ligapokal nochmal eine Runde im Stadion machen und auch der Europa League Pokal wird nochmal zu sehen sein. Dieser muss nächste Woche wieder abgegeben werden. Da die Saison für die Rangers noch nicht abgeschlossen ist, hat Marco1985 nur ein Bier und ein Glas Whiskey pro Spieler freigegeben. 

Den letzten Satz möchte ich dem Ligaleiter Webbster widmen. Vielen Dank wieder für die geile Arbeit in dieser Saison. Du bist eben der beste LL hier. Bis zur nächsten Saison!

563 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Woche der Entscheidungen

Saison 2019-1, ZAT 11, Marco1985 für Rangers FC am 06.04.2019, 18:53

Glasgow: Es ist die wichtigste Woche in dieser Saison für den noch amtierenden Europa League Sieger Glasgow Rangers.

In der Liga steht der vorletzte Zat an, der zeigen wird, wo die Reise für die Rangers nächste Saison International hingeht und überhaupt ob sich die Rangers für dieses Geschäft qualifizieren.

Platz 1 und 2, der für die Teilnahme der Champions League Quali berechtigen würde, wurde bereits schon lange abgehackt. Es geht für die Blues nur noch um die Europa League. Und dort steht diese Woche die Frage an, ob man bereits durch die Dörfer muss in einer sehr schwierigen Qualifikation oder es zumindest direkt in die Gruppenphase schaffen kann.

Des Weiteren stehen die Finalspiele im Ligapokal an. Auch durch diesen könnten sich die Rangers für die Europa League qualifizieren, da man im Moment auf dem ersten Platz steht. Nur weiß man bei den Rangers, dass erst am Ende der Pokal vergeben wird. Man hat jedenfalls in Glasgow nichts geplant, da man in der Vergangenheit bei engeren Entscheidungen nie so richtig das Glück am Ende hatte und man nicht mit dem Ligapokalgewinn rechnet. 

Und zu guter Letzt stehen die beiden letzten Spiele in der Champions League Gruppenphase noch an. Dort stehen die Rangers aktuell wieder auf Platz drei,  der wieder für die Europa League reichen würde. Nur das Team von Marco1985 möchte diesmal in der Champions League weitermachen. Fakt ist: Es wird knapp für ein mögliches Achtelfinale.

236 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Rangers fürchten um Internationale Teilnahme

Saison 2019-1, ZAT 10, Marco1985 für Rangers FC am 31.03.2019, 19:25

Glasgow: Weitere drei Spiele sind vorbei. Für die Rangers waren diese Spiele nicht gerade erfolgreich. Aus drei Spielen gab es lediglich einen Sieg und den gab es auch noch auswärts. Eine 1:4 Niederage gab es zuhause gegen den Dundee FC.

Das Thema Meisterschaft ist schon lange keins mehr bei den Rangers. Die war eigentlich schon nach dem dritten Spieltag so. Das aber die Internationale Teilnahme für die Blues gefährdet ist, das kann keinen gefallen. 

Deswegen muss jetzt in den letzten neun Spielen endlich gepunktet wird. Wenn man bedenkt, dass man aktuell in der Champions League mittlerweile spielt, könnte das Ziel der Europa League Teilnahme wirklich in Gefahr ist.

Deswegen hat der Trainer auch Sondertraining angesetzt. Es wird also geschwitzt bei den Rangers.

124 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Stargazing jetzt auf einem Niveau mit sriver99?

Saison 2019-1, ZAT 9, Marco1985 für Rangers FC am 24.03.2019, 18:19

Glasgow: Er kann es nicht lassen. Der Trainer von den Glasgow Rangers, Marco1985, muss sich mal wieder zu seinen Trainerkollegen Stargazing und sriver99 äußern.

Demnach geht es zunächst um die Aussage des Trainers sriver99 und des Bürgermeisters Bayne, die bereits schon vor zwei Wochen über die Zeitung mitteilten (wir berichteten), dass bei einer Meisterschaft von Ross Contry FC, Trainer Marco1985 beim Umzug geholfen werden soll.

"Bevor Bayne und sriver99 meine Sachen anfassen, bringe ich sie lieber persönlich auf den Schrotthof. Bayne sollte lieber mal seine Alkoholsucht behandeln lassen und aufpassen, dass sriver99 nicht auch noch Alkoholiger wird", so Marco1985 dazu.

Wie nun aber in den Zeitungen immer öfter zu lesen ist, greift Trainer Stargazing den Rangers Trainer an. Warum weiß man nicht so richtig, hat man eigentlich dem Livingston FC nichts getan. Im neusten Bericht wirft Stargazing den Rangers Profitgier vor.

"Ich weiß nicht, was mit Stargazing los ist. Aus meiner Sicht gibt es zwei Mglichkeiten. Entweder hat Stargazing die 6:0 Niederlage noch nicht verkraftet oder er trifft sich seit neustem mit sriver99 um Whisky zu trinken. So langsam ist der Mann auf dem Niveau mit sriver99. Aber ich bin nicht nachtragend. Noch nicht". 

196 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Marco1985 für eine Vergrößerung der Liga!

Saison 2019-1, ZAT 8, Marco1985 für Rangers FC am 17.03.2019, 15:37

Glasgow: Wieder drei Spieltage weniger auf der Uhr und die nächsten Wochen werden besonders hart für die Glasgow Rangers. In den nächsten neun Spielen, müssen die Rangers sechsmal auswärts ran. Trainer Marco1985 ist da nicht ganz zufrieden mit den Ansetzungen. 

Ein weitere Thema beschäftigt die Liga zu Zeit mit einer Vergrößerung. Ligaleiter und einige Trainer haben sich erstmal dagegen ausgesprochen. Anders sieht das der Triainer von den Rangers, Marco1985. Man müsse den Schritt endlich gehen und das Ganze zumindest einmal für zwei Saisons testen. Danach kann man urteilen, teilt er unserer Zeitung mit.

Und auch der Europapokal ist wieder im Museum bei den Blues angekommen. Marco1985 hat diesen mit seinem Team abgeholt, nachdem dieses von der Premierministerin zum Essen eingeladen wurde.

121 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Halbzeit

Saison 2019-1, ZAT 7, Marco1985 für Rangers FC am 10.03.2019, 10:53

Glasgow: Es ist schon wieder Halbzeit in der schottischen Premier League. Zeit also für unsere Zeitung, ein kleines Halbzeitresümee über die bisherige Leistung des aktuellen Europa League Siegers zu ziehen.

Premier League:

18 Spiele sind gespielt. Halbzeit also in der heimischen Liga. Aktuell befinden sich die Rangers auf dem fünften Tabellenplatz. Das ist zwar laut dem Trainer der aktuelle Platz der für das Saisonziel, Internationale Teilnahme, gerade noch reichen würde, jedoch sind sind die Blues aktuell nur drei Punkte vom Abstiegsplatz entfernt. Allerdings sind es auch nur drei Punkte bis zu Platz eins. Es ist also wie immer Spannung in der Premier League und alles möglich.

SFA-Cup:

Hier sind die Rangers, wie bekannt, bereits zum zweiten Mal in der Gruppenphase gescheidert. Es fehlte zwar nur ein einziges Tor zum Halbfinale, jedoch hilft das am Ende niemanden. Hier hat das Team von Marco1985 keine gute Leistung in den letzten beiden Spielen gezeigt. Dieses Ausscheiden hat sogar die so sorgenfreie Welt bei den Rangergs kurz ins wanken gebracht. Ein Krisengespräch zwischen Trainer und dem Präsidenten war die Folge. 

League-Cup: 

Hier läuft es aktuell gut für die Rangers. Platz zwei sollte so gut wie sicher sein um in die nächste Runde einzuziehen. Jedoch wird man laut dem Trainer den Tag nicht vor dem Abend loben. 

Fazit: 

Alles in einem läuft es bis jetzt durchwachsen für die Glasgow Rangers. In der Liga steht man da, wie etwa in den letzten Saisons und es ist noch alles möglich, sogar der Abstieg. Wir gehen jetzt einmal davon aus, dass die Rangers am Ende wohl nicht absteigen werden, jedoch darf das mit diesem Kader auch kein Thema sein. Trainer Marco1985 teilt zwar immer mit, dass die aktuellen Spieler des amtierenden Europa League Siegers kein Meisterschaftskader sind, jedoch hat man bis jetzt gesehen, dass diese Mannschaft in der Lage ist, großes zu erreichen. Dazu gehören allerdings auch mal Niederlagen, wie das unglückliche Ausscheiden im Pokal.

Möchten die Rangers allerdings ein Wort um die Meisterschaft mitreden, so muss mehr Konstantz her. Heimniederlagen wie gegen Hibernian FC sind eben nicht erlaubt in dieser engen Liga.

Und auch Trainer Marco1985 sollte vielleicht noch mehr Zeit mit der Mannschaft verbringen und sich nicht so oft mit den Trainern  sriver99 und Stargazing über die Zeitung "unterhalten". Aktuell kümmert sich nämlich der 33-Jährige zu oft um dieses Thema. 
 
"Ross County FC wird niemals Meister in Schottland. Wenn doch, sollte ich Schottland verlassen." sagte er unter anderem wieder unserer Zeitung. 

Wir sind also der Meinung, es kann noch eine gute Saison werden für die Rangers, jedoch auch eine ganz schlechte, da die Champions League Saison noch vor der Türe steht und Kraft kosten wird.

447 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

"Soviele alte Kameraden heute Abend hier“?

Saison 2019-1, ZAT 6, Marco1985 für Rangers FC am 01.03.2019, 22:12

Glasgow: Es ist ist morgens 07:15, als das Team von den Rangers und der Trainerstab im schönen Glasgow zum Frühstück zueinander gefunden haben, um anschließend das erste Training des Tages zu absolvieren.

Am Tisch 1 sitzen Trainer Marco1985 und sein Assistent Scott Hall, die beide gleichzeitig die Zeitung lesen. Hall und Marco1985 müssen beide fast im selben Moment loslachen. Der Grund: Immer mehr Vereine lassen über die Zeitung Grüße zu den Rangers ausrichten. Seien es Drohungen wie von dem Trainer Stargazing vom Livingston FC, der den Rangers "wehtun" möchte, oder sei es die Mitteilung von sriver99, der Marco1985 über die Zeitung nochmal mitteilen ließ, sein Team hätte Celtic in Glasgow geschlagen. 

"Soviele alte Kameraden heute Abend hier?" soll Trainer Marco1985 anschließend seinen Co gefragt haben, um sich dann die Antwort doch selber zu geben. "Die beiden sind doch erst einige Monate in Schottland", stellte der Coach dann doch fragend fest. Immerhin. Für den Auswärtssieg von Ross County FC bei den Celtics, hatte Marco1985 dann doch EINEN Applaus übrig. Mehr war nicht drin. 

Europapokal geht nun in die letzte Stadt und anschließend zu Webbster

In seiner letzten Station geht der Europa League Pokal nun noch Falkirk. Dann hat der Pokal alle Städte mindestens einmal besucht. 

Anschließend wird der Pokal für Pressetermine eine Woche an den Ligapräsidenten Webbster verliehen.  Marco1985 wird diesen persönlich vorbeibringen und pünktlich eine Woche später um 20:00 Uhr wieder abholen. 

Marco1985 dazu:

"Wir haben am Anfang der Saison intern die Vereinbarung getroffen, dass nach Beendigung der Städtetour, der Pokal an den besten Ligaleiter bei Torrausch eine Woche für die Pressearbeit verliehen wird. Dies halten wir auch ein. Wir finden, dass dies ein würdiger Abschluss ist, da wir den Pokal ja bald schon wieder abgeben müssen".

292 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Erneutes Pokalaus: Knatsch bei den Rangers!

Saison 2019-1, ZAT 5, Marco1985 für Rangers FC am 24.02.2019, 10:28

Glasgow: Es kriselt bei den Rangers! Nachdem erneuten Pokalaus der Rangers in der Gruppenphase, war der Präsident, David King, ziemlich sauer und rufte Trainer Marco1985 zum Krisengespräch.

2 Stunden Gespräch hinter verschlossenen Türen

Zwei Stunden dauerte das Gespräch, als die Mannschaft nach der 3:4 Niederlage gegen den Livingston FC wieder in Glasgow ankam, hinter den Türen zwischen Marco1985 und King. Ist der Trainer etwa angeschlagen?

King stand unserer Zeitung anschließend für einige Sätze zur Verfügung.

"Trainer und Präsidium sind sehr enttäuscht über das Ausscheiden. Da es vorher in der Liga die Niederlage gegen Hibernian FC gab, mussten wir uns mit dem Trainer zusammensetzen. Dies war notwendig, da das Ausscheiden in der Gruppenphase nun das zweite Mal war. Auch wenn uns nur ein Tor gefehlt hat, als aktueller Europa League Sieger haben wir den Anspruch, in das Halbfinale zu kommen".

Ist Marco1985 bei den Ranger angeschlagen?

"Wir haben alle Probleme geklärt. Marco1985 ist weiterhin fest im Amt".

Der Trainer selbst, stand unserer Zeitung nicht zur Verfügung. 

Europa League Pokal nun nach Edinburgh

Die Reise des Europa League Pokales geht nun auf die Zielgerade. Er geht nun nach Edinburgh.

198 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Boulevardzeitung macht sich (zurecht) über die Rangers lustig

Saison 2019-1, ZAT 4, Marco1985 für Rangers FC am 16.02.2019, 11:46

Glasgow: Weitere drei Spiele sind gespielt in der schottischen Premier League und die Rangers haben gut gepunktet. Im heimischen Stadion gab es jeweils ein 1:0 gegen den Meister Dundee sowie gegen Falkirk. Anders sah es hingegen im Stadtderby aus, wo sich die Rangers beim Vizemeister mal wieder nicht auf ihre Stärken besinnt haben. 0:4 verlor man bei Celtic und wurde am Ende sogar von der Boulevardpresse dafür verspottet. Zurecht, wie Trainer Marco1985 fand.

Glück hatten die Jungs von den Rangers dann, als sie gegen Celtic im SFA-Cup 1:0 gewannen. Der Trainer hatte bei einer erneuten Niederlage mit 14-Tägigen Waldlauf und Medizinballl-Training gedroht. 

Trotz Bedrohung: Europapokal kommt mit!

In der Liga geht es nun als nächstes weiter mit einem Auswärtsspiel beim Ross County FC. Wie nun bekannt wurde, teilen über die Zeitung der gegnerische Trainer, sriver99, und sein Saufkumpan, Bürgermeister Bayn, mit, dass ein Ausstellen des Pokales in Dingwall verboten sei. 

"Wir werden uns von sriver99 und dem Bürgermeister nicht einschüchtern lassen. Diktatorische Verhältnisse sind in einem demokratischen Land nicht unser Still und somit werden wir den Pokal in einem Vorort von Dingwall ausstellen. Viele Fans vom Ross Country haben uns gebeten, dies zu machen um den Pokal ebenfalls sehen zu dürfen. Diesen Wunsch kommen wir nach", teilt Trainer Marco1985 unserer Zeitung mit.

217 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Harter Zat für die Rangers!

Saison 2019-1, ZAT 3, Marco1985 für Rangers FC am 08.02.2019, 21:38

Glasgow: Sechs Spieltage in der neuen Saison sind gespielt und das Bild in der Premier League sieht aus, man muss schon fast schreiben, wie immer für die Glasgow Rangers.

Jeweils drei Heim- und Auswärtspiele stehen im Saldo. Die 9 Punkte kommen hierbei aus den Heimsiegen. Die zwei geschossenen Tore beim Aberdeen FC haben nicht gerreicht für den ersten Auswärtssieg. Das Spiel wurde 2:3 verloren. 

Nun geht es weiter in der Liga. Und kommenden Zat wird es schwer für die Blues. Zunächst kommt der Rekordmeister, und schon wieder aktueller Tabellenführer, Dundee United FC ins heimische Stadion und anschließend gibt es das erste Derby der Saison bei Celtic. 

"Schwere Spieltage für uns. Doch wir werden versuchen, bei beiden Spielen zu punkten",  hält sich Trainer Marco1985 kurz.

Der Europa League Pokal bleibt bei diesem Zat übrigens im heimischen Museum, da alle drei Spiele in Glasgow stattfinden. Er wird in der Zeit wieder schön für die Tour nächste Woche gemacht.

159 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Geht das denn schon wieder los?

Saison 2019-1, ZAT 2, Marco1985 für Rangers FC am 03.02.2019, 19:08

Die erste drei Spiele in der neuen Saison sind gespielt und noch ist nicht viel passiert in der schottischen Premier League. Die Rangers haben ihre ersten beiden Heimspiele verdient mit jeweils 4:0 gewonnen sowie eine, ebenfalls verdiente, Auswäärtsniederlage von 0:2 erhalten.

Laut Gerüchten, soll sich aber der Trainer von den Rangers schon jetzt wieder über den Stadtrivalen Celtic Glasgow geärgert haben, als ihm sein Co-Trainer die Ergebnisse sagte und das Celtic wieder auf dem ersten Tabellenplatz steht. "Geht das denn schon wieder los?", soll Marco1985 mit einem schmunzlen gesagt haben. 

Die Reise des Europapokales kommt im  Übrigen gut bei den Schotten an. Beim erste Auswärtsspiel in Hibernian, wollten sich über 5.000 Fans mit dem Europa League Pokal fotografieren lassen. Die Reise geht jetzt für Pokal und Mannschaft nach Aberdeen und Dundee.

Trainer Marco1985 teilte in der letzte Woche mit, dass die Rangers bei jedem ersten Auswärtsspiel mit dem Pokal der Europa League einen Tag früher anreisen, um ganz Schottland diesen zu zeigen, um den Fans die Möglichkeit zu geben, mit diesen Fotos zu machen. Als letztes wird der Pokal eine Woche an den Verband und dem Ligaleiter für Werbezwecke verliehen.

193 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Europa League Sieger besucht Städte mit dem Pokal

Saison 2019-1, ZAT 1, Marco1985 für Rangers FC am 25.01.2019, 12:33

Glasgow: So langsam hat man es auch in Glasgow begriffen. Die Europa League konnte letzte Saison gewonnen werden und ist somit der erste Internationale Titel für die Rangers in der Vereinsgeschichte.

Begeistert sind die Blues bis heute noch darüber, dass (fast) ganz Schottland den Rangers die Daumen gedrückt hat. Denn wie alle wissen, ist das Team von Marco1985 keine Startruppe, sondern eine Manschaft aus Spielern, die mit Siegeswillen und Leidenschaft den Pokal nach Schottland geholt hat. 

