Queen's Park FC

Vorige Teamseite Nächste Teamseite
Team-Logo

Offizielle Website:
Link

Trainer:

a.s.

Aktuelle Platzierung:
Platz 7

Bild des Trainers.

Aktuelle Ligatabelle

Platz Vorher Mannschaft Sp G U N Pkt. T+ T- TV TK
7 10 Queen's Park FC 22 10 2 10 32 46 41 5 25.3
Spielplan Trainer Geschichte Statistiken Ligazeitung Pokalzeitung  
« Vorherige12345Nächste »

Vorrunde aus - alles aus?

Saison 2022-3, ZAT 8, a.s. für Queen's Park FC am 08.11.2022, 12:35

Wie JackJoe22 bereits richtig festegstellt hat, war dem Trainer seit seiner Freistellung bei Herta tatsächlich etwas langweilig, weshalb er als Abwechslung zur Bespaßung von Jessica und Luca neue Herausforderungen beim FC Queens Park suchte. Und das nun endlich wieder erfolgreich, weshalb die grauen Zeiten aus 2021 langsam bewältigt werden könnten. Doch dazu muss sich die Mannschaft in den Playdowns jetzt erneut beweisen - leider hat es für uns nicht ganz gereicht, weshalb eine kleine Fruststimmung nicht ganz ausbleiben konnte. Eine entsprechende Ansage sowie das versprochene Freibier soll nun die Spieler anspornen, noch einmal Höchstleistungen abzurufen, um den Trainer zufrieden zu stellen.
Das Ziel ist und bleibtt klar vor Augen: Die Siegessträhne darf nun nicht abbrechen, um das alte Trauma nicht erneut aufkochen zu lassen. Eine erneute Entlassung wäre nicht verkraftbar! Dann wäre es wohl endgültig aus mit der Trainerkarriere.
Also liebe Kontrahenten: Schont meine Nerven und die Muskeln eurer Spieler - es geht ja schließlich um den Spaß ;)

169 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Fake News!

Saison 2022-2, ZAT 4, Jassix für Queen's Park FC am 06.06.2022, 13:01

Nach einem solchen Ereignis muss sich auch Queens Park in der Zeitung äußern!


"Wir haben lange darüber gesprochen ob es vielleicht besser ist, durch keine Reaktion zu reagieren - doch wir kamen zu dem Entschluss, dass wir etwas sagen müssen. Wir sollten dem ganzen Einhalt gebieten, denn wenn die schottische Liga eines nicht abkann sind es Verbreitungen von Lügen!" sagte Jassi auf Nachfrage eines neutralen Journalisten, der seltsamer Weise in Celtic Farben gekleidet war.


Außer Frage steht, dass Queens Park definitiv keine Glanzleistung zeigt, doch woran liegt das? Gibt es vielleicht eine Datenpanne in Schottland? Oder was ist an den Gerüchten dran, dass gewisse Trainer die Schiedsrichter mit Geschenken wohlwollend stimmen? Wir werden dem ganzen auf den Grund gehen! Fakt ist erst letztens sichtete man zwei der Schiedsrichter mit neuen Luxuswagen, mit zwei aus der Ferrne verdächtig ähnlich aussehenden Logos wie Alloa Athletic FC und Heart of Midlothian.


Und um nochmal kurz mit den Fake News aufzuräumen.. niemand von Queens Park hat am letzten ZAT geweint!


Unterschätzt die Queen lieber nicht.. denn wie heißt es in einem Lied nochmal?


"In chess, the king can move one space at a time - but queens are free to go wherever they like"

256 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Liebe zu vergeben!

Saison 2022-1, ZAT 5, Jassix für Queen's Park FC am 19.02.2022, 13:24

Dankbar nahmen die Verantwortlichen von Queens Park und Trainerin Jassi das Angebot vom Trainerkollegen sriver99 an! Schön zu wissen, dass man auch in gefährlichen Situationen aufeinander zählen kann!
Qährend Webbster, sriver99 zuletzt kritisierte, weiß Jassi die ehrlichen Absichten dahinter zu deuten. "Grade jetzt sollten die Teams aus Glasgow zusammen halten! Wenn wir uns jetzt noch untereinander amgehen dann verlieren wir alle." 

Vielleicht ist es ja auch viel mehr die Angst vor Celtic, die Webbster diese Worte bringen lässt? Fakt ist: Queens Park hilft auch in schweren Zeiten den Kollegen und Vielleicht brauchen ja beide Trainer rtwas mehr Liebe? Vom Ligaleiter hat man da nicht zuviel zu erwarten..

Nicht zuletzt wurde selbst Webbster bedroht! Doch wie reagieren die Rangers? Tuen sie so als wäre alles im Lot?

132 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Bedrohung!

Saison 2022-1, ZAT 4, Jassix für Queen's Park FC am 11.02.2022, 20:39

Leider erreichen uns am Freitag Abend erschreckende Nachrichten von den Verantwortlichen vom Queens Park FC! Es soll eine Bedrohung stattgefunden haben. Eine wichtige Rolle spielen dabei woul "zufällig" verlorene Setzungen in Schottland. Doch aus Angst vor weiteren Bedrohungen oder wohlmöglich schlimmeren Dingen möchte sich niemand hierzu weiter äußern.  Auch nicht auf die Frage von wem die Bedrohung ausging. Fakt ist: das Bedroherschreiben liegt vor! Nichts an den Haaren herbei gezogenes.. 

Also werte Trainer, passt auf! Seid vorsichtig. Trainerin Jassi und ihr Team haben aktuell eine eigene Securityfirma eingestellt. Das Training wird weiterhin ausgeführt um auch im Ligabetrieb weiter eine Rolle zu spielen. Mal sehen wie sehr die aktuellen Geschehnisse am Wochenende die Ergebnisse von Queens Park beeinflussen.

122 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Auswärtsmacht trotz fehlender Trainerin am Spielfeldrand!

Saison 2022-1, ZAT 3, Jassix für Queen's Park FC am 31.01.2022, 14:54

Lange ist es her, dass man vom Queens Park FC etwas in der Zeitung lesen konnte. Doch nun ist es soweit: man hat wieder einen guten Redakteur gefunden. (hofft man zumindest, der alte wurde von den Rangers vergrault.. Mafiöse Züge. ) 

Die Ligaleitung betitelte Queens Park als eine Auswärtsmacht - und das sind sie auch. Bisher zumindest. Natürlich ist das Ziel weiterhin eine Macht zu bleiben. Das hat am letzten ZAT ganz gut geklappt, obwohl Trainerin Jassi nichtmal auf der Bank Platz nehmen durfte.  Auch hier ist das Virus angekommen und man musste das Team digital betreuen.  Glücklicherweise hat sich kein Spieler angesteckt! Das zeigt ja nur wie gut Queens Park auf Hygienevorschriften achtet. Allerdings gibt es Gerüchte die besagen Jassi hätte sich bei einem anderen Trainer Schottlands angesteckt.. und überraschender Weise blieb auch Trainer Markus am letzten ZAT verschollen. 