Als Dankeschön für Schottland, werden die Rangers bei jedem ersten Auswärtsspiel den Pokal mitnehmen und für die gegnerischen Fans ausstellen. Dafür reisen die Rangers schon immer einen Tag früher in die jeweilige Stadt an.

"Wir wollen mit dieser Aktion einfach Danke an alle Schotten sagen, die uns International mitgetragen haben", so der Trainer. 

Und was erwartet man in der neuen Saison? Laut Marco1985, werden die Rangers auch diesmal nicht Meister werden können. Die erneute Internationale Teilnahme ist wieder das Ziel. Außerdem hofft man bei den Rangers, dass man diesmal Celtic ein wenig früher durchschaut als in der Vergangenheit.

179 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Am Ende dann doch Platz 3

Saison 2018-3, ZAT 13, Marco1985 für Rangers FC am 12.12.2018, 08:53

Glasgow: Am Ende wurde es dann doch Platz 3 in der Tabelle und die direkte Qualifikation für die Europa League Play-Offs. Zwar ist man in Glasgow ein wenig traurig, dass man erstmal die Chance verspielt hat, nächste Saison wieder in der Champions League spielen zu können, jedoch ist man stolz darauf, mit diesem geringen Etat, wieder überhaupt International zu spielen. Außerdem wäre eine Champions League Teilnahme noch möglich, sollte der Europa League Halbfinalist tatsächlich am Ende den Cup gewinnen. Doch davon wagt man in Glasgow nichtmal zu träumen. 

Die Führungsetage der Rangers möchte außerdem dem neuen Meister Dundee United FC zur erneuten Meisterschaft gratulieren. 
Außerdem freut man sich bei den Rangers darüber, dass man den Celtic das Tripple mit kaputt gemacht hat. Mit dem 7:5 im Celtic Park, ging ein Einzigartiges Derby zuende. Da kann sich Abstiegstrainer sriver99 noch so darüber lustig machen. Trainer Marco1985 ist überzeugt davon, dass sein Aufruf die Trainerkollegen wachgerüttelt hat.

"Bewundernswert, dass sriver99 sich darüber immer noch nach seinem Abstieg lustig machen kann :-) ."

Die Glasgow Rangers, und besonders sein Trainer, wünscht allen Kollegen und besonders dem Ligaleiter ein schönes Weihnachtsfest. Wir freuen uns bereits jetzt schon auf die neue Saison. Vielleicht bringt der Papa ja den Europa League Cup mit nach Hause. In der 5-Jahreswertung ist man schon wieder zweistellig.

219 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Saisonabschluss - Marco1985 verlängert um drei Saisons

Saison 2018-3, ZAT 12, Marco1985 für Rangers FC am 06.12.2018, 11:56

Glasgow: Die beste Nachricht zuerst. Nach langer Diskussion und Verhandlungen, kann der Präsident von den Rangers endlich verkünden, dass Trainer Marco1985 für drei weitere Spiezeiten bei den Blues unterschrieben hat.

Laut unseren Informationen, soll auch der sehr gute Whiskey-Versandt vom Ligaleiter Marco1985 dazu bewogen haben, in Schottland zu bleiben.

Sportlich hingegen geht es für die Rangers nun, wie erwartet, von der Tabelle weiter runter. Das Saisonziel, erneute Internationale Teilnahme, sollte jedoch am Ende erreicht werden. 

Wir fassen die Saison der Rangers einmal kurz zusammen.

Premier League:

Sehr lange an der Tabellenspitze gewesen, jedoch die wichtigen Spiele verloren, um vielleicht am Ende doch ein Wörtchen um den Titel mitzusprechen. Die Rangers werden aber wohl am Ende das Saisonziel der erneuten Internationalen Teilnahme erreichen. Will man jedoch in Zukunft mit dem Stadtrivalen Celtic Glasgow mithalten, muss sich unbedingt an der Kaderstärke etwas tun.

Nochmal zum Thema Celtic: 

Trainer Marco1985 findet es bedauernswert, dass Trainerkollegen sich über seine Aussage lustig machen, Celtic zum Triple-Sieger zu machen. Ganz besonders sei ihm die Aussage des Trainerkollegen sriver99 von Caledonian Thistle aufgestoßen. 

"Lassen sie ihn einfach "Mimimihen". Ich hoffe er steigt am Ende mit seinem Team, mit solch einen Verhalten, einfach ab".

Ligapokal:

Hier sind die Rangers am Ende zufrieden. Auch wenn man den Titel natürlich gerne gewonnen hätte. Am Ende im Halbfinale gegen Falkirk FC im Elfmeterschießen gescheitert, stellt für die Blues kein großes Problem da und man wird nächstes Jahr, evtl. mit einem neuen Modus, erneut angreifen. 

SFA-Cup:

Anders als im Ligapokal, sieht es mit der Zufriedenheit der Rangers im Pokal aus. Hier ist Trainer Marco1985 erstmalig schon in der Gruppenphase mit seinem Team ausgeschieden. Nächste Saison möchte man hier wieder mindestens unter die letzten vier. 

Champions League / Europa League: 

Als aktuell letztes Team, vertreten die Rangers Schottland noch International. Viel Pech hatte man in der Champions League, als man als dritter in die Europa League abgestiegen ist. 

Hier setzte man sich in der Runde der letzten 32 gegen die Franzossen, Valenciennes FC, mit ingesamt 9:8 durch (Hin: 2:4, Rück: 7:4).

Leider mussten die beiden verbliebenen Mannschaften aus Schottland im Achtelfinale direkt gegeneinander ran. Der Dundee United FC, hatte aber gegen die Rangers keine Chance und verlor insgesamt mit 7:0 (Hin: 1:0, Rück: 6:0). 

Im Viertelfinale muss man nun erneut nach Frankreich zum SC Basti.

398 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Marco1985 rebelliert gegen Trainerkollegen - "Liga macht Celtic zum Triple Sieger"

Saison 2018-3, ZAT 11, Marco1985 für Rangers FC am 28.11.2018, 10:25

Glasgow: Da wurde Trainer Marco1985 aber sauer, als er die Endergebnisse der anderen Stadien gehört hat. Der Stadtkonkurent, Celtic Glasgow, hat mal wieder beide Heimspiele zu 0 gewonnen. In der Summe war es somit der 16. Heimsieg von 16 Heimspielen. Und das bis jetzt ohne ein Gegentor im Celtic Park.

Trainer Marco1985 fluchte nach der Bekanntgabe, sein Team hatte allerdings das zweite Heimspiel gegen Caledonian Thistle mit 1:4 verloren, mit den Worten: "Das gibts doch nicht!". 

In der anschließenden Pressekoferenz, fand der Trainer dann noch deutlichere Worte:

"Ich mache meinen Trainerkollegen einen Vorwurf, dass sie ihre Teams so einstellen, als gäbe es bei Celtic nichts zu holen. Ja, ich weiß, auch wir haben dort kein Tor gemacht, allerdings haben wir in den Spielen immer alles gegeben".

Und weiter:

"Die Liga macht Celtic unbemerkt zum Triple Sieger. Den Ligapokal haben sie schon gewonnen. Mit so einer Teameinstellung, wird Celtic die Meisterschaft nicht zu nehmen sein. Und wenn  es so weiter geht, auch den erneuten Gewinn des Pokales nicht. Ich erwarte mehr Leidenschaft der Teams im Heimstadion der Celtics".

Zum Abschluss der Pressekonferenz fand Marco1985 noch ein paar Worte zu seinem Trainerkollegen Stargazing vom  Livingston FC.

"Wer soviel Kampf und Leidenschaft zeigt, muss in der Liga bleiben. Ich wünsche ihm und seinem Team alles gute für die restlichen Spiele".

225 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Drei Wettbewerbe kosten Kraft

Saison 2018-3, ZAT 10, Marco1985 für Rangers FC am 25.11.2018, 17:35

Das Ende der Ligasaison in Schottland sehr nah, die erste Spiele in der Champions League gespielt und im Pokal alles noch offen. Drei Wettbewerbe kosten für den aktuellen schottischen Meister sehr viel Kraft und das trotz eines Kaders mit 30 Spielern. Doch Trainer Marco1985, ist eigentlich ganz zufrieden mit der Leistung seines Teams.

Premier League:

Durch zwei Heimsiege (3:0 gegen Celtic Glasgow und 5:0 gegen den Aberdeen FC), dürfen die Rangers aktuell weiter auf den ersten Tabellenplatz verbingen. Doch der größte Konkurrent Celtic ist gerade einmal einen Punkt hinter den Rangers. Spannende neun Spiele also noch in der Liga. 

SFA-Cup:

Zwar in vier Spielen sieben Punkte geholt in der Gruppe 2, jedoch noch alles andere als weiter. Wie das möglich ist? Durch aussreichende Reserven der drei Gegner, können noch alle vier Teams weiterkommen. Doch auch die Rangers möchten wieder in die KO-Phase, möchte der Trainer den schönen Pokal doch einmal gewinnen. 

Champions League: 

2 Zat´s in einer Woche waren hart. Leider haben die Rangers nicht so angefangen, wie wollten. Im ersten Heimspiel seit Jahren in der Champions League für die Rangers, reichte es gegen die Deutschen vom SV Babelsberg 03 nur zu einem 1:1. Im ersten Auswärtsspiel gegen den Finn Harps FC, gab es gleich vier Stück für die Blues. Keine Chance dort. 

Am zweiten Zat, musster der schottische Meister fast schon alles auf eine Karte setzen. Der Gegner war gleich zweimal die englische Mannschaft Norwich City FC. Mit einem spannenden 1:0 konnte man daheim den ersten Dreier einfahren. Auswärts gaben die Glasgower dann alles und machten 5 Tore. Leider der Gegner auch. Endstand: 5:5 und nur einen Punkt. 

Somit stehen die Glasgow Rangers mit 5 Punkten auf dem dritten Platz in der Gruppe 8. Ein Weiterkommen ist zwar noch möglich, aber verdammt schwer. 

"Wir wollen natürlich in der Champios League bleiben. Das wichtigste ist aber, auf jeden Fall in Europa weiter spielen zu können. Somit würden wir uns am Ende auch mit Platz 3 zufrieden geben", so Coach Marco1985.

343 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Rangers wieder oben

Saison 2018-3, ZAT 9, Marco1985 für Rangers FC am 18.11.2018, 17:38

Der aktuelle Meister, Glasgow Rangers, ist aktuell wieder auf dem ersten Platz in der Premier League. Und das trotz erster Heimniederlage, die man gegen den Dundee FC kassiert hat. Man sieht also, die Glasgow Rangers sind alles andere als ein Favorit auf die Meisterschaft. Dies zeigt auch die derzeitige Spielweise der Rangers, die im Moment nicht gerade prickelnd ist.

Gerade in Schottland wird die Meisterschaft meistens am allerletzten Spieltag entschieden. Und da glaubt Trainer, Marco1985, nicht daran, diesmal die notwendigen Kraftreserven mit seinem Team zu haben. Trainer Marco1985 wird im Übrigen mit einen Wechsel nach England in Verbindung gebracht. Der 33-Jährige hat seinen am Ende der Saison auslaufenden Vertrag immer noch nicht verlängert. Er selbst möchte dazu keine Stellung nehmen.

120 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Nicht mehr Erster

Saison 2018-3, ZAT 8, Marco1985 für Rangers FC am 11.11.2018, 19:01

Der Meister ist nicht mehr Spitze. Nach Niederlagen gegen Caledonian Thistle (2:3) und gegen Livingston FC (0:1), hat man erstmal seit dem dritten Zat die Tabellenspitze verlassen und an Falkirk abgegeben.

Für Coach Marco1985 gar nicht so verkehrt, dass die Rangers nicht mehr ganz oben stehen. "So wird endlich auch jeden anderen klar, dass wir nicht wieder Meister werden", argumentiert der 33-Jährige dies. 

Doch nun muss man wieder Punkten sammeln um am Ende auch sicher im Internationalen Wettbewerb zu spielen. Dabei spielt man zuhause gegen den Dundee FC sowie gegen Heart of Midlothian. Auswärts muss man gegen den Dundee United FC ran. Wichtige Spiele für den Meister also.

Auch der Pokal in Schottland geht nun los. Marco1985 ist schon gespannt, in welchen Städten es den besten Whiskey gibt, nach Abpfiff.

132 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Herbstmeister

Saison 2018-3, ZAT 7, Marco1985 für Rangers FC am 03.11.2018, 23:46

Der aktuelle Meister, Glasgow Rangers, ist nach der Hinserie  wieder Meister, wenn auch nur Herbstmeister. Nur das man sich nach 18 Spieltagen auf Platz Eins nichts kaufen kann, das wissen die Rangers genau. Und auch das der Abstand zum Tabellenzweiten, Falkirk FC, nur noch zwei Punkte Abstand sind, hat man in Glasgow registriert.

Fakt ist, dass die Rückserie noch schwieriger wird als die Hinserie für die Rangers. Hauptgrund dürfte der baldige Start in der Champions League sein, in der man Schottland so gut wie möglich vertreten will. Und auch der SFA Pokal sowie der Empire Cup stehen vor der Türe. Heißt also: die Mehrheiten der Spiele kommen noch. 

"Wenn wir unser Ziel, Internationale Teilnahme, erreichen, sind wir am Ende sehr zufrieden. Wir können mit diesem Kader nicht verlagen, jede Saison Meister zu werden und das werden wir auch nicht", teilt Trainer Marco1985 mit.

Von diesem gibt es im Übrigen immer noch keine Auskunft, wie es nach der Saison mit ihm in Glasgow weitergeht. Der Vertag wurde immer noch nicht verlängert. Steht da etwa ein Weggang an? 

176 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Whiskey Verbot tat den Rangers gut

Saison 2018-3, ZAT 6, Marco1985 für Rangers FC am 26.10.2018, 16:25

Glasgow: Anders als letzte Woche, war der Coach von den Glasgow Rangers diesesmal zufrieden was dem Zat angeht.

Möglich machte dies zwei Siege und damit weiterhin die Tabellenführung. Zunächst gewann man zuhause gegen den Stadtrivalen Cetic klar mit 3:0 und lies den neuen Ligapokalsieger keine Chance. Anschließend gewann man bei Marco´s1985 zweitem Lieblingsteam Livingston FC mit 5:3 auswärts. Die 0:3 Auswärtsniederlage gegen Dundee sah Marco1985 nicht so schlimm an, da viele Leistungsträger vom Meister bei diesem Spiel verletzt waren. 

Die gewonnen 6 Punkte schließt Marco1985 darauf, dass sein Team vier Tage keinen Whiskey trinken durfte. "Wir werden dies in Zukunft öfter durchziehen, sollte die Leistung nicht stimmen". 

Und wer meint, die Spieler trinken zuhause, den müssen wir enttäuschen. Der Trainer persönlich, besucht die Spieler mit einem Alkoholmessgerät in den Abendstunden. 

134 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Ärgernis gleich im doppelten Sinne...

Saison 2018-3, ZAT 5, Marco1985 für Rangers FC am 21.10.2018, 10:32

Da hat sich der Trainer vom aktuellen Meister Glasgow Rangers gleich doppelt geärgert. Marco1985 ist nämlich heute noch mächtig darüber sauer, dass die Rangers erneut im Elfmeterschießen im neuen Ligapokal ausgeschieden sind. Erst in der letzten Saison stand man im Finale kurz vor dem Titel, als in der Verlängerung des Elfmeterschießen die Nerven der Rangers versagten. So auch erneut in dieser Saison als man gegen Falkirk wieder eine schlechte Leistung vom Punkt aus lieferte. Aus im Halbfinale. Leider musste auch eine Bande daran glauben, als der Trainer sich kurz nicht mehr unter Kontrolle hatte...

Und wäre dies nicht schon schlimm genug, hat man am 11. Spieltag noch gegen die Abstiegsbedrohte Mannschaft Hibernian FC mit 2:0 verloren. Irgendwie kam Mc Wasem vor dem Spiel an das Fass Whiskey, was die Rangers aus Glasgow mitgebracht hatten, um 
Mc Wasem einmal zu zeigen was ein wirklch guter Whiskey ist. Für den Coach der Rangers war somit klar: Eine Art Zaubertrank für die Heimmanschaft.

"Wer zu blöd ist, auf ein Fass Whiskey aufzupassen und anschließend danach noch hier verliert, ist einfach nur unfähig. Deswegen gibts vier Tage Straftraining".

Dass der Meister aktuell immer noch an der Tabellenspitze steht, scheint den Coach hier nicht groß zu interessieren.

"In diesem Spiel waren andere Dinge wichtiger", teilt er unserer Zeitung nochmals mit.

216 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Auch Kälteeinbruch in Glasgow

Saison 2018-3, ZAT 4, Marco1985 für Rangers FC am 13.10.2018, 14:49

Wie letzte Woche in den Medien bereits zu entnehmen war, ist es kalt geworden in Schottland. Besonders in Glasgow. Teilweise fielen schon die Systeme aus diesen Gründen bei den Rangers aus, sodass man keine Medienarbeit leisten konnte.

In der heimischen Liga- und im Pokalbetrieb läuft es hingegen aktuell sehr gut für den Meister. Neun Punkte aus den letzten drei Spielen lassen den Champion aktuell wieder ganz oben sein. Doch man weiß bei den Rangers, dass die Saison noch sehr lange ist und man wieder hart kämpfen muss um International zu spielen, was Trainer Marco1985 als Ziel ausgab. Im übrigen läuft der Vertrag nach dieser Saison vom Coach der Rangers aus. Eine Äußerung dazu gibt es jedoch noch nicht. 

Marco1985 macht sich lieber über die Aussagen vom Trainer des Hibernian FC lustig. Von dort aus kam nämlich der Kommentar, dass es gar keinen schlechten schottischen Whiskey gibt. "Jetzt weiß ich auch, warum die so schlecht spielen. Wenn der Trainer nichtmal schlechten Whiskey von gutem unterscheiden kann, sollter das den Verantwortlichen vor Ort Sorgen machen".

173 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Solala Start für den Meister

Saison 2018-3, ZAT 2, Marco1985 für Rangers FC am 30.09.2018, 18:37

Für den aktuellen schottischen Meister gab es einen Start in die neue Saison, den man sich nicht gerade so vorgestellt hat. Aus drei Spielen gab es zwei Niederlagen und einen Heimsieg. Fazit vom Coach: Die nächsten Spiele sind ausbaufähig für den aktuellen Meister. Der will nämlich im nächsten Zat neun Punkte sehen.