Fakt ist, dass Dundee sich vor kurzem erst nach Tipps erkundigt hatte, wie man Spieler am besten trainiert, weils für Dundee aktuell nicht mehr so gut läuft. Doch wie viel Wahrheit steckt in den Gerüchten?

Fakt ist: auch am kommenden Wochenende wird Jassi nicht am Spielfeldrand stehen können. Doch man ist sich sicher, dass man auch hier wieder Erfolge einfahren wird.



Viel kritischer ist ein anderes Gerücht.. werden die Quatantänemaßnahmen in der  Super League in der Schweiz nicht so gut eingehalten? Und wenn ja: sollte man dann nicht darüber nachdenken einen gewissen Trainer der starke Verbindungen zur Schweiz hat erstmal zu meiden?

256 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Endspurt!

Saison 2021-2, ZAT 9, Jassix für Queen's Park FC am 09.08.2021, 18:43

Die Saison neigt sich schon wieder dem Ende. Da sieht man mal wieder wie die Zeit eigentlich rennt. War es eine zufriedenstellende und erfolgreiche Saison für Wueens Park FC? Definitiv! Jassis Team schaffte es in beiden Pokalen ins Finale. B3ide male hieß der Gegner St.Mirren. Heute Abend wird auch der League Cup sein Finale finden, doch mit einer ziemlich hohen Wahrscheinlichkeit geht dieser Pokal an St. Mirren. Zwischenzeitlich übernahm Jassi sogar noch einen Interimsposten in Griechenland bei Aris Saloniki. Auch diese führte man bis ins Finale. Man könnte fast behaupten, dass Pokale Jassi liegen würden. Gerüchte besagen, dass die Griechen vieles dafür getan haben um Jassi fest verpflichten zu können. Doch diese schwörte ihre Treue für Queens Park!

 Also auch wenn man bei der Meisterschaft keine Rolle mehr spielt, so ist man dennoch mehr als zufrieden mit der Saison und wünscht allen eine  schönen letzten ZAT.

@Taktikfuchs: Begraben wir das Kriegsbeil?

163 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Keine neuen Infos!

Saison 2021-2, ZAT 6, Jassix für Queen's Park FC am 05.07.2021, 19:39

Aktuell wird es ruhiger in Schottland. Oder die illegalen Geschäfte werden besser vertuscht. Was von beiden nun der Fall ist, ist fraglich. Zumindest hat man in Glasgow keine neuen Informationen erhalten, die einem Grund zur Sorge geben. Immerhin mal etwas!

Im Ligabetrieb läuft es für Queens Park FC eher schleppend. Aber Jassis Mannschaften waren bekanntlich schon immer eher für Pokale gemacht! Dennoch ist das Ziel natürlich klar definiert: die obere Tabellenhälfte erreichen!

Schade ist es allerdings, dass man wohl recht behalten hat und es wirklich kein Schotte geschafft hat, den Empirecup zu gewinnen. Böse Zungen behaupten auch hier hätte es weitere Verschwörungstheorien gegeben, doch noch hat man keine Beweise erhalten die dies widerlegen könnten.

124 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Dundee geködert?

Saison 2021-2, ZAT 5, Jassix für Queen's Park FC am 27.06.2021, 18:20

Böse Zungen behaupten, dass es tatsächlich gewissen Leuten gelungen seie, den Dundee FC und Trainer Markus zu bestechen. Die Aufgabe von ihm solle sein, die volle Aufmerksamkeit auf sich und sein Team zu lenken, damit die Untersuchungen in Glasgow behindert werden! Doch nicht mit uns! Doch war es wirklich eine reine Bestechung? Oder wird Markus vielleicht viel mehr bedroht? An dieser Stelle möchten wir etwas anderes aufdecken! Und wir sind erschrocken, wie tief der Ligaverband da mit drin steckt. Und ist Taktikfuchs wirklich der Kopf des ganzen?

Fakt ist, dass Queens Park FC und Trainerin Jassix vor der Auswertung des letzten Empire Cup ZAT's ein böseres Schreiben erhalten hatte. In diesem war eine klare Anweisung gegeben, dass weder die Trainerin, noch die Spieler einen Finger in den letzten Spielen rühren sollten. Nun lässt sich vermuten, dass das ganze von Alexander Bölling, Trainer des Aberdeen FC ausgegangen sei. Doch diese Vermutung können wir aus dem Weg räumen! Wahrscheinlich ist er, einer der einzigen fairen Trainer in der Empire cup Gruppe von Queens Park gewesen! Doch überraschend ist etwas anderes: Wer hat wohl den Gruppensieg in Queens Park Gruppe geholt? Richtig! Dundalk. Und wer ist dort Trainer? Webbster! Es wird immer eindeutiger!

Umso erfreulicher ist die Tatsache, dass sriver99 sich hat nicht einschüchtern lassen und nun Dundalk rausgekickt hat und stattdessen selber im Halbfinale steht! Nur Schade, dass es kein Schotte schaffen wird den Empirecup zu holen.. denn auch Liverpool ist noch im Rennen.. und was Sir Bataan anfasst..



279 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Taktikfuchs in der Bredouille!

Saison 2021-2, ZAT 4, Jassix für Queen's Park FC am 21.06.2021, 19:39

"Als ich den Hilferuf von meinem Lieblingstrainerkollegen erhielt war mir sofort klar, dass ich mich da nicht raus halten kann. Schon in der letzten Saison wurden wir Zeugen davon, dass Taktikfuchs irgendwie in Dopingskandale verwickelt war. Klar das war vorallem ärgerlich weil wir deshalb ausgeschieden waren. Aber wir wurden von einer gewissen Person in leitender Führung dazu angehalten, die Finger still zu halten. Man kann es quasi als Drohung ansehen. Und da haben wir uns lieber dran gehalten. Aber was jetzt da abgeht das darf nicht unkommentiert bleiben!" 

Erschreckend sind die letzten Ereignisse in Schottland definitiv. Und mittlerweile sollte man eins uns eins zusammen zählen. Sind die leicht bekleideten Mädels,  die die Rangers bei jedem Spiel begleiten müssen, vielleicht gar nicht freiwillig dort? Wer würde schließlich schon freiwillig für einen solchen Verein so etwas tun?  Und inwiefern spielt erneut Doping eine Rolle sowohl bei Trainer Taktikfuchs als auch bei Trainer Marc?  Beide Spiele verliefen für Queens Park ziemlich seltsam. Aber was noch viel wichtiger ist, wie tief steckt Webbster darin und wer ist noch beteiligt?  Sind außer Sriver99 und Jassi noch weitere  Trainer hier, die mithelfen wollen die Wahrheit ans Licht zu bringen?

202 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Auf der Suche nach Verbündeten!

Saison 2021-2, ZAT 1, Jassix für Queen's Park FC am 31.05.2021, 18:50

Es ist mal wieder so: die neue Saison startet auch in Schottland! Und nachdem man sich beim Queens Park FC am letzten ZAT schon darauf gefreut hatte einem neuen Feind konsequent sieben Tore einschenken zu können, flüchtete Marco aus Schottland. Angsthasen, sowas brauchen wir hier in Schottland auch nicht.  Und dann folgen die siebener eben international bei einem Aufeinandertreffen. Umso erfreulicher war die Nachricht über die "Nachfolger"wahl. Ein alter Bekannte kehrte zurück. Herzlich Willkommen zurück lieber laaasi! 

Queens Park FC hatte keine all zu lange Pause - im Epirecup schlägt man sich zur zeit ganz gut: Jassis Team ist noch immer Tabellenführer und arbeitet mit aller Kraft daran, den ersten Titel dieser Saison einzufahren.  

Des Weiteren ist man auf der Suche nach Verbündeten! Nicht aber um geschenkte Punkte zu ergaunern, das wäre ja langweilig.  Viel mehr möchte man die Machenschaften aufdecken die der selbsternannte Meisterdetektiv, der nun in Russland Zuflucht sucht, verschleiert hat!

163 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Dreamteam

Saison 2021-1, ZAT 6, Jassix für Queen's Park FC am 15.03.2021, 19:21

Nachdem es hin und wieder etwas stiller um Queens Park wurde taucht man heute wieder in der Zeitung auf. Kurz vor knapp schaffte es die Presseabteilung letztendlich doch noch! Und wiesonwurde es so still? Ganz einfach: man geht den Skandalen nach. Und tatsächlich gab es erste Hinweise. Natürlich behalten wir unsere Quellen für uns, aber eines ist klar: Taktikfuchs hat es faustig hinter den Ohren! Es ist nur eine Frage der Zeit bis der große Knall kommt!



Währendessen hat Jassi für den heutigen ZAT ein klares Ziel vor Augen: in der oberen Tabellenhälfte bleiben (waren wir diese Saison jemals nicht dort? ) und das mit Lieblingskollegem sriver99, Trainer von Ross County.  Die Frage ist nur, bleibt die heutige Auswertung ohne weitere Skandale oder sind tatsächlich Versuche geplant das erfolgreiche Dreamteam aus der oberen Hälfte zu verdrängen?

165 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

SKANALÖS!

Saison 2021-1, ZAT 4, Jassix für Queen's Park FC am 01.03.2021, 18:14

Da wurde man doch tatsächlich der Chance beraubt sich am letzten ZAT in der Zeitung blicken zu lassen! Irgendjemand hat sämtliche Rechner der QP Redaktion lahm gelegt. Aber letztendlich hat das Queens Park wahrscheinlich weniger geschadet als vermutlich. Auch etwas stille tut manchmal ganz gut. 

Den Worten von Taktikfuchs schenkt man leider nur wenig glauben! Das rührseelige scheint eine Masche zu sein, die vermutlich bei so manch einem Trainerkollegen klappt. So aber nicht bei Jassi. Sämtliche Verantwortliche des Vereins haben ein Auge auf Taktikfuchs und sein Team geworfen, um beim nächsten Verdacht auf Doping direkt die Konsequenzen ziehen zu können!

In der Liga läuft es für Queens Park zur Zeit nicht all zu schlecht... mehr positives kann man aber auch nicht sagen. Im Ligapokal ist man nach dem ersten Skandal raus geflogen.. im EC ist man dann allerdings sang und klanglos untergegangen und leider bereits ausgeschieden.. immerhin  kann man sich nun auf das Ligageschehen konzentrieren!

P.S: nach wie vor ist eine Belohnung  für jede Art von Hinweisen ausgelobt!

178 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Doping bei den Rangers!

Saison 2021-1, ZAT 2, Jassix für Queen's Park FC am 15.02.2021, 19:08

Aus zuverlässige Quellen erreichte Jassi eine bittere Nachricht für den schottischen Fußball: die Mannschaft um Trainer Taktikfuchs betreibt Doping! Schlimmer noch: die Trainerin von Queens Park hatte sich längst an die Leitung Schottlands gewandt. Diese schien aber kein Interesse an Aufklärung zu haben! Nun fordert man eines: den sofortigen Ausschluss von den Rangers im Pokal. Vielleicht auch eine Aussetzung weiterer Ligaspiele bis alles geklärt ist! Alles andere schreit nahezu nach Betrug!


Während der erste ZAT in der Liga hervoragend verlief kann Queens Park im Pokal schon die Koffer packen. Aber bei solch unfairen Mitteln von Taktikfuchs ist es auch kein Wunder. Vermutlich ist auch noch der ein oder andere Konkurrent darin verwickelt. Große Konkurrentin direkt ausgeschaltet zu haben, wer würde sich darüber nicht freuen? Für weitere Informationen haben die Verantwortlichen Queens Parks eine hohe Belohnung ausgesetzt!

Und wer weiß: Vielleicht hat sogar ein Dundeetrainer die Finger im Spiel? Fakt ist eines: unberechtigte Elfmeter gibt es bisher nicht! Und nur weil Marco1985s Versuche bei der eigentlich angesetzten Schiedsrichterin ohne Erfolg waren muss man nun keine Unterstellungen machen!

207 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Die Königin ist zurück!