Dieser äußerte übrigens Kritik an Mc Wasem, der sich Trainer von 
Hibernian FC nennt. Mc Wasem gefallen die Trikots der Rangers nämlich nicht und äußerte dies in einem Interview nach seinem Sturztrunk der Zeitung. Der Trainer von den Rangers teilte mit, dass Mc Wasem erstmal guten Whiskey aus Schottland kennenlernen muss. Von diesem wird man nämlich nicht so schnell betrunken und quatscht so einen Unsinn, verlässt Marco1985 schmunzelnd unseren Reporter.

122 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Ist es schon wieder soweit?

Saison 2018-3, ZAT 1, Marco1985 für Rangers FC am 23.09.2018, 17:11

Es ist 7:58 Uhr, als der Co-Trainer Scott Hall den Trainer Marco1985 anrief. Dieser musste erstmal voll verkatert vom Bett aus über Flaschen von schottischen Whiskey und guten deutschen Bier steigen. Der erste Satz vom Coach: "Scott, ich glaube wir haben es ein wenig übertrieben".

Über 2 Wochen haben die Rangers ihre Meisterschaft gefeifert und anschließend 2 Wochen Urlaub gemacht, wo wahrscheinlich auch weiter gemacht wurde. Man hätte also fast den Saisonstart in die Liga verpasst. Dies sieht man auch beim katastrophalen Abschneiden des Empire´s Cup, bei dem die Rangers klanglos ausgeschieden sind. 

Nichtsdestotrotz hat man die Arbeit in Glasgow vor 5 Tagen wieder aufgenommen. Trainer Marco1985 freut sich vorallem über den neuen Trainer Stargazin.

"Eine tolle Neuverpflichtung für Schottland". Er lässt außerdem über unsere Zeitung ausrichten, dass es nicht schlimmt sei, dass Livingston den ersten Artikel in der Saison geschrieben hat. "Wenn wir uns darauf einigen können, dass wir am Ende auf Platz 1 sind, ist alles okay".

161 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Wo kommt die den her?

Saison 2018-2, ZAT 10, Marco1985 für Rangers FC am 12.08.2018, 10:55

So nah kann ein guter Zat und ein schlechter Zat sein. Letzte Woche schrieb Trainer Marco1985 sein Team noch ab, um zu sehen, dass sein Team aktuell wieder Tabellenführer ist. Der Coach der Rangers fragt sich selbst: "Wo kommt die den her?".

Jedoch beruhigt er sofort auch wieder Fans und Mannschaft. Eine Meisterschaft ist mit diesem Kraftreserven wohl leider ausgeschlossen, aber das Ziel auch wieder nächste Saison International zu spielen, dürfte erfüllt werden. 

Dabei warten in den letzten vier Spielen in dieser Saison noch attraktive Gegener. Unter anderem geht es am letzten Spieltag daheim gegen den aktuell Punktgleichen Falkirk FC. Und auch Ciltic wartet nochmal. 

Wir fragten Marco1985 was am Ende möglich sei. "Wenn wir am Ende auf Platz drei irgendwie kommen können, ist hier drei Tage Party angesagt", so der 33-Jährige. 

Des Weiteren teilt der Coach noch ein großes Dankeschön an den aktuellen Ligapräsidenten mit. Super Arbeit! Der Coach freut sich schon auf die nächste Saison in Schottland.

159 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Alles verspielt...

Saison 2018-2, ZAT 9, Marco1985 für Rangers FC am 02.08.2018, 16:35

Glasgow: Enttäuscht kommt Trainer Marco1985 zur Pressekonferenz nach dem Spiel gegem Hibernian FC, das lediglich mit einem 1:1 im heimischen Ibrox Stadium endete.

Einige Tage zuvor waren die Blues nämlich schon im Pokal gegen Heart of Midlothian noch im Elfmeterschießen rausgeflogen, nach dem das Hinspiel Zuhause bereits mit 5:2 gewonnen wurde, jedoch vom Gegner noch gedreht wurde. 

"Mein Team hat leider in nur wenigen Tagen alles verspielt. Sowohl eine mögliche Meisterschaft, als noch einen möglichen Pokalfinaleinzug. Allerdings kann ich hier Trainer Valjean von Heart of Midlothian nicht verstehen, der unseren Stadtrivalen durch seine Taktik den Pokal schenkt. Glückwunsch an Celtic", kommentierte der Rangers Trainer unter anderem die Zatwoche. 

In der Tat sieht es in der Tabelle nicht mehr so gut aus für die Blues. Nach dem man Zuhause mit dem 5:0 gegen Celtic diese keine Chance gelassen hat, gab es bei den beiden anschließenden Spielen gegen Falkirk FC ein 0:3 und beim Dundee United FC nur ein 2:2.

Resultat: 6 Punkte Rückstand nun auf den Tabellenführer Falkirk. Zuviel für Marco1985.

Laut dem Coach geht es nun noch darum, sich irgendwie am Ende der Saison International zu qualifizieren. Dazu sollen auch die Spiele im Empire Cup helfen, bei denen Marco1985 hauptsächlich den Spielern der zweiten Mannschaft eine Chance geben will und die gesammelte Erfahrung in der Liga einsetzen möchte.

244 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Da ist sie schon wieder weg...

Saison 2018-2, ZAT 8, Marco1985 für Rangers FC am 26.07.2018, 15:43

Da ist sie schon wieder weg, die Tabellenführung der Glasgow Rangers. Lange konnte man sich auch nicht an das Gefühl gewöhnen, hat man in den letzten drei Spielen gerade einmal drei Punkte geholt. Einzig der 5:0 Heimsieg gegen den Aberdeen FC bleibt hier zu erwähnen. Hier hatten die Blues wohl noch eine Rechnung offen, da sie gegen Aberdeen im Pokal vorher noch Zuhause mit 3:4 verloren hatten.

Man merkt jetzt doch langsam, dass die Kraftreserven vom Team des Trainers Marco1985 geringer werden. Liga, Pokal und der frühe Internationale Beginn kosten eben kraft. Und dann geht da nächste Woche auch noch der Ligapokal los, bei dem die Rangers auch ein kleines Wörtchen mitreden wollen. Alles nicht so einfach, für den Club der mittlerweile nur noch auf ein finanziell geringes Brett gestellt ist.

133 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Rangers entschuldigen sich

Saison 2018-2, ZAT 7, Marco1985 für Rangers FC am 20.07.2018, 16:42

Die Glasgow Rangers entschuldigen sich bei allen Trainern in der Liga dafür, dass man International so schlecht abgeschnitten hat. Leider sind die Blues mit gerade einmal 9 Punkten aus acht Spielen sang und klanglos schon in der Qualifikation zur Europa League ausgeschieden. Allerdings muss man hier betonen, dass mit einer 3:7 Niederlage gegen Ajax Amsterdam Zuhause absolut nicht zu rechnen war. Hätte man diese drei Punkte geholt, wäre man noch Weitergekommen.

Wenigstens National läuft es bei den Rangers. Dort ist man erstmals, seit Marco1985 den Verein übernommen hat, Tabellenführer. Doch die Tabelle ist so eng, dass dies wohl nächste Woche wieder anders aussehen wird. Auch im Pokal ist man derzeitig Tabellenführer, aber auch dort noch nicht weiter.

Wir müssen sehen, ob die Blues der ehemaligen Belastung von drei Wettbewerben zuviel Kraft gekostet hat oder ob das Team weiter durchziehen kann. 

141 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Vizeherbstmeister

Saison 2018-2, ZAT 6, Marco1985 für Rangers FC am 13.07.2018, 13:52

Glasgow: Mit 33 Punkte wurde das Team von Trainer Marco1985 am vergangenen Zat nach Schluss der Hinrunde Vizeherbstmeister. Einzig, dass der Herbstmeister ausgerechnet der Stadtrivale Celtic FC heißt, ärgert die Fans von den Blues ein wenig. Naja, dafür ist man mit dem Stadtkonkurrenten Punkgleich und die Rückründe wird hoffentlich weiterhin so spannend. Dass es dazu überhaupt noch gekommen ist, dass die Rangers am Ende der Hinserie noch auf Platz 2 kamen, ist eine kleine Sensation. Vier Siege und somit ganze 12 Punkte aus den letzten vier Spielen machten den Sprung auf Platz 2 möglich. Nun startet die Rückrunde und das Team möchte weiterhin Punkten. Dazu spielt man nun gegen Dundee United FC und Dundee FC Zuhause sowie gegen Hibernian FC und gegen Caledonian Thistle in der Fremde.

127 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Mindestmaß erfüllt

Saison 2018-1, ZAT 2, Marco1985 für Rangers FC am 17.02.2018, 11:38

Glasgow: Die Vorgabe von Marco1985, mindestens sechs Punkte aus den ersten vier Spielen zu holen, wurde erfüllt. Auch wenn der neue Trainer nicht ganz zufrieden damit ist. Schuld der Unzufriedenheit ist unter anderem die Niederlage beim ersten Auswärtsspiel der Saison gegen den Dundee United FC, welches mit 2:4 verloren ging. Nachdem das Team der Rangers bereits zu Halbzeit mit 2:0 führte, war man wohl schon mit dem Kopf wieder in Glasgow. Bei der zweiten Auswärtsniederlage gegen Kilmarnock FC, gab es hingegen beim 0:3 nichts zu holen. Wenigstens konnten die beiden Heimspiele gegen die Caledonian Thistle (1:0) und gegen den Dundee FC (3:1) gewonnen werden. Auch bei den nächsten drei Spielen gibt Coach Marco1985 wieder das Ziel von mindestens sechs Punkten aus und will dabei Auswärts diesmal besser mit seinem Team abschneiden.

136 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Rangers stellen neuen vor

Saison 2018-1, ZAT 1, Marco1985 für Rangers FC am 30.01.2018, 16:17



Glasgow: Die Rangers haben einen neuen! Und zwar nicht
irgendeinen. Marco1985 übernimmt in Schottland den Traditionsclub für zunächst  einem Jahr. Marco1985 ist der Sohn vom
ehemaligen Erfolgstrainer Marco Safar, der unter anderem die letzte Austragung
des Uefa-Cups gewonnen hat.


Der 32-Jährige Deutsche hat viel vor mit den Rangers. Er
gibt das Ziel Platz fünf als Mindestmaß aus, um nächste Saison in der EL-Quali
spielen zu können. Um die körperliche Fitness gleich mal austesten zu können,
hat der neue Coach sein Team auch gleich mal für den Empire-Cup angemeldet.


In der Liga geht es mit folgenden Begegnungen los:


-         
Caledonian Thistle (H)


-         
Dundee United FC (A)


-         
Dundee FC (H)


-         
Kilmarnock FC (A)


Laut Marco1985 sind aus diesen Spielen 6 Punkte das Ziel.

2562 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Abschied

Saison 2017-3, ZAT 3, Chris2511 für Rangers FC am 30.10.2017, 23:36

Überraschung bei den Glasgow Rangers. Nach drei Saisons mit den Rangers und einer insgesamt erfolgreichen Zeit, gekrönt mit einem Pokalsieg, tritt Trainer Chris von seinem Traineramt mit sofortiger Wirkung zurück. Hintergrund ist keineswegs die aktuelle sportliche Talfahrt, sondern die Möglichkeit den Verein seiner Wahlheimat, Holstein Kiel zu trainieren. Viel Erfolg in der Zukunft. Vielleicht "sieht" man sich mal wieder.

59 Wörter. (Artikel wird mit 0,2 TK honoriert)

Laterne Laufen

Saison 2017-3, ZAT 3, Chris2511 für Rangers FC am 27.10.2017, 09:22

In Deutschland ist es zu dieser Zeit des Jahres eine gute alte Tradition....das "Laterne Laufen". Im schottischen Ligaaltag haben die Glasgow Rangers und ihr deutscher Trainer, Chris, ebenfalls die Laterne in der Hand und zwar die rote.
Daran vermochte auch der zweite ZAT der glücklicherweise noch jungen Saison nichts zu ändern. Trotz zweier Heimspiele konnte man "nur" vier Punkte verbuchen.
Gegen den Aufsteiger, Caledonian Thistle, bekamen die Rangers mit "Ach und Krach" ein 4:4 zu Stande und bei den Hearts verlor man knapp mit 0:1. Nur gegen den derzeit trainerlosen Verein Dundee FC konnte man mit einem 3:0 Heimsieg überzeugen. 
Als nächste Aufgaben gilt es die Spiele gegen den ebenfalls trainerlosen Kilmarnock FC, Queens Park FC und Dundee United zu bewältigen. 

125 Wörter. (Artikel wird nicht honoriert)

Setzen, Sechs!

Saison 2017-3, ZAT 2, Chris2511 für Rangers FC am 19.10.2017, 12:51

Die Leistung des schottischen Hauptstadtklubs am ersten ZAT kann man nur als unterirdisch bezeichnen. Als einziges Team der Premier League steht man ohne einen einzigen Punkt da. In drei Spielen schossen die Mannen von Trainer Chris nur ein Tor, kassierten aber derer zehn.

Man muss zugeben, dass die Gegner (Celtic, Ross County und Aberdeen) alles andere als "Laufkundschaft" waren, trotzdem grenzten Leistung und Einsatzbereitschaft der Rangers-Akteure an Arbeitsverweigerung.

Die nächsten Spiele gegen Caledonian Thistle, Dundee United und die die Hearts werden nicht zwangsläufig einfacher. Man muss hier aber Punkte holen, um nicht Gefahr zu laufen, frühzeitig in der Tabelle abgehängt zu werden. "Ich werde versuchen, die Mannschaft psychologisch wieder aufzurichten. Es ist zu früh, um den Kopf in den Sand zu stecken. Zur Not helfen zusätzliche Laufeinheiten und ein paar Medizinbälle, um die Köpfe wieder frei zu kriegen", gab sich der Teammanager kämpferisch.

Wenn die Strategien des Trainers nicht schnell Wirkung zeigen, könnte seine "Einsatzzeit" sich langsam aber sicher dem Ende nähern. 

162 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Auf ein Neues!

Saison 2017-3, ZAT 1, Chris2511 für Rangers FC am 11.10.2017, 15:11

Die Saisonvorbereitung ist bei den Glasgow Rangers bereits in vollem Gange. Nachdem die letzte Saison Auf und Ab's zu bieten hatte, hofft man in der kommenden Spielzeit auf etwas ruhigeres Fahrwasser, allerdings durchgängig auf hohem Niveau.

Letzte Saison enttäuschte man auf der internationalen Bühne, sowohl in der CL-Quali, als auch in der Europa-Laugue schieden die Mannen von Trainer Chris früh aus. Im nationalen Pokal erreichte man immerhin das Halbfinale, in der Liga spielte man erneut lange um den Titel, ehe dem Team kurz vor Schluss die Puste ausging. Zum Glück konnte am letzten Spieltag noch die Fahrkarte für das internationale Geschäft gelöst werden.
Auch in der kommenden Saison wird man zu Beginn wieder auf drei Hochzeiten tanzen. In der Liga wird es zu Beginn gleich besonders schwer. Die ersten Gegner lauten Celtic, Ross County und Aberdeen; zwei Partien finden auswärts statt. Endlich geht es wieder los. Allen Trainern sei eine spannende und erfolgreiche Spielzeit gewünscht!

155 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Keine Besserung in Sicht

Saison 2017-2, ZAT 12, Chris2511 für Rangers FC am 29.08.2017, 08:13

Es scheint so, als würde den Glasgow Rangers und ihrem Trainer Chris auf der Zielgerade kräftig die Puste ausgehen. Am vergangenen ZAT wurde man in der Tabelle weiter nach hinten durchgereicht. Nunmehr befindet man sich sogar außerhalb der Ränge, die zur Teilnahme an einem internationalen Wettbewerb berechtigen würden, nämlich dem sechsten Tabellenplatz.
Möglich wurde dies durch zwei Niederlagen, bei denen man jeweils sieben Tore kassierte. Ein solcher Formeinbruch ist nur schwer zu erklären und noch schwerer zu rechtfertigen. Der Übungsleiter versuchte das auch gar nicht erst und blieb der abschließenden Pressekonferenz komplett fern.
Man kann nur hoffen dass sich das Team in den verbliebenen drei Spielen rehabilitieren kann und noch irgendwie den Sprung unter die ersten fünf Mannschaften der Scottish Premier League schafft. Realistisch ist dies angesichts der zuletzt erbrachten leistungen allerdings nicht mehr.

134 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Absturz

Saison 2017-2, ZAT 11, Chris2511 für Rangers FC am 23.08.2017, 19:39

Das war ein ZAT wie ein Donnerschlag. Die Glasgow Rangers verloren nicht nur die Tabellenführung, die sie so lange inne hatten, nein sie wurden durchgereicht bis auf Platz fünf. Wie in der letzten Saison scheint es so, als sollte der Meisterschaftstraum von Trainer Chris und seinen Mannen kurz vor Toreschluss platzen. Mit zwei Niederlagen gegen direkte Konkrurrenten wurde man nach hinten durchgereicht. Zwar sind noch einige Spiele zu bestreiten, aber es müsste schon viel zusammen kommen, dass es für die Rangers doch noch reicht. Unterkriegen lassen wird man sich aber trotzdem nicht und Geschenke für die übrigen  Meisterschaftsanwärter wird es nun erst recht nicht geben. Kämpfen bis zum Ende und mal sehen was raus kommt, hoffentlich wieder ein Platz, der zur Teilnahme an der Champions-League- Quali berechtigen.

127 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Schwacher ZAT

Saison 2017-2, ZAT 10, Chris2511 für Rangers FC am 02.08.2017, 06:52

Geht den Glasgow Rangers im Endspurt um die schottische Meisterschaft womöglich noch die Puste aus? Das erste Mal seit langer Zeit verloren die Rangers an einem ZAT mit zwei Heimspielen zwei Partien, nämlich 2:3 bei Kilmarnock und 1: 4 zu Hause gegen Queen's Park FC. Lediglich gegen Ross County konnte man einen ungefährdeten Heimsieg einfahren. Der Vorsprung in der Tabelle ist folgerichtig auf ein Pünktchen zusammen geschmolzen.
Trainer Chris bleibt trotzdem gelassen."Es ist noch viel Fussball zu spielen und wir haben weiterhin alles in der eigenenen Hand", so der Übungsleiter auf der gestrigen Pressekonferenz.
Tatsächlich stehen die entscheidenden Partien noch aus, Schon am nächsten ZAT steht mit dem Old Firm eine wegweisende Partie an. Schließlich ist Celtic zur Zeit der ärgste Verfolger. Die weiteren Gegner sind der amtierende Meister Aberdeen und Dundee FC. Dieser ZAT mit zwei Auswärtsspielen könnte die Rangers die Tabellenführung kosten, die sie so lange inne hatten!