Saison 2021-1, ZAT 1, Jassix für Queen's Park FC am 04.02.2021, 10:48

Lange war es ruhig um QP. Die Presseabteilung schlief nahezu. Während man den League Cup mit einer Leichtigkeit gewann kämpfte das Team um Jassi im Ligabetrieb letztendlich gegen den Abstieg. Dieser wäre zwar dank Pokalsiegs nicht umsetzbar gewesen - aber die Blöße wollte man sich dann doch nicht geben. In dieser Saison gilt der Fokus absolut Queens Park. Um sich auf die sportlichen Erfolge konzentrieren zu können zog Jassi die Notbremse und legte eine Pause für alle anderen Anliegen ein.  Die neue Saison verspricht spannend zu werden, denn neben den letzten Konkurrenten war es gelungen einen alten Freund zurück zu holen! Markus übernimmt nun ebenfalls einen Trainerposten in Schottland. Und so bleibt es trotz Marcos Wechsel zum anderen Dundee dabei: beide Dundee's müssen besiegt werden!

Wie soll es also diese Saison weiter gehen? Teilt man sich den Thron erneut mit Sriver99?  Gibt man sich wieder mit einem Pokalsieg zufrieden oder greift man nun vollends an? 

 Und wo stecken Alina und Walde-Hugo eigentlich?

170 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Gelungener Saisonstart!

Saison 2020-3, ZAT 2, Jassix für Queen's Park FC am 28.09.2020, 18:42

Neun Zähler und Platz zwei für Queen's Park FC nach ZAT 1!  Und um auf die Frage vom letzten Artikel einzugehen: Eines ist zumindest sicher. Von Dundee United geht ganz sicher keine Gefahr aus! Neben dem Heimsieg gegen Hibernian FC (3:0) und dem Heimsieg gegen Falkirk FC (1:0) holte man einen souveränen 3:5 Auswärtssieg gegen laaasi's Mannschaft. Und heute? Heute geht die Dundeefahrt direkt weiter! Diesmal ist man zu Gast im Stadion von Marco1985! Auch hier ist das Ziel ganz klar definiert: Auswärtssieg! Neben dem Auswärtsspiel begrüßt man noch Celtic FC und zu guter letzt einen lieben Bekannten: Ross County FC und sriver99. Für alle Spiele steht fest: Queen's Park FC möchte siegen!

@wasserlasser: sorry, nächste Woche wird nicht erfreulicher für dich.

"Es geht schon wieder los -
Wir sind schon wieder da.
Und du wirst schon sehen wir übernehmen dieses Jahr.
Denn unsere Fahnen,
die hängen immer ein Stück höher.
Wir sind immer lauter -
Unsere Lieder, die sind schöner. "
(Canun)

168 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Neustart!

Saison 2020-3, ZAT 1, Jassix für Queen's Park FC am 23.08.2020, 15:12

Angefangen hatte alles bei einem Verein in Fürth, zwischenzeitlich betreute man PAOK Saloniki, Granada und auch kurz Real Madrid als Hauptteam. Einzig zu Real Madrid konnte keine wirkliche Bindung aufgebaut werden, aber wer erwartet das schon wenn das spanische Herz eigentlich für eine andere Mannschaft schlägt. Zuletzt lief es allerdings nicht sonderlich gut für Granada unter Jassis Leitung. Alle Beteiligten einigten sich darauf, dass es besser wäre, wenn ein anderer die Leitung übernehmen würde. Noch gibt es keinen Nachfolger - doch zumindest für Jassi stand schon länger fest wohin es gehen sollte: Nach Schottland. Mehrmals versuchte man dort mit Clyde den Erfolg als Interim im Pokal zu feiern. Leider scheiterte man immer bevor man dem Erfolg nur nahe kommen konnte. Doch Clyde sollte es werden! Soviel stand fest.. Man musste sich nur auf die anderen verlassen können: Entweder eines der Dundees oder Hibernian, hauptsache nicht St. Mirren. Das war der Anspruch! Letztendlich lernte man schon bevor man überhaupt in Schottland angekommen war eines: Auf die anderen ist kein Verlass! Es kam wie es kommen musste und El Sansi gewann mit St. Mirren den Pokal.  Im wahrscheinlich heißesten Elfmeterschießen der letzten Saison verabschiedete sich Jassi von ihrem Traum Clyde irgendwie als Hauptteam betreuen zu dürfen! Wie es das Schicksal wollte verließ aber einer von Jassis Torrauschlieblingen die Liga: Stargazing zog es in seine Herzensliga und er machte den Platz bei Queen's Park FC frei! Mit einer Platzierung die sogar den internationalen Platz für Jassi mit sich brachte, verließ Stargazing also Schottland und machte den Weg frei für Jassi!

Doch was wäre die geilste Liga Torrauschs ohne weitere Senationen? Statt 10 sind es nun sogar 12 Vereine! Und neben Jassi wechseln auch drei weitere herzliche Trainer nach Schottland. Alle samt bekannt! Während man mit sriver99 schon einige Erfahrungen als Interim im Pokal und als Pokerkumpel sammeln konnte, entschied sich auch Walde-Hugo endlich wieder dazu zu Torrausch zurück zu kehren! Früher spielte er bei Innsbruck in Jassis Liga. Daher weiß man zumindest eines: Von ihm geht keine Gefahr aus! Das Neulingsquartett komplettiert Alina! Endlich eine weitere Frau! Und nicht nur das: Als Jassi Interimsweise die Niederländischeliga leitete, durfte man Alina wieder als Torrauschtrainerin einstellen.  Gewisser Maßen schließen sich so also alle Kreise!

Neue Liga, Neuer Verein, Neue Kollegen und Neues Regelwerk! Schafft Jassi es mit Queen's Park Erfolge zu sammeln? Und ist man endlich angekommen?

Und die viel wichtigere Frage: Welches Dundee ist eigentlich nun der Hauptfeind?








"Baby, Baby, sag, was ist dir lieber
Frühstück in Paris oder Party auf Ibiza?"

423 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Und am Ende sollte es dann doch nicht sein!

Saison 2020-2, ZAT 12, Stargazing für Queen's Park FC am 03.08.2020, 18:19

Dann kommt er doch schneller als gedacht - der verflixte letzte ZAT! Woche für Woche wollte ich wieder aktiver in der Zeitung sein, Woche für Woche sagte ich mir, dass ich es in der nächsten Woche endlich schaffen sollte. Und auch gerade fehlt mir eigentlich die Zeit - aber heute muss es sein sagte ich mir. Heute verdient es eine Person noch mal ein paar Zeilen zu verfassen. Doch bevor es soweit ist muss ich die Katze aus dem Sack lassen.

Ich verlasse nach tollen Jahren in Schottland die Liga - und wirklich mit 1 1/2 weinenden Augen. Mir fehlt einfach die Zeit in dieser Liga voll anzugreifen. Und ich will etwas richtig machen, nicht nur halbherzig. Das hat Webbster nicht verdient. Ich werde auch zur kommenden Saison meine Leitung in den Niederlanden abgeben. Da aber nach Schottland eine Liga noch mehr mein Herz gepackt hat - und das ist nun mal "meine" Niederlande - muss ich nun als Spieler dorthin gehen. Ich wünsche euch allen eine tolle Zeit in Schottland und ich weiß aus sicherer Quelle, dass die  Warteliste für die Liga sehr aktiv ist. Wenn man sich um eine Liga keine Gedanken machen muss dann ist es Webbster' Schottland!

So, damit zu dir Webbster! Du machst einen grandiosen Job hier. Ich habe mich zu keinem Zeitpunkt gelangweilt. Du schreibst starke Berichte, hast immer wieder Ideen und machst das, was ein Ligaleiter machen muss. Den Kontakt zu den Spielern halten, schreiben, schreiben, schreiben - und das Wichtigste, mit Herz dabei sein. Bei dir merkt man, dass das Spiel nicht nur ein Spiel ist, sondern gerade dir Spaß bringt. Danke das ich ein Teil davon sein durfte und ich bin mir sicher, dass man sich in irgendeiner Form wieder über den Weg läuft. Mach einfach so weiter und du wirst keine Probleme mit Spielerpersonal bekommen. Ich lehne mich nicht zu weit aus dem Fenster wenn ich sage, dass die Schottische Liga zu den Top-3-Ligen hier gehört. Und die Konkurrenz ist sicher nicht klein.

Macht es gut!

336 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

QueenNews #2

Saison 2020-2, ZAT 4, Stargazing für Queen's Park FC am 07.06.2020, 12:04

Es sind nicht die Zeiten des Stargazings bei Torrausch! Es fehlt leider an der Zeit das doch so schöne Spiel weiter voranzutreiben. Hunderte Male schon hat man sich vorgenommen wieder aktiver in das Spielgeschehen einzugreifen - doch es klappt nicht so richtg. Doch irgendwann muss es ja weitergehen, besser gesagt besser werden. Heute ist mal wieder so ein Tag an dem ich Besserung für mich gelobe. Und ich bin guter Dinge das ich das schaffen kann - mit Livingston war ich schon Meister - mit QPFC will ich es wieder werden. Und ich werde es schaffen - die Frage ist nur wann. Ich werde mein Bestes geben. Der Anfang soll morgen Abend folgen - hoffentlich gibt es nicht direkt ein böses Erwachen.

122 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

QueenNews #1

Saison 2020-2, ZAT 1, Stargazing für Queen's Park FC am 16.05.2020, 10:14

Es ist soweit! Die Saison 2020-2 startet in ein paar Stunden und es ist vieles neu in der Scottish Premier League. Angefangen, und das ist wohl die dickste Überraschung ligaweit, beim neuen Trainer des QPFC. Stargazing übernimmt überraschenderweise nach erfolgreichen Jahren beim FC Livingston das Ruder in Glasgow - sein Vorgänger, SVKOWEGER untermauerte noch mal mit der Aussage, dass Queens Park den richtigen Nachfolger für ihn gefunden hat. Die Vorherrschaft in Glasgow soll und MUSS in Queens-Hand bleiben.
"Ich freue mich sehr weiter in Schottland arbeiten zu dürfen. Als erstes möchte ich mich bei meinem alten Team bedanken. Es waren tolle Jahre in Livingston, die wir erfolgreich beenden konnten. Wir sind aus der 2. Liga aufgestiegen, Meister geworden und haben somit in der Champions League gespielt. Es waren aufregende, tolle und wunderschöne Momente für mich. Die tollsten meiner bisherigen Trainerlaufbahn. Doch jetzt stehen neue Aufgaben beim Queens Park FC auf dem Plan. Ich freue mich riesig auf meine neue Aufgabe. Bevor sie fragen was wir für Ziele haben komme ich ihnen zuvor. Es geht im ersten Jahr nur darum uns kennenzulernen und einen soliden Mittelfeldplatz zu belegen. Ich bin positiv gestimmt das es klappt. Danke." 
Für weitere Informationen war Stargazing nicht mehr zu erreichen. Wir wünschen allen eine tolle und spannende Saison! 

214 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Der Stuhl...

Saison 2020-1, ZAT 12, SVKOWEGER für Queen's Park FC am 18.04.2020, 10:14

... ist noch nicht mal kalt, Nein, SVKOWEGER sitzt eigentlich noch darauf, da wurde er auch schon abgesägt. Lange hatte sich der Abschied vom Trainer angekündigt, jetzt wurde es amtlich. Nicht nur das SVKOWEGER die Queens verlassen wird, nein es ist mit Stargazing auch schon ein Nachfolger gefunden. In der Saison 2019/2 kam SVKOWEGER aus den Niederlanden und führte den Aufsteiger Queens Park direkt nach Europa. Mit Platz 5 in der ersten Saison konnte man wirklich zufrieden sein, vor allem da man auch Celtic hinter sich lassen konnte. In der zweiten Saison verbesserte man sich unwesentlich, nämlich auf Platz 4 der Endabrechnung. Jedoch der Fakt, dass man beide Stadtrivalen hinter sich lassen konnte war ein großer Erfolg. Zudem wurde der Scottisch League Cup gewonnen und die Saison gekrönt. Nun erwartete man bei den Queens eine weitere Steigerung, doch die blieb aus. Im Moment steht man auf Platz 5, in den Pokalen hat man sich eigentlich nur blamiert und auch international musste man schnell zuschauen. Auch wenn man mit 53 Punkten gar nicht so schlecht dasteht, ist das Restprogramm einfach zu krass um noch irgendwas reißen zu können. Einen versöhnlichen Abschluss soll es gegen Celtic geben und die Saison mit einem weiteren Derbysieg beendet werden. Somit würde man Celtic vermutlich auch wieder hinter sich lassen und wäre somit eine runde Sache. Zum Abschluss noch ein paar letzte Worte des Trainers:
Ersteinmal Glückwunsch an die Hearts zum Gewinn der Meisterschaft, dass war eine grandiose Saison und wenn man aus so wenig, so viel macht, dann hat man es am Ende mehr als verdient. Zweitens, ein großes Lob und auch einen Dank an Webbster für seine tolle Arbeit in Schottland. Das sich dies auszahlt sieht man an der vollen Liga. Die püntklichte Auswertung mit Text, ein cooler Pokal und eine schöne Gestaltung der Startseite sind einfach ein Grund warum es in Schottland so gut läuft. Mir hat es immer Spaß gemacht und ich werde vor allem die Stadtderbies vermissen. Meinem Nachfolger wünsche ich alles Gute und viel Erfolg. Ich hoffe das ich es ins internationale Geschäft schaffe und den Verein so in einem gesunden Zustand übergeben kann. Ich bin mir sicher, dass du weiter an der Nummer 1 in Glasgow pfeilen wirst und die Stadtrivalen bald nur noch die Queens von hinten/unten sehen. Ich hatte die Befürchtung mit meinem Weggang würde vielleicht der Abstieg drohen, doch dem ist ja nun wahrlich nicht so. In der nächsten Saison werden wir uns alle erstmal nicht auf internationaler Bühne treffen können, doch ich bin mir sicher, schon in der Saison 20/3 werde wir uns vielleicht im Ec begegnen. Immerhin muss ich ja auch meine Whiskyvorräte wieder auffüllen. 
Ich wünsche euch allen ein ordentliches Saisonfinale und weiterhin viel Spaß in dieser spannenden Liga mit vielen Schreiberlingen und tollen Trainern. 