152 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Weiterhin Tabellenführer

Saison 2017-2, ZAT 9, Chris2511 für Rangers FC am 20.07.2017, 07:17

Die Glasgow Rangers um Manager Chris grüßen weiterhin von oben. Vier Punkte konnte die Truppe am vergangenen ZAT einsammeln, wenn auch anders als erwartet.
Im einzigen Heimspiel musste man sich mit dem derzeitigen unmittelbaren Verfolger, Dundee United, die Punkte teilen. Auswärts gab es hingegen einen selten zu sehenden Sieg und zwar gegen Patrick Thistle. Das weitere Auswärtsspiel ging (mal wieder) verloren, wenngleich die Höhe (0:5) durchaus überraschend war.

Das Rennen um die Meisterschaft spitzt sich so langsam zu. Die Rangers sind als Ligaprimus in der besten Ausgangsposition, eine Vorentscheidung ist dies jedoch noch lange nicht. Der Trainer ist bisher noch ohne Meisterschaftstitel und zudem noch relativ unerfahren. Es bleibt abzuwarten, ob diese Tatsache noch ein Faktor werden wird.
Am nächsten ZAT stehen erst einmal zwei weitere Heimspiele gegen Ross County und Queens's Park FC, sowie eine Auswärtspartie gegen den FC Kilmarnock an. Mal sehen wie sich das Meisterschaftsrennen dann darstellt. 

151 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Minimalismus als Trumpf

Saison 2017-2, ZAT 8, Chris2511 für Rangers FC am 17.07.2017, 08:11

Spektakulär war es sicherlich nicht, was die Rangers am letzten ZAT zeigten. In der Defenisive stand man weitestgehend stabil, ließ aber im Gegenzug das Durchsetzungsvermögen und die Schlagkraft in der Offensive vermissen. Trotzdem reichte es zu zwei Heimsiegen gegen Aberdeen und im Old Firm gegen Celtic Glasgow. Beide Spiele wurden mit 1:0 gewonnen. Im Auswärtsspiel verlor man gegen Dundee FC mit dem selben Resultat.
Nun geht es am nächsten ZAT gegen die Hearts, Patrick Thistle und Dundee United FC. Das Ziel muss es sein, den kleinen Vorsprung, den man sich in der Tabelle erarbeitet hat, zu halten oder sogar zu vergrößern. Interessant dürfte für die Rangers auch die Begegnung zwischen Dundee und Ross County werden. Man hofft dort auf ein trooreiches Unentschieden.

123 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

6 Punkte aus 3 Spielen

Saison 2017-2, ZAT 7, Chris2511 für Rangers FC am 08.07.2017, 23:39

Ein durchaus gewohntes Bild gab es am vergangenen ZAT zu betrachten. Zu Hause spielen die Glasgow Rangers stark auf, auswärts ist man zu oft nicht konkurrenzfähig.
Deutliche Siege gab es für Trainer Chris beim amtierenden Meister Aberdeen und im Old Firm gegen Celtic Glasgow. Gegen das Team von Dundee United holte man sich hingegen mal wieder eine blutige Nase und ging deutlich mit 0:4 zu Boden. 
Am kommenden ZAT stehen die identischen Partien an und zwar an den identischen Spielorten. Damit wird der Beginn einer hoffentlich spannenden und ereignisreichen Rückrunde eingeläutet. Man kann nur hoffen, dass die Rangers ausnahmsweise ihre Heimform auch mal in das Auswärtsspiel transportieren können, denn eine Garantie für Heimsige bis zum Ende der Saison gibt es nicht.

122 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Die Luft wird dünner

Saison 2017-2, ZAT 6, Chris2511 für Rangers FC am 03.07.2017, 21:29

An der Spitze ist es einsam, besagt ein mehr oder weniger zutreffendes Sprichwort. Auf die aktuelle Tabellensituation in der Scottish Premier League trifft diese Weisheit auf jeden Fall nicht zu. 
Nachdem die Glasgow Rangers am vergangenen ZAT nur eines der drei Spiele gewinnen konnten, ist der ohnehin schon kleine Vorsprung an der Tabellenspitze gänzlich geschmolzen, wie eine Tafel Schokolade in der heißen Sommersonne.Zwar konnte man mit Mühe und Not Queens Park FC schlagen, verlor aber sang- und klanglos gegen Ross County. Besonders ärgerlich war die Niederlage beim FC Kilmarnock. Hier war gefühlt deutlich mehr möglich. Nun muss man gegen Dundee, den amtierenden Meister Aberdeen und im Old Firm bestehen. Das klingt nicht gerade nach dem leichtesten ZAT der Saison.

120 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

6 Punkte

Saison 2017-2, ZAT 5, Chris2511 für Rangers FC am 26.06.2017, 10:25

Der vergangene ZAT verlief für die Glasgow Rangers und ihren Teammanager Chris insgesamt erfolgreich. Aus den drei Spielen wurden zwei Siege, wenig überraschend im heimischen Stadion, eingefahren.  Dabei gewnn man gegen die Hearts und Patrick Thistle. Eine 0 zu 5 Klatsche holte man sich hingegen beim blutleeren Auswärtsauftritt gegen den Tabellenzweiten Dundee United FC ab.
Gerade vor dem Hintergrund dieses völlig enttäuschenden Auswärtsauftritts gegen einen starken Titelkonkurrenten ist man im Umfeld der Rangers vor den schwierigen Auswärtsspielen gegen den FC Kilmarnock und Ross County ein wenig besorgt.Zusätzlich steht noch ein Heimspiel gegen die Queen's Park FC an.
Bei dieser Konstellation spricht gegenwärtig vieles dafür, dass die Rangers ihre gerade lieb gewonnene Spitzenposition nach dem nächsten ZAT werden abgeben müssen.

120 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Enge Kiste

Saison 2017-2, ZAT 4, Chris2511 für Rangers FC am 20.06.2017, 19:45

Nach dem dritten ZAT in der Scottish Prmier League zeichnet sich erneut ein harter Kampf zwischen mehreren Teams um den Titel und die internationalen Plätze ab. Favoriten gibt es viele. Einer davon dürften die Glasgow Rangers sein, wenn sie es schaffen die Konstanz in ihren Leistungen zu halten.
Am vergangenen ZAT gab es einen 3:1 Heimsieg gegen Dundee FC. Noch wichtiger aber war der 4:3 Auswärtssieg gegen den zuletzt strauchelnden amtierenden Meister aus Aberdeen. 
Am kommenden ZAT stehen wieder drei wichtige Spiele an. Dundee United, Patrick Thistle und die Hearts werden den Rangers von Trainer Chris bestimmt wieder alles abverlangen. Zum Glück finden zwei dieser Spiele im heimischen Stadion statt, eine Garantie für Punkte ist dies trotzdem nicht.

125 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Tabellenführer

Saison 2017-2, ZAT 3, Chris2511 für Rangers FC am 12.06.2017, 20:16

Nach dem zweiten ZAT grüßen die Glasgow Rangers von Trainer Chris von der Tabbelspitze. Ein schöner Teilerfolg. Sowohl gegen Ross County als auch gegen den FC Kilmarnock konnte man jeweils mit 3:0 gewinnen. Auswärts müsste man sich den Queens Park Rangers mit dem identischen Ergebnis geschlagen geben.
Nun muss man am nächsten ZAT erneut zwei Mal auswärts ran, gegen Aberdeen und im Old Firm gegen den großen Rivalen Celtic Glasgow. Hinzu kommt ein Heimspiel gegen Dundee FC. Keine einfachen Voraussetzungen um den Platz an der Sonne zu erhalten. Nichts desto trotz werden die Rangers alles geben, gerade im Old Firm will man sich stärker präsentieren als zuletzt. Man wird sehen, ob dieser Plan aufgeht. Zum Glück ist die Saison noch lang.

122 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Durchwachsener Beginn

Saison 2017-2, ZAT 2, Chris2511 für Rangers FC am 06.06.2017, 07:32

Der Saisonstart ist den Glasgow Rangers um Trainer Chris eher mäßig geglückt. Gleich am ersten ZAT haben die Hauptstädter das ganze Spektrum abgedeckt, ein Sieg, ein Remis und eine Niederlage. Bei den Leistungen der letzten Saison ist es wenig überraschend, dass die drei Punkte zu Hause geholt worden sind. Mit einem 3:0 besiegte man die Truppe von Dundee United FC. Die beiden Auswärtsspiele gegen Patrick Thistle und die Hearts endeten 0:0 bzw. 0:2. Nun warten zwar zwei Heimspiele auf die Rangers, aber man hat auch besonders starke Gegner, insbesondere den Tabellenführer Ross County und den FC Kilmarnock. Beide Teams konnten am ersten ZAT sechs Punkte einfahren und wussten dabei durchaus zu überzeugen. Hier dürfte es wichtig sein, nicht frühzeitig den Anschluss an die obere Tabellenregion zu verlieren.

130 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Auf geht's!

Saison 2017-2, ZAT 1, Chris2511 für Rangers FC am 29.05.2017, 15:15

Endlich hat das Warten ein Ende, die ereignislosen letzten Wochen gehören der Vergangenheit an. Die Scottish Premier League startet aufs Neue und die Glasgow Rangers, die als Vizemeister und Pokalsieger eine fabelhafte Saison hinter sich haben, werden erneut versuchen nach dem Meistertitel zu greifen.
Der erste ZAT beginnt mit einem Heim- und zwei Auswärtsspielen gegen Dundee United, Patrick Thistle und Hearts. Auch wenn die Spiele in der Fremde in der Vergangenheit nicht zu den Kernkompetenzen der Rangers und deren Übungsleiter Chris gehörten, wird die Truppe sicherlich alles geben, um sich von Beginn an in eine gute Ausgangsposition zu bringen. Letzte Saison war bis zum Ende ein enger Wettkampf mit mehreren Titelanwärtern und nichts anderes erwartet man auch in dieser Spielzeit in Glasgow. Also: Mögen die Spiele beginnen.

127 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Der letzte Showdown

Saison 2017-1, ZAT 12, Chris2511 für Rangers FC am 20.04.2017, 06:43

33 Spieltage sind absolviert. Das Meisterschaftsfinale wird wohl von drei Teams ausgetragen werden, Tabellenführer FC Aberdeen sowie den beiden Verfolgern Glasgow Rangers und Dundee United. Die beste Ausgangsposition hat wohl der FC Aberdeen mit einem Punkt Vorsprung vor den Rangers. Allerdings haben die noch zwei Heimspile vor sich, während Aberdeen noch zwei Mal auswärts ran muss.

Am vergangenen ZAT wurde die Pflichtaufgabe jedenfalls erfüllt, die beiden Heimspiele wurden gewonnen. Nur auswärts setzte es eine herbe 0:4-Klatsche. Im Vereinsumfeld ist eine gewisse Anspannung jetzt deutlich erkennbar. "Wir haben noch drei Spiele und einen Punkt Rückstand. Wir wissen, dass noch alles möglich ist, nach oben wie nach unten. Aber wir werden alles geben, um uns den Traum vom Meistertitel zu verwirklichen und dem Verein und den tollen Fans nach langer Durststrecke wieder den Pokal nach Hause zu holen!", so Trainer Chris kämpferisch. Wir können das spannende Finale kaum noch erwarten!

149 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Endspurt

Saison 2017-1, ZAT 11, Chris2511 für Rangers FC am 17.04.2017, 14:07

Es ist alles angerichtet für einen spannenden Showdown in der Scottish Premier League. Es bleiben noch sechs Spiele und es kann weiterhin noch kein klarer Favorit auf den Meistertitel ausgemacht werden. Zu eng sind die Abstände der vier besten Teams.
Die Rangers gewannen am vergangenen ZAT erneut zwei Spiele (3 zu 0 zu Hause gegen Kilmarnock und 3:1 bei Falkirk) und hoffen sicherlich in den nächsten sechs Spielen auf ihre Heimstärke bauen zu können. Leider verlor man mit 0:4 gegen den direkten Konkurrenten aus Aberdeen.
Da man aber noch gegen die weiteren direkten Konkurrenten um den Titel und das Old Firm vor sich hat, ist eine Prognose so gut wie unmöglich. Es bleibt auf jeden Fall spannend und dramatisch!

121 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Auswärtsfluch abgelegt?

Saison 2017-1, ZAT 10, Chris2511 für Rangers FC am 13.04.2017, 08:21

Die Glasgow Rangers könnnen also doch noch auswärts gewinnen. Mit 3:2 gewann man bei Patrick Thistle und steht nun auf dem dritten Tabellenplatz. Nicht nur, dass dieser Platz zur erneuten Teilnahme am internationalen Geschäft berechtigen würde, nein es besteht lediglich ein 1-Punkt-Rückstand zum Tabellenführer Dundee United.

Das Meisterschaftsrennen ist in dieser Saison besonders spannend.Fast die halbe Liga hat noch Chancen auf den Titel bei noch neun ausstehenden Spielen.
Trainer Chris ist daher auch sehr zurückhaltend was die Meisterschaftsambitionen seiner Mannschaft angeht. "Wir wollen jedes Spiel einzeln sehen, ohne ständig auf die Tabelle zu schauen. Wir müssen alles raushauen, und am Ende wird sich zeigen, ob es für Platz 1, 2 oder was auch immer gereicht hat!"
Am nächsten ZAT geht es gegen Falkirk, Kilmarnock und Aberdeen, die beiden letztgenannten haben selbst noch Titelambitionen, so dass es sehr spannend werden dürfte. 

142 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Mühsam

Saison 2017-1, ZAT 6, Chris2511 für Rangers FC am 12.03.2017, 19:50

....ernährt sich das Eichhörnchen.Trotz zweier Heimspiele am letzten ZAT gab es nur 4 Punkte. Zwar gewann man gegen Ross County 4:0 patzte aber dann bei Falkirk beim 0:1 und beim 2:2 Remis gegen Dundee FC.
Nun geht es am nächsten ZAT wieder um Siege in zwei Heimspielen, unter anderem gegen den FC Aberdeen, der versucht seinen Titel zu verteidigen und erneut die Meisterschaft zu erringen. Vielleicht können die Rangers da ja Spielverderber spielen und womöglich dadurch selbst noch ein Wörtchen im Meisterschaftsrennen mitreden. Unter Umständen könnten die Mannen von Trainer Chris ja sogar bei einem Auswärtsspiel mal wieder punkten. Man wird sehen, aber für Spannung ist in dieser Saison in jedem Fall gesorgt in Schottlands Premier League.

121 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Zu Hause...

Saison 2017-1, ZAT 5, Chris2511 für Rangers FC am 26.02.2017, 18:51

....ist es doch am Schönsten, wird man sich nach dem vergangenen ZAT im Umfeld der Glasgow Rangers einmal mehr gedacht haben. Zwei Auswärtsspiele, zwei Niederlagen, das ist die ernüchternde Bilanz die Trainer Chris nach dem Wochenende ziehen musste. Gegen den Erzrivalen Celtic Glasgow fing man sich 5 Gegentore, gegen Dundee United 4. Im Kampf um die internationalen Plätze bedeutet dies einen erheblichen Rückschlag, auch im Hinblick auf die Tordifferenz. Da kann man jetzt in Glasgow froh sein, dass von den nächsten drei Spielen zwei zu Hause ausgetragen werden. Gegen Ross County, die schon massive Gegenwehr angekündigt haben und gegen den trainerlosen Dundee FC. Zusätzlich geht es auswärts gegen den ebenfalls trainerlosen Falkirk FC. Es gibt also mal wieder etwas Hoffnung!

120 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Erfolgsserie hält an

Saison 2017-1, ZAT 4, Chris2511 für Rangers FC am 20.02.2017, 19:48

Nachdem die Glasgow Rangers von Trainer Chris erfolgreich in die neue Saison gestartet sind, konnte man diesen positiven Trend auch am dritten ZAT fortsetzen. Auch nach 9 absolvierten Spielen, immerhin einem Viertel der gesamten Spielzeit, befindet man sich auf Tabellenplatz 2. "Wenn wir diesen Platz halten könnten, wäre das der Wahnsinn," entfuhr es folgerichtig einem völlig euphoriserten Übungsleiter. "Jetzt dürfen wir nur nicht nachlassen und müssen jedes Spiel ohne Blick auf die Tabelle angehen. Jedes Spiel ist wichtig!"
Die nächsten Gegener am vierten ZAT sind Dundee United, Queens Park FC und der Erzrivale Celtic Glasgow. Leider sind gleich wieder zwei Auswärtsspiele darunter und die Stärken der Rangers liegen eindeutig eher im heimischen Stadion! Aber in der momentanen Verfassung ist ja für die Jungs von Trainer Chris vielleicht alles möglich.

129 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Platz 2

Saison 2017-1, ZAT 3, Chris2511 für Rangers FC am 11.02.2017, 21:00

Es war ein sehr erfreulicher zweiter ZAT in der vergangenen Woche. Sechs Punkte gab es zu verbuchen, obwohl zwei Partien auswärts bestritten werden mussten. Einem 0:3 bei Dundee FC folgten ein 3:1 bei Ross County sowie ein 3:2 zu Hause gegen Falkirk.
"Es läuft momentan wirklich wie geschmiert. Alle Rädchen greifen bei uns ineinander und jeder spielt auf sehr hohem Niveau. Wenn das so weitergeht ist diese Saison noch mehr möglich, als in der letzten", frohlockte der Teammanager Chris.  
Leider stehen in der nächsten Woche wieder zwei Auswärtsspiele auf dem Programm, was es nicht gerade leichter macht den zweiten Tabellenplatz zu behaupten. Auch im EC müssen die Hauptstädter ran. Für Abwechslung ist also in jedem Fall gesorgt.

120 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Neue Saison-Alter Lauf?

Saison 2017-1, ZAT 2, Chris2511 für Rangers FC am 06.02.2017, 13:58

Nachdem er die Rangers in der letzten Saison übernommen hat, ging es für den Glasgower Club kontinuierlich aufwärts. Man konnte sich am Ende sogar für die Europa-League qualifizieren; sicherlich kein Selbstläufer in dieser starken und ausgeglichenen Liga.

Jetzt hat Trainer Chris das erste Mal die Möglichkeit den Rangers in einer vollen Saison seinen Stempel aufzudrücken. Der erste ZAT lief, angesichts der Tasache das man zwei Heimspiele hatte, mit vier Punkten eher durchwachsen. Aber man befindet sich auf Platz 4 und auf Schlagdistanz zu den obersten Tabellenplätzen. Nur Ross County scheint schon enteilt.  Gegen diesen Verein wird man am nächsten ZAT bestehen müssen, ärgerlicherweise auswärts. Man wird sehen, ob es für die Rangers diese Saison weiterhin gut läuft oder ob man sich eher nach unten orientieren muss.

126 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Rückschlag

Saison 2016-3, ZAT 9, Chris2511 für Rangers FC am 23.11.2016, 19:33

Diesen ZAT hatte man sich bei den Rangers aus Glasgow sicherlich anders vorgestellt. Drei Spiele, drei Niederlagen, vorletzter Tabellenplatz, zwölf Spiele vor Ende der Saison. Das so wichtige Old Firm, das Derby gegen Celtic, ging mit 0:3 verloren, gegen Patrick Thistle verlor man mit 0:1 und zu Hause gegen Falkirk ganz bitter mit 3:4.
"Die Ergebnisse sind ernüchternd. Trotzdem dürfen wir jetzt nicht in Panik verfallen. Wir müssen mit unseren Kräften haushalten, damit wir auch am Schluss noch den langen Atem haben und womöglich noch den ein oder anderen Platz gut machen können!", so die Reaktion von Trainer Chris. Tatsächlich sind es nur sechs Punkte bis zu den internationalen Plätzen. Mit Auftritten wie am letzten ZAT, darf man auf so einen erfolgreichen Saisonabschluss jedoch nicht hoffen.

129 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Gelungenes Debut

Saison 2016-3, ZAT 8, Chris2511 für Rangers FC am 16.11.2016, 08:13

Der Auftakt des neuen Trainers Chris bei den Glasgow Rangers macht Mut. Zum Auftakt gewann man beide Heimspiele im Ibrox Stadium. Dabei erreichte man eine achtbare Torbilanz von sieben Toren ohne Gegentreffer. Zunächst gewann man mit 3:0 gegen Queens Park, anschließend sogar 4:0 gegen Dundee United. Dem Übungsleiter scheint es, wie schon in San Sebastian, zu gelingen bei Heimspielen die richtigen Worte für sein Team zu finden.
Dabei darf allerdings auch nicht verschwiegen werden, dass das Auswärtsspiel an diesem ZAT verloren ging. Gegen den aktuellen Tabelllenführer aus Aberdeen war man letzlich chancenlos und verlor verdient mit 0:2. Die Rangers befinden sich nunmehr auf Platz 6 und somit auf Tuchfühlung zu den internationalen Plätzen. Durchaus ein ungewohntes Gefühl für den jungen Trainer.
Nun stehen am nächsten ZAT gleich 2 Auswärtsspiele an, eines davon das so wichtige Old Firm gegen den großen Rivalen Celtic. Man darf gespannt sein, in welche Richtung es für die Rangers diese Saison wirklich geht. 

160 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Trainersuche beendet

Saison 2016-3, ZAT 7, Chris2511 für Rangers FC am 09.11.2016, 10:01

Die Trainersuche beim Traditionsverein Glasgow Rangers hat nach mehreren Wochen nun sein Ende gefunden. Als neuer Trainer wurde Chris, bis zuletzt verantwortlich für die Geschicke des spanischen Erstligisten Real San Sebastian, verpflichtet. Man erhofft sich von dem jungen, erfolgshungrigen Trainer einen baldigen Aufschwung und eine Rückkehr zu den glorreichen, alten Zeiten.
"Ich bin sehr dankbar, dass die Verantwortlichen der Rangers mir diese Chance ermöglichen. Als man mir das Angebot unterbreitete, musste ich nicht lange nachdenken. Der Verein, die Fans, das Stadion, hier stimmt einfach das Gesamtkonstrukt! jetzt müssen wir nur leistungs- und ergebnistechnisch wieder auf die Füße kommen." Ich freue mich auf jeden Fall auf die Rückrunde und auf die spannenden Duelle mit meinen neuen Trainerkollegen!", heißt es in der Antrittsrede des neuen Coaches. Wir hoffen das Beste.  

128 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Mittelfeld oder Best of the Rest ?

Saison 2016-2, ZAT 12, BorussiaDerschlag für Rangers FC am 13.08.2016, 17:01

Unsere Rangers haben eine solide Saison gespielt.
Mit erfolgreichen letzten drei Spielen ist ein guter fünfter Platz, das Maximum, noch möglich. Die ersten vier der Liga sind einfach zu stark aber danach scheint die Liga auch dieses Jahr wieder ausgeglichen zu sein. Jeder möchte unter die ersten Fünf kommen und kann es auch!
Wir sind mit unserem Team und vor allem den gezeigten Leistungen sehr zufrieden und hoffen auf ein versöhnliches Saisonende und anschließend viel Sonne und Durst bei den Fans, um den Saisonabschluss zu feiern. Das Wetter ist nicht zu beeinflussen und über das andere brauchen wir uns definitiv keine Gedanken zu machen :)!

104 Wörter. (Artikel wird mit 0,3 TK honoriert)

Saisonprognose schwer möglich

Saison 2016-2, ZAT 8, BorussiaDerschlag für Rangers FC am 16.07.2016, 11:54

Unser Team holt zurzeit alles aus sich raus und steht zurecht auf Tabellenplatz Fünf und dennoch ist nicht abzusehen, wo wir die Saison beenden dürften.
Angesichts des großen Vorsprungs der drei Topteams aus Aberdeen, Dundee und der Grün-Weißen sowie der Übermacht der allzeit Rückrundenstarken Männer aus Queen´s Park dürfte aber maximal Rang Fünf realistisch sein und bleiben. Im engen Fight mit zwei oder drei anderen Teams bleibt die Hoffnung, sich irgendwie einen internationalen Startplatz zu sichern auch wenn es schade ist, dass es auf Dauer gesehen schwer wird, überhaupt weiter nach oben zu klettern.
Vielleicht müssen wir uns damit anfreunden das Limit in dieser Liga erreicht zu haben!

109 Wörter. (Artikel wird mit 0,3 TK honoriert)

Tormaschine AUS- Wie man trotzdem erfolgreich ist!

Saison 2016-2, ZAT 3, BorussiaDerschlag für Rangers FC am 11.06.2016, 13:30

Guten Abend liebe Damen und Herren,
sechs Spiele der Scottish Premier League sind absolviert und bei zehn Punkten können wir von einem gelungenen Start sprechen.
Defensiv stabil und offensiv effektiv scheint im Moment eine gute Qualität unseres Teams auszuzeigen. Nach der Niederlage bei Dundee United wurden in überragender Manier Falkirk effizient mit 1-0 geschlagen und in Kilmarnock mit einem Tor ein Remis abgeholt.
Wir sind stolz auf unsere bisherigen Leistungen und hoffen, dass wir möglichst Lange in der spannenden Liga mithalten können.
Sieben Tore reichten für unsere zehn Punkte und wenn es nach uns geht, dürfen wir gerne trotzdem weiterhin so spielen.
Mit freundlichen Grüßen,
      der Vorstand der Glasgow Rangers.

110 Wörter. (Artikel wird mit 0,3 TK honoriert)

Neubeginn!

Saison 2016-2, ZAT 2, BorussiaDerschlag für Rangers FC am 04.06.2016, 14:54

Neue Saison, neues Glück, altbewährte Ergebnisse ?!
Der Neustart nach dem Frühlingsfest ist unserem Team gut gelungen.
Beide Heimspiele wurden zunächst souverän und auf selbstverständliche Art und Weise gewonnen.
Tröstet das über die Niederlage im Derby hinweg ?
Keineswegs. Allerdings darf man auswärts im Celtic Park trotz Derby nicht mit sicheren Punkten rechnen. In diesem Stadion wird bekanntlich, vor allem von Seiten des Heimteams, scharf geschossen und folglich bleibt es bei sechs Punkten aus drei Spielen.
Ein guter Schnitt, schauen wir mal, wohin uns die Reisen in dieser engen Liga führt! Ob nach oben oder unten. Wir sind gespannt und erwarten eine spannende Runde!

102 Wörter. (Artikel wird mit 0,3 TK honoriert)

Rückrundenbeitrag

Saison 2016-1, ZAT 9, BorussiaDerschlag für Rangers FC am 12.03.2016, 10:45

Auftakt in die Rückrunde ist gelungen!
6 Spiele und 4 Siege sind mehr als akzeptabel. Geschlossene Mannschaftsleistungen und wichtige Siegeg u.a. gegen Falkirk, Hearts und Dundee United, um irgendwie den Strohhalm nach oben nicht loszulassen.
Das positive Bild mit dem ordentlichen sechsten Platz trübt nur die Niederlage in Partick. Und der Blick ins Ungewisse...
Wo steht unsere Mannschaft ? Mittendrin im Geschäft, hat sich gut entwickelt, ist ehrgeizig, zielstrebig und selbst international noch vertreten!
Was ist unser Ziel ? In der stärksten Liga der Welt mitmischen und hoffentlich am Ende in der oberen Tabellenhälfte abschließen. Aber es gibt 8 !!! von 10 anderen Teams, die das gleiche Ziel verfolgen!
Was erwartet uns die nächsten Wochen ? Spannung, Adrenalinschübe, Freude, Zittern, Ungewissheit, schöne Spiele und hoffentlich erfolgreiche Ergebnisse!

124 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Raus aus dem Keller

Saison 2016-1, ZAT 4, BorussiaDerschlag für Rangers FC am 05.02.2016, 23:30

Endlich !!!!

3 Spiele und 3 Siege sind Gold wert, um nicht frühzeitig im Abstiegskampf zu enden. Starke Gegner wurden auch dank unserer Heimstärke und unseren frenetischen Fans bezwungen. Natürlich sieht die Bilanz bei 4-0-5 noch nicht berauschend aus, aber immerhin besser wie 5 Niederlagen  nach 6 Partien. Jetzt heißt es bis zur Winterpause den Anschluss halten und eventuell den einen oder anderen Punkteabstand nach oben verkürzen und dann können wir in der Rückrunde vielleicht sehen, wo die Reise hingeht.
Überraschend wurde auch international die Qualifikation für die Europa League geschafft. Unerwartet und mit gepackten Koffern bekam man die Nachricht, dass auch der Vierte der Sechsergruppen weiterhin in Europa reisen darf.
Da merkt man die Unerfahrenheit im internationalen Wettbewerb und mit dem internationalen Regelwerk. Aber einem geschenkten Gaul schauen wir nicht ins Maul also mal sehen, was wir in einer Neunergruppe erreichen können. Aber diesmal wissen wir Bescheid, dass wir mindestens Sechster werden müssten!

153 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Defensive im Urlaub ?

Saison 2016-1, ZAT 2, BorussiaDerschlag für Rangers FC am 21.01.2016, 23:27

Die neue Saison startet, das neue Jahr ist angebrochen, die Motivation der Spieler groß...die Defensive im Winterschlaf?
Mit Queen´s Park, Aberdeen und Falkirk hatte man sicher ein knackiges, äußerst anspruchsvolles Auftaktprogramm aber nach drei Spielen ist doch ein wenig Ernüchterung einhergezogen.
1-10 Tore und ohne Punkt ist mit Sicherheit nicht das, was man sich erhofft hatte. Sicherlich war der Saisonauftakt schwer, die Gegner erwartend stark aber defensiv müssen wir einiges verbessern, um nicht zu früh den Anschluss zu verlieren. Hoffentlich haben wir damit den schlimmsten ZAT der Saison schon hinter uns und es geht bergauf. Blick nach vorne, jetzt geht die Saison erst los und das Team unterstützen, erste Punkte holen und Siege feiern! Denn Siege schmecken doch am besten !

122 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Fotofinish

Saison 2015-3, ZAT 12, BorussiaDerschlag für Rangers FC am 11.12.2015, 20:08

Rang Zwei bis Fünf ist für unser Team noch möglich.
Unter den ersten drei wollen wir bleinen, drei Spieltage vor Schluss möglichst den zweiten Platz mit allem, was wir haben, halten.
Aber die Meisterschaft dürfte bei 4 Punkten Rückstand und dem einfachen Restprogramm der Konkurrenz nicht möglich sein.
Nichtdestotrotz können wir stolz sein. Eine Überragende Saison. International und im Empire Cup die eine oder andere Runde überstanden und erst in Ko-Spielen gescheitert und in der Liga immer mittendrin, statt nur dabei.
Darauf lässt sich aufbauen und jetzt heißt es nochmal in drei Spielen vollen Einsatz, volle Unterstützung, pure Leidenschaft, alles rausholen und die Saison positiv abschließen!

106 Wörter. (Artikel wird mit 0,3 TK honoriert)

Saisonfinale steht vor der Tür

Saison 2015-3, ZAT 10, BorussiaDerschlag für Rangers FC am 28.11.2015, 17:44

Kurz vor Weihnachten steigt die Vorfreude der Menschen!
Nicht nur auf das Fest, das Familientreffen, sondern vor allem auf das Saisonfinale in unserer schottischen Liga.
Die ersten vier Teams trennen zwei !!! Punkte und der Favorit lauert auf Rang fünf. Wo landet also unser Team, welches eine starke Saison spielt ?
Unter den ersten Fünf muss man bleiben.
Unter den ersten Drei wäre eine Überraschung.
Aber warum nicht den Titel mitnehmen ? Letztes Jahr in einem hauchdünnen Fotofinish gescheitert gilt es in diesem Jahr die Chance beim Schopf zu packen. Wer weiß, wann man nochmal diese Gelegenheit bekommt. Es kann viel passieren wie der knapp abgewiesene Abstieg vor zwei Saisons und nun spielt man dick im Rennen der Großen mit.
Auf geht´s Rangers !

121 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Verhaltenes Meisterschaftsrennen

Saison 2015-3, ZAT 4, BorussiaDerschlag für Rangers FC am 16.10.2015, 16:12

Das erste Saisonviertel ging sehr verhalten und bescheiden rum.
Unser Team steht auf Rang 6, 3 Punkte hinter Platz 2 aber auch lediglich 4 Punkte vor Platz 10.
Nicht ein Zeichen mangelnder Spielqualität unsererseits, sondern ein Symbol für die womöglich stärkste Liga der Welt ?!
Zehn Vereine, deren Coaches, Fans und Spieler auf erfolgreiche unberechenbare Spiele hoffen. Und Prognosen sind nicht möglich. Zu ausgeglichen, zu stark besetzt sind Kader und Trainerbänke.
Taktikgurus, Offensivgeister oder Defensivmaurer lassen keine wahren Erkenntnisse zu, denn nach dem nächsten Spiel kann alles schon wieder ganz anders aussehen. Spannung pur in dieser Liga.
Genießen wir die Dreifach, mit Empire Cup gar Vierfachbelastung und freuen uns auf Spiele, Spiele, Spiele unserer Rangers.

P.S.: Siege, Siege, Siege wären auch schön :) !!!

122 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Alles neu im Herbst !

Saison 2015-3, ZAT 1, BorussiaDerschlag für Rangers FC am 26.09.2015, 11:11

Die Suche nach der Konstanz geht weiter bei unserer jungen Truppe.
Vorletzte Saison der Klassenerhalt wegen einem einzigen Tor.
Letzte Saison, eine wahnsinnig erfolgreiche, wurde um ein Tor die Sensation von der Meisterschaft verpasst.
Platz 2 bedeutet, nicht nur dreifach sondern gar vierfach Belastung und viele, eventuell weite, aber vor allem schöne Reisen! Inner und außerhalb der Insel sind wir gespannt, inwieweit unser Team für Furore sorgen und das Land würdig vertreten kann. 
Es ist ein Traum, unser Team in der Champions League, unter Flutlicht und mit dieser Wahnsinns-Hymne spielen zu sehen, dazu kommen noch die prestigeträchtigen, unglaublich stimmungsvollen und leidenschaftlichen Duelle im Empire Cup. Wir hoffen, dass es tolle, wunderbare, erfolgreiche Spiele werden und Meisterschaft und Pokal nicht vernachlässigt werden, denn bei 4 verschiedenen Cups sollte es doch möglich sein, am Ende der Saison auf dem Rathausbalkon zu stehen. Man wird ja noch träumen dürfen und die Chance dürfte groß wie nie sein, diesen Traum zu erfüllen !

158 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Alles beim Alten

Saison 2015-2, ZAT 9, BorussiaDerschlag für Rangers FC am 25.07.2015, 11:00

6 Spiele in der Rückrunde sind absolviert. Überragende 4 Partien
wurden gewonnen. Unser Team ist weiter im Lostopf der Scottish Premier
League.
Platz 1-4 trennen die Tordifferenz, der Sechste liegt 3 !!! Punkte hinter dem Tabellenführer und das nach 24 Partien.

Prognosen: absolut unmöglich

Unser Team gewann beim Tabellenletzten und das Old Firm zuhause, was uns weiter auf einem überragenden dritten Rang hält. Letztes Jahr das große Zittern im negativen Sinne, 1 Tor besser als der Absteiger.
In diesem Jahr das große Zittern, stand jetzt im Positiven!
Meisterschaft, Champions League, Europa League oder Empire Cup.
Die Qualifikation ist für fast alle möglich, unser junges Team eingeschlossen.
Warten wir mal die nächsten 6 Spiele ab, ob man dann vielleicht einen Blick drauf werfen kann, wo man am Ende landet.

127 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Ausgeglichenheit

Saison 2015-2, ZAT 7, BorussiaDerschlag für Rangers FC am 10.07.2015, 23:23

Die Liga bleibt auch nach der Hälfte eng beisammen und extrem spannend.
Unsere Rangers beenden die Hinrunde auf einem überragenden unerwarteten vierten Platz. Das verdient Respekt und Anerkennung und dennoch bedeutet es gar nichts.
Der Tabellenführer liegt gerade einmal acht Punkte vor dem Vorletzten und Neunten der Scottish Premier League.
Unser junges wildes Team würde gerne das bisher erreichte in den Top 5 bestätigen, jedoch muss man Spiel für Spiel alles aus sich herausholen sonst verliert wie am letzten Spieltag beim Tabellenletzten, der auch zu Unrecht auf dem Platz liegt und vielleicht bloß Sankt Martin mag.

96 Wörter. (Artikel wird mit 0,3 TK honoriert)

Klassenerhalt ?!