461 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Böses Erwachen...

Saison 2020-1, ZAT 11, SVKOWEGER für Queen's Park FC am 13.04.2020, 16:39

... für Queens Park.  In den letzten Derbies konnte man wirklich überzeugen und sowohl die Rangers wie auch die Celtics ordentlich verhauen. Doch dies bedeutete immer noch nicht den Schritt in die richtige Richtung.  Gerade in der letzten Woche wurde man wieder auswärts verhauen und konnte gerade einmal zu Hause überzeugen.  3 Punkte sind in der jetzigen Situation aber viel zu wenig und so steht man im Moment im Mittelfeld herum und wäre nicht international dabei. Was kann man also noch in den letzten Partien von den Queens erwarten? Schaut man auf die Kräftverhältnisse, nicht viel. Trotzdem wird man versuchen irgendwie ins europäische Geschäft zu kommen. So oder so sieht es schwer nach einem Abschied für Trainer SVKOWEGER aus. Ein Tapetenwechsel scheint angebracht,  wohin die Reise geht? Man weiß es nicht, in Zeiten von Corona vermutlich nicht weit...

137 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Es läuft...

Saison 2020-1, ZAT 9, SVKOWEGER für Queen's Park FC am 24.03.2020, 16:06

...einfach überhaupt nicht beim Queens Park FC. Jedes Mal wenn man einen Schritt Richtung Europa macht, kommt irgendwer daher und grätscht einen ab. So geht das schon die ganze Saison. Dieses Mal sind die Hearts die Spielverderber. Gegen Falkirk rechnete man mit großer Gegenwehr und kam auch mit 0:4 unter die Räder. Doch zu Hause ließ man sich von den Hearts völlig überraschen und ging mit 1:4 baden. Nach 8 Gegentoren in 2 Spielen konnte sich SVKOWEGER nicht mehr beherrschen und pöbelte in der PK gegen seine Verteidiger. Viele hatten wohl aufgrund von Angst vor Corona jegliche Zweikampfführung vermissen lassen. Geholfen hat die Ansprache wohl überhaupt nicht, denn auch Glasgow haute den Queens 4 Dinger ins Netz. Doch dieses Mal war der Sturm willig und schlug insgesamt 5 mal zu. Somit gewinnen die Queens das Derby gegen die Rangers mit 5:4 und haben noch eine kleine Chance auf Europa. 12 Gegentore in 3 Spielen, dass sind ungefähr so viele wie Falkirk oder Celtic in der ganzen Saison bekommen. Da muss sich einiges tun. Auch die Heimschwäche ist ein großes Thema. Celtic bekommt zu Hause nur 3 Gegentore, Falkirk 5, sogar die Rangers bekommen nur 6 (ratet mal von wem alle kamen). Während Queens mit 12 Gegentoren die zweitmeisten der Liga bekommen. Genau so wie in der Gesamtstatistik. Entweder die Verteidigung wacht langsam auf, oder die Stunden von SVKOWEGER in Schottland sind gezählt. Nach dem Ausscheiden im EC, den kläglichen Auftritten in den Pokalen und Platz 8 in der Liga,rufen sowieso schon einige nach einer Trainerentlassung.

259 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Wer hängt alles mit drin?

Saison 2020-1, ZAT 6, SVKOWEGER für Queen's Park FC am 04.03.2020, 12:38

Die Frage stellt sich ganz Schottland. Wurde vom Verband ein ganzer Spielplan manipuliert um einigen Teams einen Vorteil zu gewähren? Doch bei den Verantwortlichen der Queens Park Rangers stellt man sich eine ganz andere Frage, wenn der Spielplan mailpuliert wurde, wer soll davon profitieren? Und da kommen wohl einige in Frage. Dundee United FC als Rekordmeister kommt natürlich in Frage, bietet sich ja schon aufgrund der Erfolge an. Wer in der ewigen Tabelle so thront macht sich verdächtig. Doch für Queens Park kommen noch ganz andere in Frage. Schaut man mal zu den Stadtrivalen ist doch eines ziemlich auffällig. Nicht nur das die beiden Vereine ebenfalls ganz oben in der ewigen Tabelle thronen, nein, sie bekommen auch mit Abstand die wenigsten Tore gesamt, geschweige denn zu Hause. Celtic bekam erst 2 Tore, die Rangers noch überhaupt kein Gegentor. "Das stinkt doch gewaltig!" wird Trainer SVKOWEGER zitiert. Ob es am Spielplan liegt oder vielleicht sogar gegnerische Spieler bestochen wurden? SVKOWEGER erhebt schwere Vorwürfe: "Natürlich wird nur bei den eben genannten Vereinen ordentliches Geld verdient, der Rest der Liga spielt ja fast ehrenamtlich. So etwas macht natürlich anfällig für Bestechung. 3 oder 4 verschobene Partien und meine Stürmer müssen nie wieder arbeiten". Mit diesen finanzstarken Vereinen kann Queens Park einfach nicht mithalten. "Da seh ich auch den Verband in der Pflicht, wenn immer nur die großen Vereine im Rampenlicht stehen, kann das nicht gut sein". Alleine die Fernsehgelder weisen ein massives Ungleichgewicht im schottischen Fußball auf. Während Celtic, Rangers und United 50 % des gesamten Betrages unter sich aufteilen, müssen die anderen Vereine sich den kläglichen Rest auch noch teilen. Es gibt also einige Skandale in Schottland - die Androhung eines Zwangsabstieges scheint gerechtfertigt... auch Juventus musste sich schon mal die Stadien der Liga 2 anschauen, warum dann nicht auch mal Celtic oder die Rangers.