Saison 2015-2, ZAT 6, BorussiaDerschlag für Rangers FC am 04.07.2015, 10:49

15 von 36 Spielen sind rum, nicht einmal die Hälfte der Spielzeit ist absolviert und dennoch zeichnet sich ab, dass die letzte Saison und die Rettung um ein einziges Tor eine einmalige Seuchensaison war.
Ganz entscheidend war der Auswärtssieg beim Vorletzten Caledonian, auf den man nun 9 Punkte Vorsprung hat. Hibernian und damit der Abstiegsplatz ist gar schon 17 Punkte zurück und so dürfte das bittere 3-3 Remis gegen den Aufsteiger zu verschmerzen sein.
Platz 1-8 sind derart eng zusammen, dass man nicht vor dem 30.Spieltag mit einer Prognose rechnen kann und selbst dann wird es wohl noch eng beisammen sein, wie uns die Erfahrung der letzten Jahre in der Scottish Premier League gezeigt haben.
Von nun an gilt es Spiel auf Spiel zu bestreiten, möglichst erfolgreich um nicht im niederen Mittelfeld zu landen.
Der Fortschritt des Teams ist beeindruckend, nachdem man mit dem Druck der letzten schlechten Saison nicht so recht umgehen konnte aber lieber einen Schritt zurück gehen und nun ein paar nach vorne !

167 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Hopp oder Top ?!

Saison 2015-2, ZAT 4, BorussiaDerschlag für Rangers FC am 19.06.2015, 12:13

Fazit des ersten Saisonviertels:
Guter Saisonstart unseres Team, überraschend immer in der oberen Tabellenhälfte.

Es regen sich vorsichtige Gedanken an alte Zeiten anknüpfen zu können in der "stärksten Liga Europas" und berechtigte Träume, das Abstiegsgespenst früh zu verscheuchen.
Zwar konnte der Topfavorit aus Aberdeen souverän unsere Festung stürmen nach zuvor 3 Siegen in 3 Heimspielen aber nichtsdestotrotz kann man damit gut leben. "Sicherlich haben sie unsere Grenzen aufgzeigt, aber gegen diese Gegner ist jedes Spiel ein Fest und eine Riesenchance Punkte mitzunehmen, die man nicht kalkuliert."

Nach einem schwächeren Spiel mit einer Niederlage in Falkirk zeigte unser Team gegen Hibernian aber wieder, dass es das Kurzpassspiel beherrschen kann und sicherte sich wichtige drei Punkte.

9 Spiele 5 Siege 4 Niederlagen. Hopp oder Top? Niemand kann einschätzen, wo die Reise in dieser Liga hingeht, alles ist möglich, was sich auch in den bisherigen Ergebnissen zeigt.
Es wäre mehr als erfreulich, wenn man sich einen rheinischen Klub zum Vorbild nimmt und immer über dem Strich bleibt und eventuell ab und zu nach oben schauen kann :)

173 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Saisonstart

Saison 2015-2, ZAT 2, BorussiaDerschlag für Rangers FC am 08.06.2015, 01:12

Minimalistisch, Heimstark, Effizient, Nervenstark!

Ein erstes kurzes Fazit der bisherigen drei Auftritte unserer Rangers.
Im Ibrox Stadium gab es für Celtic im Old Firm genauso wenig zu holen wie für die Hearts aus Midlothian.  Beide Teams hatten der couragierten und effektiven Leistung unserer Spieler nichts entgegenzusetzen und so gilt nach 2 Heimspielen das Stadion vorerst als Festung.

Beim Auswärtsauftritt in Queen´s Park wollte man sehr gerne etwas mitnehmen, allerdings war der Konkurrent viel zu stark zu dieser frühen Saisonphase. "Man hat gesehen, dass die Vorbereitungszeit nicht so lange war und wir haben einige Lücken gegen einen bärenstarken Gegner offenbart! Nichtsdestotrotz bin ich mit dem gezeigten zufrieden. Wir sind einfach aktuell noch nicht so weit um diesen Gegner vor allem auswärts zu bezwingen, aber ich kann euch versichern, dass wir daran arbeiten und besser werden !", resümierte der langjährige Coach BorussiaDerschlag im Anschluss an der ordentlichen Leistung unserer jungen Wilden!

149 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Es geht schon wieder los !

Saison 2015-2, ZAT 1, BorussiaDerschlag für Rangers FC am 01.06.2015, 22:22

Das darf doch wohl nicht wahr sein, das man so den Saisonauftakt verpasst!

Die Freude, die Party war riesengroß bei unseren Rangers. Pure Erleichterung im Wahnsinnssaisonfinale.
Um 1 !!! einziges Tor schaffte unser Team den Klassenerhalt durch einen direkten Sieg gegen den Absteiger. Ein Tor weniger oder ein Gegentor mehr und man hätte die Saison auf Platz 10 beendet aber so knallten die Sektkorken unerwartet.
"Wir haben immer daran geglaubt aber am Ende hatte ich schon Angst, dass es sich nicht ausgehen könnte. Aber wir haben uns das verdient und jetzt lassen wir es richtig brennen!" , gab der Coach BorussiaDerschlag nach dem letzten Saisonspiel die Parole zur wochenlang andauernden Party.
Allerdings gab es einen negativen Randaspekt. Die Vorbereitung wurde um drei Tage verschoben, nachdem man vor lauter Freudentänze den Flieger nach Hause aus dem Partyurlaub verpasste.

Ich glaub' es geht schon wieder los 
und wird auch nie vorbei sein,

wenn man so die Lust auf den Ball verspürt. Wir werden alles geben um uns nächste Saison zu verbessern und unser Team antreiben!

171 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Abstiegsangst !

Saison 2015-1, ZAT 12, BorussiaDerschlag für Rangers FC am 11.04.2015, 00:40

3 Partien sind noch zu gehen und das Abstiegsgespenst ist aber mal richtig präsent.
2 Auswärtsreisen, u.a. direktes Duell in Motherwell und das Heimspiel, das Old Firm verheißen nicht unbedingt das Mindestmaß an 6 Punkten !
Fakt ist, dass wir in Motherwell und gegen Celtic 2 Siege brauchen um ansatzweise vor dem letzten Spieltag nicht chancenlos zu sein. Dundee United will den internationalen Startplatz und wird uns mit Sicherheit gar nichts schenken, außer Bier und Bratwurst wenn beide hoffentlich nachher feiern.
Nichtsdestotrotz bedarf es einer schonungslosen Analyse, denn Europacuperfolg hin oder her...ein Abstieg darf nicht sein, auch nicht in dieser unfassbar starken Liga aber noch sind wir am Leben !!!

110 Wörter. (Artikel wird mit 0,3 TK honoriert)

Reise

Saison 2015-1, ZAT 9, BorussiaDerschlag für Rangers FC am 20.03.2015, 15:27

Wohin führt uns der Pfad der Tugend unserer Rangers ?
10 Punkte aus 6 Rückrundenspielen sind im Vergleich zu 20 Punkten in der gesamten Hinrunde eine Steigerung.
Spielerisch läuft es besser, auch wenn ein 3-3 zuhause trügerisch und vor allem nicht zufriedenstellend ist. Andererseits gab es auch eine bravouröse Auswärtsleistung als man mit 4-2 gewann.
Unser Vorteil ist eine enge Liga, in der niemand weiß, wo er am Ende der Saison stehen wird.
Vollkommen überraschend dürfen wir auch weiter auf Europareisen gehen. Wie antwortet unser Team nach drei Niederlagen in der finalen Gruppenphase ?
Mit drei Siegen und der Sensation in die Ko-Runde zu rutschen.

"Hoffentlich nutzen unsere Gegner nicht die kleine Feier aus, aber das musste raus. Das war sensationell. Pure Emotionen. Ein unglaubliches Gefühl. Gänsehaut ! ", zitiert das Europablatt unseren Coach am Tag nach der Heimreise aus Homburg.

137 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Hinrundenfazit

Saison 2015-1, ZAT 7, BorussiaDerschlag für Rangers FC am 09.03.2015, 00:12

Ein 4-3 in Motherwell schönt das Bild.
Platz 9 und 20 Punkte ohne jeglichen Vorpsrung auf Abstiegsplatz 10 sind zu viel. Hinzu kommt ein schlechtes Abschneiden im Empire Cup und ein Erreichcen der Hauptrunde im Europapokal.
Lediglich der Erfolg in der Europa League mit überstandener Qualifikation und den anschließenden Playoffs tröstete die Fans ein wenig.
"Mag sein, dass für Außenstehende dieses Ergebnis ein Erfolg ist, aber wenn man international dabei ist, dann will man nicht bloß Städte bereisen und ein oder zwei Runden überstehen. Wir spielen alle Fußball um zu gewinnen und erfolgreich zu sein!", war das ernüchternde Fazit des Coaches BorussiaDerschlag.
"Abgesehen davon, ist das entscheidende der Ligaalltag und ich stehe hier um alles dafür zu geben, dass wir die Top Fünf oder sogar Top Vier erreichen. Ich will nicht gegen den Abstieg spielen und wir werden nicht absteigen! Wir packen das hier in der Rückrunde an, wir dürfen zuhause nicht so viele Punkte abgeben und dann sind das ganze besser aus. Spielerisch fehlen Kleinigkeiten, aber die Ergebnisse sind noch nicht da.
So war ich hier stehe, das muss und das wird sich ändern!"

185 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Anschluss gegen Ende der Hinrunde

Saison 2015-1, ZAT 5, BorussiaDerschlag für Rangers FC am 23.02.2015, 17:34

Machen wir uns nichts vor.

Der Anschluss ist ansatzweise geschafft bei 6 Punkten Rückstand auf Rang 9, aber mehr auch nicht.
Das der Abstand so groß ist, daran ist u.a. ein schwaches Derby Schuld.
Wobei schwaches Derby stimmt ja bekanntlich nicht ganz. Das Derby war von den Namen her stark aber unser Team einfach viel zu schwach um im Celtic Park ansatzweise Land zu sehen.  Eine indiskutable Leistung und das auch noch im Derby. Das galt es irgendwie punktemäßig auszugleichen.
Zuhause folgte eine ordentliche Leistung gegen Caledonian aber viel entscheidender war der überragende Auswärtssieg in Aberdeen. Unser Team kann es also doch und das mehr als bloß dürftig. 
6 Punkte waren ganz entscheidend für die Aufbruchstimmung, die Aufholjagd und gab es diese Saison bekanntlich noch nicht. Was nicht schwer ist bei 4 Punkten nach 10 Partien.
Jetzt müssen wir uns diese Leistungen in den letzten beiden Partien zu Herzen nehmen, um uns weiter nach oben zu robben. Oder wie ein Eichhörnchen die Gegner einsammeln. Wir werden es sehen !

169 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Fernglas ?!

Saison 2015-1, ZAT 4, BorussiaDerschlag für Rangers FC am 15.02.2015, 02:22

9 Spiele und lediglich vier Punkte und sieben Tore. Eine ernüchternde Bilanz mit ernüchternden Leistungen. Auswärts das direkte Duell in Falkirk chancenlos verloren. "Das macht uns das Leben nicht leichter, wenn du immer mit null Punkten nach Hause fährst. Das fühlt sich einfach schlecht an"
Wenigstens konnte unser Team im heimischen Ibrox Stadium die Leistungen steigern. Trotz Europapokalmüdigkeit war man gegen Motherwell lange Zeit überlegen, am Ende reichte es jedoch lediglich zu einem 2-2. "Mit dem 1. Punkt im siebten Spiel müssen wir wohl erstmal zufrieden sein. Motherwell ist stark , vor allem auswärts mit deren Kontertaktik. Da haben sie uns das eine oder andere Mal verwundbar erwischt und es war wichtig, dass wir hier den Fans den ersten Punkt schenken konnten!"
Im abschließenden Heimspiel stand die Defensive. "Wir hatten nicht viele Chancen und über den Freistoß kann man streiten, aber es ist unglaublich wichtig, dass wir dieses enges Spiel auch mal über eine Standardsituation entschieden haben. Wir standen superkompakt und hatten vorne das nötige Glück um die Hearts zu besiegen."

170 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Freudetrunken ?!

Saison 2015-1, ZAT 2, BorussiaDerschlag für Rangers FC am 01.02.2015, 01:55

Europapokalrausch ? Europapokaltrauma ? Europapokalmüdigkeit ?
Die ersten Spiele der frischen Saison sind ausgereizt und was bleibt am Ende stehen ?
DAS EIGENE TEAM !
Vorwürfe kann man sich wenige machen und vielleicht ist das gerade das Gefährliche ?
Die Saison begann mit einem Fest. Heimspiel, Derby, volle Hütte, Riesenstimmung ! Und am Ende des Spiels feierten die Grünweißen einen deutlichen Erfolg. Viele Chancen hatte man nicht und so war ein 1-4 nicht verwunderlich, allerdings müsste unser Team die Standards verbessern. Man trainiert in der Vorbereitung sicher eher das Spielsystem und die Taktik aber man darf nicht so schlafmützig verteidigen. Weder in der schottischen Liga noch in Freundschaftsspielen gegen Cambrige City
Anschließend unterlag man in Caledonian mit 0-1 und im Heimspiel gegen Aberdeen gab es auch nichts zu holen bzw man schickte alle drei Punkte dem Vizemeister hinterher.
"Ich weiß nicht wie wir heute das Tor erzielt haben", äußerte sich der Stürmer nach dem Spiel "aber wenn wir hier nicht den künftigen Meister gesehen haben, dann weiß ich auch nicht mehr.  Wir waren zwar gut, haben unseren Plan prima umgesetzt aber Aberdeen war 2 Klassen zu stark heute. Die sind in beängstigender Frühform!"

186 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Viel Neues für die Rangers !

Saison 2015-1, ZAT 1, BorussiaDerschlag für Rangers FC am 26.01.2015, 16:04

Die Saison ist noch nicht gestartet und dennoch kommt man ziemlich spät mit dem Flieger aus Enschede zurück. Immerhin brachte man von der ersten Europapokalreise drei Punkte mit.
Nach dem enttäuschenden Ende der letzten Saison und einem schmerzlichen Verlust mit dem Abgang von Topstürmer und  Gegnerbeobachter müssen wir umso mehr hinter unserem Team stehen.
Mit dem Pech von Wales und Island, die ihre internationalen Startplätze verloren kam man, passend zu Weihnachten wie die Jungfrau zum Kind, doch noch in den Europapokal. Als gäbe es mit dem heimischen Pokal nicht genug erwartet uns mit dem Empire Cup sogar noch ein VIERTER !!! Wettbewerb um im United Kingdom für ein größeres Ansehen zu sorgen.
Sicherlich wird diese Saison uns schlauchen und man kann die Konstanz, gerade in den einzelnen Pokalwettbewerben nicht garantieren aber eins kann man...
Mit Leidenschaft für Furore sorgen !

138 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

EILMELDUNG---Trainer kurz vor dem Abschied !!!

Saison 2014-3, ZAT 13, BorussiaDerschlag für Rangers FC am 09.12.2014, 17:48

"Starke Saison gespielt und am Ende mit Platz 6 hat man trotzdem nichts in den Händen. Da fragt man sich schon, ob man dem Verein nicht im Weg steht und ein anderer sich bei den Rangers versuchen sollte.", antwortete Coach "BorussiaDerschlag" nach dem wahnsinnigen Saisonfinale.
"Das Glück war uns sicherlich nicht hold, aber eventuell bringt ein anderer dem Verein das Glück zurück. Ich muss mich jetzt erstmal zurückziehen, Urlaub mit der Familie machen und werde dann nochmal mit dem Vorstand sprechen! 
Es gibt viele reizvolle Aufgaben, meine Familie fühlt sich in Schottland pudelwohl und innerhalb Schottlands wird ein Wechsel nicht möglich sein, nichtsdestotrotz habe ich es nicht geschafft, dem Klub die Saison zu veredeln. Es kann nicht mein Anspruch sein, die Rangers im Mittelfeld Schottlands zu platzieren. Der Verein MUSS international dabei sein, auch wenn das nicht die Vorgabe des Vorstands war.
Es macht mir Spaß, hier zu arbeiten, die Talente zu entwickeln, das sensationelle Umfeld und die Fans nahe miterleben zu dürfen, aber vielleicht ist jetzt der richtige Zeitpunkt für eine Veränderung. Sowohl in meiner Karriere, aber vor allem auch für den Klub.
Der Klub muss jetzt den nächsten Schritt anvisieren und im nächsten Jahr die Top 3 erreichen.
Ich habe dem Vorstand mitgeteilt, dass ich jetzt erstmal Urlaub brauche und nicht über die nächste Saison nachdenken kann und werde. Anfang Januar werden wir uns nochmal zusammensetzen, 2 Wochen vor Saisonstart und werden sehen, ob wir gemeinsam die nächste Saison bestreiten"

Ein Statement unseres Coaches, welches sicherlich auch in der Enttäuschung des Abschlusses der Saison getätigt wurde, erschüttert uns Lokaljournalisten und Fans.
Die Fans stehen ganz klar hinter dem Coach und wollen ihn halten, wissen aber auch um Gerüchte, dass er vielfach Angebote hat.
Ob er in Wales, Polen, Irland, Italien oder Spanien landen wird, niemand weiß es genau, aber die Hoffnung stirbt zuletzt, dass er uns doch noch nächste Saison erhalten bleibt !

340 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Hop oder Top ?!

Saison 2014-3, ZAT 12, BorussiaDerschlag für Rangers FC am 08.12.2014, 17:01

Auf geht´s in die letzten 3 Spiele. Rangers unterstützen, frenetisch anfeuern und nach vorne peitschen !
Die Ausgangslage ist gut und MUSS gehalten werden.
Aber mit voller Attacke nach vorne angreifen, wenn sich die geringste Chance bietet, denn auf Platz 4 halten und abwarten, das wird nicht gutgehen.
"Wir haben noch 3 Spiele, treten dreimal an, um 3 Siege zu holen !", ist die klare Ansage des Coaches.

Rückblickend waren das 4-2 in Hibernian und das 2-0 gegen Aberdeen überlebenswichtig, um im Rennen zu bleiben. Nicht umsonst sind Spiele gegen direkte Konkurrenten recht wichtig.
Aber was heißt in der schottischen Liga schon direkte Konkurrenten !!
"Es ist wie so oft hier in Schottland. Es können mindestens 7-8 Teams um die ersten 3 Plätze spielen und es gibt immer wieder Überraschungen. Prognosen sind nicht möglich und dennoch werden wir alles raushauen!", lautet die Parole des Kapitäns nach der abschließend 1-5 Klatsche in Caledonian!

162 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Unter Strom !!!!!