302 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Puuh

Saison 2020-1, ZAT 4, SVKOWEGER für Queen's Park FC am 20.02.2020, 08:50

Im Moment sieht es beim aktuellem Stadtmeisters in Glasgow gar nicht gut aus. Man steht weit hinter den Rangers und nun sogar hinter Celtic. Das gab es gefühlt seit einem Jahr nicht mehr. Doch wenn man aus 9 Spielen nur 3 Siege holt muss man sich nicht wundern. 3 Unentschieden hat man sogar schon geholt, äußerst ungewöhnlich, normal spielt man ja fast gar nicht Unentschieden. Den Punkt in Livingston nimmt man natürlich gerne mit, zu Hause will man sowas natürlich vermeiden. Vermieden hätte man gerne auch die Heimniederlage gegen die Rangers. Sowas darf Queens Park nicht passieren, daran wird man in den nächsten Wochen arbeiten müssen. Die Aufgaben werden jedenfalls weder einfacher noch weniger. Nun startet der Pokal, im Ec geht es los und in der Liga darf man nicht den Anschluss verlieren. Das Minimalziel ist wie in jedem Jahr, dass internationale Geschäft. Zwar ist man an den internationalen Plätzen dran, doch nach ganz oben ist schon eine Menge Holz zusammen gekommen. Die Hearts rennen durch die Liga und setzen sich deutlich ab. Mal sehen ob sie dieses Tempo durchhalten können.

181 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Start

Saison 2020-1, ZAT 2, SVKOWEGER für Queen's Park FC am 06.02.2020, 09:32

Endlich ging es auch in Schottland wieder los. Doch die Anfangseuphorie bei Queen´s Park ist so schnell verflogen, wie sie gekommen war. Mit einem richtig schlechten Start, ohne Sieg und auf dem vorletzten Tabellenplatz, brennt nach 3 Spielen schon wieder der Baum. Eigentlich wollte man in der Liga in diesem Jahr ordentlich mitmischen, im Pokal wieder überzeugen und auch international so gut es eben geht abliefern. Nach diesem Start wird man nun erstmal etwas tiefer stapeln müssen. Nun soll endlich der erste Sieg her,damit man nicht schon zum Start der Saison chancenlos unten rumdümpelt. Also auf geht´s, es gibt ein paar Dinge zu verteidigen. Nummer 1 in Glasgow müssen die Queens bleiben! Doch diese Derbys sind erst nächste Woche... Zeit sich darauf vorzubereiten.

126 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Nur noch 6

Saison 2019-3, ZAT 11, SVKOWEGER für Queen's Park FC am 04.12.2019, 10:51

Eieieiei, was für eine Woche. Zwar holt Queens Park 9 Punkte, doch so richtig nach vorne ging es dadurch nicht. Jetzt kommen die Wochen der Wahrheit und was soll man sagen, die Queens haben ein Restprogramm zum Heulen. Alleine in dieser Woche stehen 2 Stadtderbys an und zur Krönung dann noch gegen Dundee, den Tabellenführer. Man kann also mit Recht behaupten, in dieser Woche entscheidet sich die gesamte Saison. Einerseits geht es um die Vorherrschaft in Glasgow, andererseits um Europa. Am Ende könnte es für SVKOWEGER kommen wie immer, ein tolle Saison spielen und am Ende mit leeren Händen dastehen. Dies gilt es unbedingt zu verhindern. Daher volle Konzentration, es wird mega schwer in der Liga noch irgendwas zu gewinnen, immerhin hat man in den nächsten 6 Spielen 4 auswärts.

130 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Es geht weiter

Saison 2019-3, ZAT 10, SVKOWEGER für Queen's Park FC am 28.11.2019, 09:40

und zwar genau so schlimm wie in der letzten Woche. Wenn Queens park jetzt auch noch anfängt die Heimspiele zu vergeigen, könnte das noch eine ganz schlimme Endphase in der Saison werden. Mittlerweile steht man zu Hause schon mit 3 Niederlagen da. Gerade die letzte Niederlage gegen die Rangers tat wieder doppelt weh, einerseits weil man für den Pokal keine Revanche nehmen konnte und natürlich zweitens, weil man dem Konkurrenten einen billigen Sieg geschenkt hat. Zu allem übel wurde man nun von den Rangers auch noch überholt. Wenn es so weiter geht steht man auch nach dieser Saison als Nummer 3 in der Stadt da und das obwohl es lange Zeit besser aussah. Doch im EC, im Pokal und in der Liga haben sich wieder Probleme eingeschlichen die man abstellen wollte. Nun gilt es sich irgendwie ins internationale Geschäft zu retten um am Ende der Saison nicht mit ganz leeren Händen dazustehen.

152 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Schlimme Woche

Saison 2019-3, ZAT 8, SVKOWEGER für Queen's Park FC am 18.11.2019, 13:42

Unfassbar enttäuscht zeigte sich Trainer SVKOWEGER nach der letzten Woche in der Pressekonferenz. Es war die wohl schlimmste Woche seit er bei den Queens Trainer ist. Erst wurde denkbar knapp gegen den Stadtrivalen der SFA-Cup verloren, was immens weh tat. Die Queens hatten viel Energie in diesen Pokal investiert, wollten den Titel unbedingt, am Ende konnte man den Blauen nur beim Jubeln zuschauen,ganz bitter. Nur einen Tag später scheiterte man dann krachend in der Quali zur Europa League. Das eigene Abschneiden war schon nicht besonders, aber dass ausgerechnet SVKOWEGER´s Trainer aus Portugal das Ausscheiden begünstigt tat doppelt weh. Denn dank des NMR von Braga gab es keine Punkte für Portugal und die Queens wurden noch eingeholt. Schlimmer hätte es nicht kommen können. Nun gilt es zumindest in der Liga wieder die volle Konzentration zu finden, um nicht dort auch noch krachend die Saison zu vergeigen.

147 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Titelambitionen?

Saison 2019-3, ZAT 6, SVKOWEGER für Queen's Park FC am 04.11.2019, 08:08

Anscheinend sind die Queen´s bei einigen Buchmachern und Trainern ein Team mit Titelambitionen. Doch in der 2. Saison, nach einer relativ guten Hinrunde (stand jetzt) von Titelambitionen zu reden, scheint unangemessen. SVKOWEGER selbst hat nie ein derartiges Ziel ausgerufen. "Egal wo ich bin, international muss es werden, der Rest ist Zugabe". Man stapelt also bewusst klein, weiß man doch, dass die Konkurrenz riesig ist und es hier nunmal sehr schnell von unten nach oben, aber eben auch anderherum gehen kann. Im Internationalen Geschäft lief es auch ganz gut. Queens Park konnte ich die nächste Runde einziehen und muss sich nun durch die Playoffs kämpfen. In einer sehr interessanten Gruppe werden die reisewütigen Schotten voll auf ihre Kosten kommen. Mal sehen wie die Hinrunde zu Ende geht.