Saison 2014-3, ZAT 11, BorussiaDerschlag für Rangers FC am 01.12.2014, 11:56

Die Elf, die Fans, die Stadt, das Land, die ganze Liga steht völlig unter Strom. Eine Wahnsinnsspannung hält die Liga 6 Spiele vor Schluss in Atem.
Die Rangers sind mittendrin, statt nur dabei :)
Ärgerlicher Punktverlust kostet vorerst einen grandiosen 4.Platz, der das internationale Geschäft bedeutet. Beim Aufsteiger gab es lediglich ein ganz bitteres 2-2 in der Nachspielzeit!
"Das dürfen wir uns nicht und vor allem nicht in dieser Phase der Saison erlauben", war der Kapitän selbstkritisch.
Konzentriert wurde anschließend Queen´s Park FC mit 3-0 in die Schranken gewiesen und man dachte, das Ibrox Stadium ist durch das ganze Land zu hören. Ein Beben der Emotionen schwankte durch das Stadion. Stimmung pur !!!
Ernüchterung allerdings brachte die 1-2 Heimpleite gegen Falkirk.
Da hatte man sich mehr erhofft, wenngleich man eingestehen muss, dass die Gäste das bessere Spielsystem hatten und völlig verdient 3 Punkte mitnahmen !
Auf geht´s !!! Noch 6 Spiele !!! Kämpfen UND Siegen, Rangers !!!

167 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Spannung Spannung Spannung!

Saison 2014-3, ZAT 10, BorussiaDerschlag für Rangers FC am 24.11.2014, 16:23

Wohin führt uns der Weg in der aktuellen Saison ?
Diese Frage gilt es in den nächsten 9 Duellen zu beantworten. Man wird nicht alles gewinnen, aber mit ein bisschen Glück wird diese Saison ein Riesenerfolg.
2Siege in den letzten 3 Spielen bzw 4 Siege die letzten 6 Spiele halten unser Team im oberen Mittelfeld.
Vor allem die überraschenden Siege beim Drittplatzierten Motherwell mit 4-2, die die letzten Wochen überragend drauf waren, und das 2-0 im Old Firm gegen das Viertplatzierte Celtic, waren eminent wichtig, um bis zum Saisonende Spannung in den Spielen zu haben.
Beim Tabellenführer Dundee United, der wohl das Rennen machen wird, unterlag man zwar mit 0-2, nichtsdestotrotz blickt man mit Vorfreude auf die nächsten Spiele und das gesamte Umfeld träumt und ist gespannt, zu welche Platz es im Endeffekt reichen wird.

140 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Mehr schlecht als recht!

Saison 2014-3, ZAT 8, BorussiaDerschlag für Rangers FC am 10.11.2014, 16:31

3 Spiele und bloß 4 Punkte. Das ist zu wenig um nach Oben zu schauen und zu viel um in direkter Abstiegsgefahr zu sein.

Dem Überraschungsaufsteiger schenkte man zuhause beim 3-3 einen Punkt, wobei man die Defensivleistung kritisieren muss. "Auch wenn der Aufsteiger eine Topplatzierung inne hat, muss man die 3 Punkte zuhause behalten. Das darf uns nicht passieren!" mahnte der Coach.
Immerhin wurden bei Queen´s Park ganz wichtige 3 Punkte entführt, um den letzten Platz auf Abstand zu halten.Aus dem Blickwinkel des Vorstandes bzw Präsidiums rechtfertigte eine überzeugende kämpferische Leistung den Auswärtssieg.
Abschließend reiste man nach Falkirk und war beim 1-4 recht deutlich unterlegen. " Viel schlimmer als das Ergebnis ist, dass der Gegner trotz guter Leistung so viel besser war! Ich dachte, dass die Lücke nach Oben kleiner wäre", sprach der Kapitän zu den anwesenden Journalisten.

151 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Mittelmaß!

Saison 2014-3, ZAT 7, BorussiaDerschlag für Rangers FC am 03.11.2014, 16:29

Mittelmäßige Hinrunde endet auf mittlerem Tabellenplatz mit Aussicht nach oben UND unten !

Die wechselhaften Auftritte unser Elf zogen sich durch die gesamte Hinrunde. Zwar endet die Hinrunde mit 2 Siegen, aber das war bitter nötig nach einem "grandiosen" Spiel in Hibernian. "Wahnsinnige Passquote von 55%" sorgte für eine 1-5 Demütigung in Hibernian. So ist es kein Wunder, dass man sich nicht nach oben orientieren kann, wenn man beim Vorletzten so eine Leistung und vor allem Einstellung an den Tag legt. "Das darf uns nicht passieren!"
Wenigstens wurde anschließend zuhause gegen United aus Dundee knapp mit 3-2 gewonnen. "Es macht nicht alles wieder gut, aber man rutscht nicht unten hinein".
Das letzte Spiel der Hinrunde bestritt man beim Überraschungstabellenführer Ross County. Der Aufsteiger spielt eine überragende Hinrunde. "Der Trainer hat richtig was drauf, hoffentlich kann er sich kontinuierlich beweisen, auch wenn er nach starker Hinrunde in der Rückrunde eventuell den einen oder anderen Punkt abgeben muss, weil der Überraschungseffekt verpufft ist".
2-1 Auswärtssieg bedeuten Prestige, Moral und vor allem 3 Punkte !!!

188 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Heimsiege verschönern die Tabelle

Saison 2014-3, ZAT 6, BorussiaDerschlag für Rangers FC am 27.10.2014, 14:36

Keine schöne Hinrunde und doch gab es kurz vor "Ultimo" noch wichtige 6 Punkte im Ibrox Stadium.
Einem knappen 1-0 gegen Inverness mit stabiler Defensive folgte ein deutlicher Erfolg gegen Aberdeen, die dieses Jahr wohl zu den Top 3 der Liga gezählt werden dürften.
Beim Meister Queen´s Park gab es beim 0-2 nichts zu holen, wenigstens blieb man verletzungsfrei nach der an Harmlosigkeit nicht zu überbietenden Auswärtspartie.
Die Effizienz muss trotz 6 Punkte aus 3 Spielen verbessert werden, sollten die Träume der Fans von Platz 5 in Reichweite gelangen.
Mehr dürfte wohl nicht drin sein und nach unten sollte nichts anbrennen.
Dafür sind die Leistungen zwar schwankend genug, aber nicht schlecht genug.

122 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Hurrafußball ... der Gegner !!!

Saison 2014-3, ZAT 5, BorussiaDerschlag für Rangers FC am 20.10.2014, 14:57

So klingt das erste Wort doch positiv, so ist es nicht auf unser Team bezogen.
Ärgerlich war mit Sicherheit, dass Gegner Motherwell kurzfristig einen neuen Trainer engagierte und dennoch darf man sich davon nicht verunsichern lassen. "Wir hatten grundlos viel zu viel Respekt. Nicht vor dem Gegner, sondern einzig und allein vor der Tatsachen des unbekannten Gegenüber auf der Trainerbank! Das darf uns nicht passieren!"
Hurrafußball gab es auch im anschließenden Derby im Celtic Park.
Selbstverständlich zu dieser Zeit nur für die Gastgeber. 1-4 !!! Kein Land in Sicht und das Boot fängt an vollzulaufen.

Das Boot läuft voll ? Hurrafußball mal anders!
4-2 Auswärtssieg in Falkirk. "Der Wahnsinn, was die Jungs hier vollbracht haben. Mit einer Chance für uns war zu rechnen aber nicht mit der Art und Weise. Falkirk bekam die Grenzen aufgezeigt und das im eigenen Stadion. Grandiose Teamleistung !"

154 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Verrückte Spiele stehen für einen schwachen Saisonstart

Saison 2014-3, ZAT 4, BorussiaDerschlag für Rangers FC am 13.10.2014, 02:08

Auf und Ab! Hui und pfui! Man kann nicht voraussagen, was das Team wirklich leisten kann.
Bittere und verdiente Klatschen gegen Hibernian und Dundee United legen ungekannte defensive Schwächen offen und vorne waren wir ja noch nie meisterhaft....das MUSS besser werden, aber sehen wir es mal so:
ES KANN NUR BESSER WERDEN !!! :D
Komischerweise wurde dem Tabellenführer die zweite Saisonniederlage zugefügt, aber die 3 Punkte bestätigen bloß das Auf und Ab.
Dennoch, 10 Punkte in 9 Spielen sind definitiv zu wenig !

86 Wörter. (Artikel wird mit 0,3 TK honoriert)

Heimstärke reicht nicht

Saison 2014-3, ZAT 3, BorussiaDerschlag für Rangers FC am 06.10.2014, 18:09

Heimstärke allein reicht nicht aus, um in dieser ausgeglichenen Liga bestehen zu können.
Da waren sich am Ende alle einig!
Konsequent hätte man in Aberdeen die Chancen nutzen müssen und dann nimmt man auch etwas zahlbares mit. So steht man am Ende trotz 2 Toren mit leeren Händen da, nachdem in Caledonian beim 0-3 schon kein Auswärtspunkt in Sicht war. Turmhoch überlegen war Caledonian und mit dem Ergebnis war man noch gut bedient!

Heimstärke ist das einzige, was momentan funktioniert.
Man ist individuell nicht stärker wie der Meister, aber mit einer überragenden Mannschaftsleistung und dem frenetischen Heimpublikum rang man den Meister mit 3-2 nieder und behielt wichtige 3 Punkte zu Hause.

Vielleicht sollte man auswärts mal mit dem Heimdress antreten...oder einfach das Gaststadion ausbauen, damit alle Fans ein Ticket bekommen und das ganze zu einem Heimspiel machen ;)

147 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Saison beginnt ordentlich !

Saison 2014-3, ZAT 2, BorussiaDerschlag für Rangers FC am 29.09.2014, 19:45

Dies kann man sicherlich nicht vom Auswärtsspiel in Motherwell behaupten, allerdings hatte man sich dort auch nicht mehr als ein Remis ausgerechnet.
Man fightete um jeden Meter, nutzte eine der wenigen Chancen, aber Motherwell war bei der 1-3 Auswärtsniederlage schlicht zu stark!

Anders hingegen verliefen die Heimspiele.
Im ersten Saisonheimspiel fand das Spiel der Spiele gegen die Grün-weißen Stadtrivalen statt. Es war umkäpft, nicht hochklassig, aber spannend, rassig und regnerisch...Am Ende siegte unser Team im Old Firm mit 1-0. Selbstverständlich, dem Spiel entsprechend, resultierte der einzige Treffer aus einem Eckball in der Schlussviertelstunde.
Mit Mann und Maus konnte man das eigene Tor und den knappen Vorsprung ins Ziel retten.

Mit diesem großen Sieg und viel Selbstvertrauen war mit Falkirk ein Topfavorit zu Gast  im Ibrox Stadium und mit einem 1-1 musste man am Ende auch zufrieden sein. "Sicherlich war mehr drin, allerdings für beide Mannschaften. Natürlich hätte man das 2-1 erzielen können, dennoch musste man auch froh sein, dass das vorentscheidende 0-2 nicht gefallen war.

Mit ein wenig Heimeuphorie geht man nun in die nächsten drei Spiele und hofft, sich im Mittelfeld platzieren zu können !

200 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Es geht schon wieder los ! :)

Saison 2014-3, ZAT 1, BorussiaDerschlag für Rangers FC am 20.09.2014, 00:25

Ich hab' mir geschwor'n: Jetzt bleib' ich allein
um keinem Verein verpflichtet zu sein
nie mehr!

Doch irgendwann ist mal wieder alles zu spät,
wenn einer wie der Präsi mit neuem Vertrag vor dir steht
stilvoll, wortgewandt, bis sich im Kopf alles dreht.

Ich glaub' es geht schon wieder los
das darf doch wohl nicht wahr sein
daß man so gespannt die Saison erwartet.
Ich glaub' es geht schon wieder los
und wird auch nie vorbei sein
wenn man die Stimmung im Ibrox Stadium fühlt.

Am Morgen nach dem ZAT:
ich spüre die Angst,
dass ich verliern könnt,
heut' schon!
Die Fans haben uns gezeigt
wie nachts die Sonne aufgeht
Und Hals über Kopf Vernunft in Lust übergeht
traumhaft, sündhaft
wie sie hinter uns steh´n!

Ich glaub' es geht schon wieder los
das darf doch wohl nicht wahr sein
daß man so gespannt die Saison erwartet.
Ich glaub' es geht schon wieder los
und wird auch nie vorbei sein
wenn man die Stimmung im Ibrox Stadium fühlt.

Fühlst du - so wie ich - nur noch Siege
willst du - so wie ich - mehr als einen ZAT

Ich glaub' es geht schon wieder los
das darf doch wohl nicht wahr sein
daß man so gespannt die Saison erwartet.
Ich glaub' es geht schon wieder los
und wird auch nie vorbei sein
wenn man die Stimmung im Ibrox Stadium fühlt.

240 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Saison der Schwierigkeiten

Saison 2014-2, ZAT 12, BorussiaDerschlag für Rangers FC am 15.08.2014, 16:45

Schwierige Hinrunde mit unerklärlichen Ergebnissen.
Schwach gespielt 1-0 gewonnen, gut gespielt und trotz 2-3Toren verloren.
Gute Defensive, schwache Offensive.
Heimstärke verloren, dafür auswärts ein paar Pünktchen.
Es war ein Auf und ab, was sich leider in der Rückrunde fortsetzte.
Der Trainer blieb krankheitsbedingt einige Spiele fern und die Truppe zeigte, dass sie kopflos und chancenlos ohne eine führende Hand war.
Nichtsdestotrotz entschloss sich der Vorstand aufgrund dieser Tatsache dazu, mit dem Trainer den Weg fortzusetzen.
"Der Coach hat immer solide und gute Arbeit geleistet, junge Leute entwickelt und integriert und stetig die Saisonziele erfüllt. Warum sollten wir von diesem Mann abrücken ? Die letzten Wochen haben gezeigt, dass das Team nicht ohne ihn kann und erfreulicherweise der Trainer auch nicht ohne das Team! Die Fans stehen sowieso hinter ihm und den Jungs, also gab es für uns keinen Grund nicht zu verlängern! 
Wir freuen uns allesamt auf die neue Saison!"

162 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Verpasste Chance

Saison 2014-2, ZAT 9, BorussiaDerschlag für Rangers FC am 25.07.2014, 23:37

Gut gespielt, trotzdem verloren!
Dieses Motto galt für die Spiele gegen Motherwell und beim Tabellenletzten Falkirk.
"Das war es wohl mit den Reisen nach Barcelona, Dortmund oder London im nächsten Jahr !" , war es in den ersten Pubs zu hören.
Wenigstens beim Tabellenletzten hätte man punkten müssen, zumindest einfach , dann sähe die ganze Sache ein wenig rosiger aus.
Hauptsache wir haben Caledonian geschlagen und sind weiter im Rennen.
Feuert unser Team weiter an !
Sie brauchen uns und wir brauchen Sie !

87 Wörter. (Artikel wird mit 0,3 TK honoriert)

Rückrundenstart

Saison 2014-2, ZAT 8, BorussiaDerschlag für Rangers FC am 21.07.2014, 10:44

6Punkte aus den ersten 3 Spielen sind bei 2 Auswärtsspielen zufriedenstellend.
Mit ein wenig Glück wäre beim 2-3 in Hibernian sogar der 7.Punkt, wenn nicht gar der dritte Sieg drin gewesen, aber unser Team behielt den Kopf oben.
Wichtige Geste, da man anschließend einen 2-0 Heimsieg feierte und auswärts beim favorisierten Team von Queen´s Park sensationell mit 4-2 gewann.
Wie beim Spiel in Queen´s Park ist unser Team immer wieder für eine Überraschung gut, der Klassenerhalt sollte feststehen und von nun an einfach weiterhin die Lockerheit nutzen und Pünktchen um Pünktchen für den großen, geheimen Traum zu erarbeiten !

Alle für die Rangers und Rangers für alle ! Wir packen das !

124 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Mäßige Hinrunde

Saison 2014-2, ZAT 7, BorussiaDerschlag für Rangers FC am 14.07.2014, 15:06

Eine überaus durchschnittliche Hinrunde beendete unser Team auf Rang 5.
Nachdem man dem Lokalrivalen chancenlos mit 1-4 unterlag, gab es abschließend immerhin noch zwei wichtige Siege gegen Motherwell und Falkirk, um sich vorerst nicht mit dem Abstieg beschäftigen zu müssen.

Dennoch ist unser Team mit dem erreichten nicht zufrieden. Die Spieler wollen mehr als sich im Mittelfeld positionieren, sie haben Lust auf die Rückrunde und wollen weiter angreifen. Das Positive dabei ist der Charakter des Teams: Eine homogene Truppe rennt jedes Training und jedes Wochenende im Spiel über den Platz. Sie kämpft füreinander. Steht füreinander ein.

Einer für alle, alle für Einen! Lasst uns unser Team weiterhin unterstützen und die Rückrunde anpacken!

123 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Leerlauf !

Saison 2014-2, ZAT 6, BorussiaDerschlag für Rangers FC am 07.07.2014, 19:26

Der Motor stottert, kein Gang ist eingelegt und so gibt es nur 1 Punkt als Tröpfchen Öl aus 3 Spielen.

Die Auswärtsschwäche ist ja hinlänglich bekannt, aber die Leistung in Hibernian dürfte Anstoß zum Nachdenken geben.

Als wäre dies nicht genug...patzt das Team im einzigen Heimspiel gegen Dundee United !
3 Heimtore reichen nur zu einem Remis, das "Kann" und "Darf" nicht unser Anspruch sein. 
Das muss besser werden, sonst muss man sich in der Winterpause zusammensetzen.
Die Saison ist noch lang, Kopf hoch, weitermachen...aber bitte auch erfolgreich !

99 Wörter. (Artikel wird mit 0,3 TK honoriert)

Siebenschläfer

Saison 2014-2, ZAT 5, BorussiaDerschlag für Rangers FC am 01.07.2014, 15:51

Durchwachsene Vorstellung unseres Teams, die sich hoffentlich nicht fortsetzen...
Bitteres 2-2 gegen St. Mirren angesichts von 7 hochkarätigen Chancen, die vergebn wurden.
Klatsche in Caledonian....es hätte auch 0-7 enden können, kein Wunder...alleine in der Entstehung der ersten zwei Gegentreffer wollte der Trainer 7 individuelle Fehler ausgemacht haben.
7 Tage später das andere Gesicht unserer Truppe. Aberdeen blieb ohne große Torchance und wurde mit 0 Punkten auf die Heimreise geschickt. 

Alles in allem läuft nicht nur das Spiel unserer Truppe zurzeit chaotisch...auch die Organisation von Auswärtsfahrten klappt nicht immer...nach dem Sieg gegen Aberdeen gab der Trainer 2 Tage frei, bei seiner Rückkehr von den Verwandten aus Deutschland gab es Probleme mit den Flügen. Wie sollte es anders sein an diesem ZAT ?
Mit 7 !!! Stunden Verspätung traf der Coach am Trainingsgelände ein, 
lange Zeit nachdem der Co-Trainer das Training beendet hatte...
Wenn das mal gut geht am nächsten ZAT .... 

163 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Unverhofft kommt Oft !

Saison 2014-2, ZAT 4, BorussiaDerschlag für Rangers FC am 23.06.2014, 17:24

Unerwartet, aber den zweiten Platz nehmen wir gerne an, auch zu diesem frühen Zeitpunkt, äußerte sich der Kapitän unseres Teams nach dem 9.Spieltag.
Dabei wäre vielleicht sogar ein Tick mehr drin gewesen.
Das Ibrox Stadium bebte, als der Lokalrivale in der Schlussphase mit 1-0 besiegt wurde. Gänsehautatmosphäre! Es war mehr Stimmung als wären die Rangers Meister geworden, was bloß den Stellenwert des Derbys zeigt.
Mit dieser Moralspritze fegte man über Motherwell mit 4-1 hinweg.
Ein überragendes Spiel, welches sogar noch hätte höher ausgehen können.
Einziger Wermutstropfen war das 2-2 gegen Falkirk, aber man kann ja nicht alles gewinnen !
Der zweite Platz ist mehr als man sich erträumen kann :)

120 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Das Ding muss rein !

Saison 2014-2, ZAT 3, BorussiaDerschlag für Rangers FC am 16.06.2014, 10:31

"Das Ding muss rein, das Ding muss rein,

das kann doch wohl, so schwer nicht sein."

Oder scheinbar doch ?
Weiterhin herrscht Ladehemmung im Angriff der Rangers. Lediglich 6 Tore in 6 Spielen sind schlicht zu wenig, selbst um die Klasse zu halten.
"Wir hatten Glück, dass wir 8 Punkte im Sack haben"-"The Cat is in the sack!", äußerte sich der Kapitän in Anlehnung an einen großartigen italienischen Trainer, desse Flasche bekanntlich nie voll ist, was nicht an seinem Durst liegt ;)
Fakt ist, Hibernian wurde schön geschlagen, gegen Queen´s Park musste man leider alle 3 Punkte abgeben. Wer nicht schießt, kann nicht treffen und wer nicht trifft, kann nicht gewinnen. 
Das Team muss zielstrebiger werden. Geschehen bei Dundee United, wo die Defensive allerdings nciht sattelfest war...neidlos muss man aber die Stärke des Gegners anerkennen. Man hat kaum etwas Falsch gemacht und dennoch bekam man 4 Gegentore. 
"In der Form ist Dundee United definitiv Titelfavorit!", äußerte sich der Teammanager nach der Partie.

Hoffen wir auf Zielwasser in den nächsten Wochen !
Auf geht´s Rangers, Kämpfen und Siegen !
Wir werden alles geben und unser Team nach vorne schreien!
Macht Alarm und pusht die Truppe ! :)

213 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Saisonstart der Gegensätze!

Saison 2014-2, ZAT 2, BorussiaDerschlag für Rangers FC am 07.06.2014, 17:08

Wie sollte man diesen Saisonstart einordnen ? Positiv ? Negativ ?
Betrachten wir zunächst einmal die Fakten:
3 Spiele, unsere Rangers sind ungeschlagen, andererseits gab es zwei Remis.
Die Offensive lebt, in jedem Spiel war man erfolgreich, andererseits uneffektiv und immer lediglich ein Büdchen gemacht.
Die Defensive stabil, zuhause stand die Null, auswärts nur 1 Gegentor in jedem Spiel ist akzeptabel. Ein Zeichen dafür, dass die stabile Defensive über die lange Saison das Erfolgsrezept ist ? Immerhin war brachte sie bis jetzt konsequent Leistung, andererseits hätte man vor allem in Aberdeen durchaus 3-4 Gegentreffer fangen können.
Bleibt das Fazit: Ungeschlagen, zuhause unbesiegt, auswärts sieglos !

Wir freuen uns dennoch auf die weitere Saison und unterstützen unser Team bis zum Abpfiff :) !

123 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Hinrundenfazit

Saison 2014-1, ZAT 7, BorussiaDerschlag für Rangers FC am 17.03.2014, 17:06

Durchwachsener ZAT, durchwachsene Saison. Damit ist eigentlich alles ausgesprochen.
Unser Team glänzt mit fehlender Konstanz, ob 0-4 im Old Firm oder 5-0 gg Caledonian, alles ist möglich..."Wenigstens kommt der Zuschauer bei uns immer auf seine Kosten und hat Unterhaltung pur", versuchte der Trainer am Ende der Hinrunde zu scherzen.
Mal läuft es und mal eben gar nicht, wie auch das 3-3 gg Queens Park zeigt. Vorne hui, hinten pfui und ohne Defensive lässt sich nicht der Abstieg vermeiden, deswegen kann es in erster Linie nur darum gehen nach unten zu schauen, auch wenn der Abstand nach oben gering ist, aber die Gegner sind konstanter..."Immerhin sind wir fast immer effektiv", lies der Mannschaftskapitän das Positive ausdrücken.

127 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Aufbruchstimmung statt Ratlosigkeit

Saison 2014-1, ZAT 6, BorussiaDerschlag für Rangers FC am 07.03.2014, 14:46

Ratlosigkeit kommt immer mal vor, aber wenn sie so ausgeht, ist das ein Gewinn für unser Team.
Angetrieben und angestachelt vom ausverkauften Ibrox Stadium schlug man Aberdeen mit 2-0. Ein gutes Spiel, ein verdienter Sieg, eine Super-Stimmung und den Konkurrenten hinter sich gelassen.
Ein rundum gelungener Spieltag, der beim 2-2 bei Dundee FC fast noch mit einem Auswärtssieg getoppt worden wäre. "Fakt ist, man muss Auswärts auch mal einen Punkt mitnehmen und zufrieden sein, gerade in unserer aktuellen Situation!" , äußerte sich der Torwart nach dem Spiel.
Als würde eine Belohnung ausstehen, verlängerte die Managementabteilung die Verträge mit Stammtorwart, Kapitän und dem Torjäger vorzeitig.
Als wollte man dies feiern ging man in das Spiel gegen Topklub Falkirk und am Ende standen dank Kampfgeist, Leidenschaft, Einsatzbereitschaft und atemberaubender Kulisse ein überraschender 1-0 Sieg auf unserer Seite.
"Bei 2-10 Torchancen sicherlich glücklich, aber das kümmert uns heute mal überhaupt nicht" , feierte der Trainer nach dem Spiel sein Team !!!

171 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Ratlosigkeit bei den Spielern

Saison 2014-1, ZAT 5, BorussiaDerschlag für Rangers FC am 03.03.2014, 13:00

"Wir kämpfen, kratzen, beißen, spielen gutes Pressing und haben Chancen, aber die Kiste des Gegners ist wie vernagelt", sprach der Kapitän nach den vergangenen 3 Spielen.
Sicherlich hat man mit dem Auswärtsspiel beim Tabellenführer und dem Heimspiel gegen den Meisterschaftsfavoriten schwierige Aufgaben und dennoch war unser Team nicht chancenlos.
Beim Tabellenführer aus Dundee United traf man trotz zahlreicher Großchancen nicht, auch weil der gegnerische Keeper weltklasse hielt,
und musste somit mit 0-1 nach Hause reisen. 
Im Heimspiel gegen Motherwell schoss man zwar 2 Tore, allerdings häuften sich in Halbzeit eins die Fehler, sodass es schon zur Pause 0-4 stand. " Da müssen wir ruhiger und cleverer sein", " Der Gegner war einfach abgezockt und eiskalt" war der Trainer nach dem Spiel nicht zufrieden.
Wenigstens gelang ein Abschlusssieg mit 4-1 in St.Mirren,
wobei man froh sein konnte, dass es nicht 4-4 ausging.
"Überragend was unser Keeper gehalten hat", lobte der Trainer ihn nach dem Spiel."Ohne ihn hätten wir hier niemals bestehen konnte, einfach brilliant!"
In den nächsten Wochen sollte man effektiver werden und auch mal einen Lucky-Punch setzen. Bei mittlerweile 13 Aluminiumtreffern in 12 Spielen scheint das auch bitter nötig....

211 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Merkwürdiger ZAT für unsere Rangers

Saison 2014-1, ZAT 4, BorussiaDerschlag für Rangers FC am 24.02.2014, 17:31

Fakt ist:
Derbysieg, dreimal ordentlich gespielt und trotzdem Tabellenschlusslicht.
Am Ende des 9.Spieltages herrscht ein wenig Ratlosigkeit im Lager der Rangers. Das einzige was leuchtet ist die allseits berühmte "Rote Laterne"
und da sitzt man dann doch lieber im dunklen, als diese in der Hand zu halten.
Mit einem Paradebeispiel an Kampf, Einsatz, Leidenschaft, Willen und Effizienz gelang zunächst der 2-0 Sieg im Old Firm und dennoch ist das heimische Stadion noch nicht die berühmte Festung bei 2 Siegen in 4 Heimspielen.
Anschließend hielt man in Caledonian und Queen´s Park gut mit, allerdings hat das Team im Derby wohl die Effektivität liegen lassen, sodass man bei 0-2 und 0-3 keinen Torerfolg feiern konnte.
Köpfe nach Oben und unten raus kommen ist jetzt das nächste Ziel !

136 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Graues Mittelfeld

Saison 2014-1, ZAT 2, BorussiaDerschlag für Rangers FC am 07.02.2014, 18:14

Wetter mäßig, Chancenverwertung mäßig, Punkteausbeute mäßig, Saisonstart mäßig.
Ein Wort beschreibt einen durchwachsenen Saisonstart.
"Wir haben gut trainiert, die Defensive gut organisiert bekommen, aber leider waren wir nicht kaltschnäuzig genug in der Box, daran werden wir arbeiten !" , antwortete der Trainer nach dem Spiel.
Mit dem 1-0 gegen Dundee United gelang der perfekte Auftakt in die Saison, allerdings biss man sich in Motherwell an der Defensive die Zähne aus um anschließend auch gegen St.Mirren zu unterliegen.
"Die Defensive gewinnt Titel, das macht uns Mut", sangen die Fans trotz der Heimniederlage. "Das Spiel hätte auch 5-4 für uns ausgehen können",
äußerte sich der Kapitän nach dem Spiel.
Fakt ist...3 Spiele 3 Punkte aber noch 33 Spiele offen, also so what ?!
Auf geht´s Jungs, kämpfen und siegen !

146 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Ligastart-Platz Kalt und Hart

Saison 2014-1, ZAT 1, BorussiaDerschlag für Rangers FC am 31.01.2014, 18:47

Es ist soweit.
Die Rangers sind bereit.
Das Weihnachtsbäumchen ist wieder aus dem Haus,
der Braten war ein gelungener Schmaus,
die Vorbereitung ist nun vorbei,
die Spieler hatten auch mal frei,
doch steht der erste Spieltag vor der Tür,
bleibt die Hand 90 Minuten weg vom Bier.
Das letzte Jahr geprägt vom Abstiegskampf,
die Spieler kurz vorm Nervenkrampf,
soll dieses Jahr alles besser werden,
die Punkte will man fleißig erben,
doch ist der Platz noch ziemlich kalt,
schönes Spiel noch nicht zu erwarten bald,
aber Leidenschaft, Disziplin und Lust,
sollen uns bewahren vor großem Frust.
Auf auf gehts nun,
gehts raus, spielts Fußball,
ist viel zu tun,
Punkte gibts überall.

Rangers goes Scottish Premier League ! :)

122 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Matchball vergeben !

Saison 2013-2, ZAT 12, BorussiaDerschlag für Rangers FC am 04.08.2013, 15:21

Keine gute Woche unserer Jungs !
Die Auswärtsschwäche war bekannt, die Abwehrfehler eklatant !
Als wäre ein 0-4 in St.Mirren nicht Grund für eine Besserung gabs im nächsten Auswärtsspiel gar ein 0-5.
Alles nicht so schlimm, wenn man zuhause die 3 Punkte gegen Queen´s Park behalten hätte. So steht Platz 3 mit 4Pkt Vorsprung auf Rang 5 da. Das internationale Geschäft ist somit leider noch nicht gesichert !
6 Punkte aus den letzten 3 Spielen sind Pflicht, um den Europapokal zu sichern. Ob es zu mehr reicht, muss man abwarten. Dennoch erwarten wir unbändigen Willen und absolute Einsatzbereitschaft vom Team und Trainerteam. Wir werden unsere Spieler in den letzten Spielen nach vorne peitschen !

121 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Unverhofft kommt oft !

Saison 2013-2, ZAT 11, BorussiaDerschlag für Rangers FC am 29.07.2013, 15:18

6Spieltag vor Schluss sind unsere Rangers plötzlich 6Punkte vor dem Zweiten !
Als wäre ein 5-0 gegen Konkurrent Motherwell nicht genug, so unterstrich man mit einem 3-0 Heimsieg im Old Firm die Titelambitionen , zumindest die in der Heimtabelle !
Trainer und Präsident zeigten sich aber vor allem auch mit dem wichtigen 3-2 Auswärtssieg in Dundee sehr zufrieden, da durch die 9 Punkte die internationale Teilnahme gesichert sein sollte.
"Jetzt schauen wir, dass wir den Vorsprung irgendwie über die Ziellinie retten können und werden dafür kratzen, kämpfen und beißen !", ließ unser Kapitän verlauten.
Es sind zwar nur noch 2 Heimspiele, aber mit unserer Unterstützung sollte unser Team auch auswärts etwas erreichen können !

123 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Macht im Ibrox Stadium

Saison 2013-2, ZAT 10, BorussiaDerschlag für Rangers FC am 22.07.2013, 18:42

Die erfolgreichen Spiele der Vergangenheit wurden mit kurzer Unterbrechung fortgesetzt.
Nachdem man vergagenge Woche 3 Siege feiern konnte, reiste man zuversichtlich zum Tabellenletzten, den man aber leider ein wenig unterschätzte. Angepeitscht vom ausverkauften Stadion unterlagen unsere Rangers mit 1-3. "War halt ein Auswärtsspiel und vielleicht sollten wir uns demnächst die Reisekosten sparen !" , so Coach Appel nach der Niederlage.
Trotz der verschenkten Punkte machte unsere Elf dies im heimischen Ibrox Stadium wieder wett. Einem 3-0 gegen Caledonian folgte ein nahezu perfektes Spiel, das mit 5-0 gegen Falkirk endete.
"Leider mussten wir auswärts antreten. Die Heimstärke der Rangers ist schon regelrecht erdrückend.", äußerte sich der Trainer der Gäste nach der Partie.


121 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Seltene Dominanz

Saison 2013-2, ZAT 9, BorussiaDerschlag für Rangers FC am 12.07.2013, 22:26

Fazit der vergangenen Woche: 3 Spiele 3 Siege 12-0 Tore !!!
Unsere Rangers kämpften um jeden Zentimeter und wurden
dafür mehr als fürstlich entlohnt.
Es glich einem Ritterschlag für das Team, als der Trainer des geschlagenen Tabellenführers tributzollend seinen Hut vor der gegnerischen Leistung zog. "Ich glaube, dass wir gar nicht so schlecht gespielt haben, aber die Rangers waren brilliant und ein Meister der Effizienz !" , so war der Manager des ehemaligen Tabellenführers in der Lokalpresse zitiert worden.

Ein 4-0 gegen den Tabellenführer reichte unserem Team aber nicht.
Hungrig nach dem holprigen Rückrundenstart, angestachelt vom Präsidenten und top motiviert und eingestellt vom Trainer ließ man zunächst dem vermeintlich kleine Queen´s Park FC beim 4-0 keine Chance, ebenso wenig wie dem neuen Tabellenzweiten Dundee United, der ebenfalls mit 0-4 nach Hause geschickt wurde !

Der Lohn waren ein traingsfreier Tag + ein Kinoabend :)

151 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Rangers kleben am Startblock

Saison 2013-2, ZAT 8, BorussiaDerschlag für Rangers FC am 08.07.2013, 00:08

Wenn es um den schnellsten und/oder besten Start geht, haben
unsere Rangers bekanntermaßen Schwierigkeiten.
Ein allseist bekanntes Problem, welches wohl ähnlich nicht beseitigt 
werden kann wie der tägliche Gruß eines wohlbekannte Tieres!

Im Vergleich zu den Gattunsähnlichen Eichhörnchen ist auffällig,
dass auch unser Team zu Hin- oder auch Rückrundenstart gerne entweder die besten Leistungen versteckt oder aber sich mühsam ernährt.

Dabei konnte der Heimsieg auch nicht über die direkten Niederlagen bei der Konkurrenz hinwegtrösten, v.a. beim 2-5 bei den Grün-weißen derselbigen Stadt sah unser Team neunzig Minuten komplett kein Land.

"Dies war indiskutabel und bedarf einer Korrektur" , äußerte sich der Präsident nach dem verlorenen Derby !

121 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Europapokal als Saisonziel

Saison 2013-2, ZAT 7, BorussiaDerschlag für Rangers FC am 28.06.2013, 15:27

Nach dem überraschenden Einzug in den Europapokal in der vergangenen Saison liegt man aktuell absolut im Soll !

Präsident und Trainer einigten sich nach überzeugendem Ende der Hinrunde darauf, Platz 4 als Saisonziel zu bestätigen. Nicht nur die eventuell erneut bevorstehenden Spiele unter Flutlicht und internationalem Flair, sondern auch die Effizienz in der Hinrunde erzeugen bei einem Großteil des Anhangs Glücksgefühle.

Überraschend und vor allem überraschend deutlich wurde der Tabellenführer an die Wand gespielt. Beflügelt dadurch reisten Team und Fans zum Topspiel nach Motherwell. In einem wahren Krimi, in dem es hin und herging durften wir am Ende über 3 glückliche Punkte jubeln und als wäre dies nicht genug, gewann unser Team dank überragender Unterstützung und Defensivleistung das Old Firm mit 1-0.

131 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)
« Vorherige1234567891011121314Nächste »