127 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Lob von der Konkurrenz

Saison 2019-3, ZAT 5, SVKOWEGER für Queen's Park FC am 22.10.2019, 17:04

Hört man diese gerne oder eher nicht? Respekt des Gegners ist wichtig, denn den muss man sich verdienen. Die Leistungen stimmen im Moment, man ist auf Rang 2 und mit dem bisherigen Saisonverlauf zufrieden. Einlullen will man sich jedoch nicht lassen. "Wir wissen, dass wir jetzt nicht nachlassen dürfen, die Siege der letzten Wochen müssen nun weiter vergoldet werden". Der Trainer will sich nun wieder mehr in den Medien zeigen. "Die letzten Wochen waren hart, da war für Medienarbeit keine Zeit, doch jetzt sollte wieder etwas Normalität einkehren und wir können wie gewohnt arbeiten". Was genau SVKOWEGER in den letzten Wochen gemacht hat, bleibt sein Geheimnis, doch nun soll die Konzentration wieder voll auf die Liga, den Pokal, die Zeitung und den EC gelegt werden. Hoffen wir mal das es genau so erfolgreich weiter geht, im Moment jedenfalls, ist man relativ zufrieden bei den Queen´s.

146 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Saison schon wieder vorbei?

Saison 2019-2, ZAT 12, SVKOWEGER für Queen's Park FC am 08.08.2019, 14:18

Doch einen Spieltag muss man noch absolvieren. Als Aufsteiger hat man es nicht leicht. Wenn dann auch noch der Trainer aus einem anderen Land kommt und sich erstmal an die Gegebenheiten anpassen muss, ist die erste Saison natürlich doppel schwer. Doch insgesamt zeigt man sich beim Queen Park FC zufrieden mit dem Verlauf der ersten Saison unter SVKOWEGER. Zwar war man wenig erfolgreich in den Pokalen unterwegs, doch dies kann man verschmerzen. Immerhin hat man im gesamten Verlauf der Saison mit dem Abstiegskampf nichts zu tun gehabt. Ganz im Gegenteil, man war eher oben dabei. Das es am Ende keine sehr gute Saison wird, lag an 2 Dinge. Zum Einen hat der ehemalige Ligaleiter SVKOWEGER´s die Heimstatistik des FC vermasselt. Zum Anderen setzte man in der vergangenen Woche auf das falsche Pferd. Nun gilt es in den letzten 3 Spielen den Klassenerhalt einzutüten, die Nummer 1 in Glasgow zu bleiben und sich für das Internationale Geschäft zu qualifizieren. Keine leichten Ziele, doch die Queen´s müssen sich für diese Saison jetzt einfach belohnen. Wenn das zweite gelingt, ist das erste schon inklusive und dann ist sogar das letztere möglich... wir werden sehen.

193 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Pressearbeit

Saison 2019-2, ZAT 10, SVKOWEGER für Queen's Park FC am 28.07.2019, 10:36

Ja das mit der Pressearbeit ist immer so eine Sache. Die Presseabteilung war beim Queens Park FC in den letzten Wochen in den Urlaub gefahren und der Ersatz war krank. So ließ man wichtige Statements unkommentiert und durfte nur lesen und nicht selber schreiben. SVKOWEGER freute sich zumindest, dass in Glasgow bald ein Haus frei wird. Beim Besichtungstermin jedoch wurde schnell klar, 780.000 Euro sind einfach viel zu viel Geld für dieses Horrorhaus. Eine schlechte Bauqualität, fehlende Demmung und massive Baumängel sorgen für üblen Schimmelbefall. Das Dach müsste ebenfalls erneuert werden. Die 7 Zimmer mit 2 Bädern auf 80 Quadratmeter sind nicht wirkich ein Traum, der Pool ist wohl komplett veralgt und das Grundstück verwildert... Einige Gutachter sind sich sicher, ein warmer Abriss würde dem Haus gut tun. SVKOWEGER hat jedenfalls schnell Abstand von dem heruntergekommenen Haus genommen und wird sich weiter umschauen.
Bei gutem Whisky schaut man derzeit gelassen auf die Tabelle und ist sich sicher, mit dem Abstieg wird man nichts zu tun haben. 

167 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Zuschauer?

Saison 2019-2, ZAT 5, SVKOWEGER für Queen's Park FC am 22.06.2019, 17:22

Frenetische Fans, ja die gibt es überall. Manchmal sind es nur 3 (wie bei Ross County) und manchmal eben mehr. Doch die Fans sind das Wichtigste im Fußball, ohne sie, kein Sport. Von daher zeigt man sich auch beim Queens Park FC äußerst demütig und ist froh über jeden Fan der den Club treu unterstützt.  Das man in den letzten Jahren keine großen Zuschauerzahlen vorweisen konnte ist ganz normal, zu groß die Konkurrenz in Glasgow und dann ja auch noch in der Versenkung verschwunden. Doch jetzt soll sich das wieder ändern, die Leute sollen wissen das es weider eine weitere Adresse in Glasgow gibt, einen Club der mit geringen Mitteln versucht alles zu geben. Hier gilt nur Einsatz und Wille. "Wenn wir das auf den Platz bekommen, dann werden auch die Zuschauer wieder gerne zu uns kommen". Das trotz der niedrigen Klasse immernoch mehr als 10000 Zuschauer kommen ist bemerkenswert, dass sind immerhin 7000 mehr als im Schnitt zu Ross County kommen und 4000 mehr als überhaupt in die Rumpelbude reinpassen. Global Energy Stadium... ein fürchterlicher Name. Doch konzentrieren wir uns wieder auf die wichtigen Dinge... wer trainiert eigentlich nächste Saison Celtic?

192 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Verwunderung

Saison 2019-2, ZAT 4, SVKOWEGER für Queen's Park FC am 12.06.2019, 16:47

Mit großer Verwunderung musste SVKOWEGER feststellen, in welche Liga er hier gekommen ist. Wenn man Schottland hört, dann denkt man natürlich an viele Dinge, vor allem natürlich an Whisky. Gerade beim Fußball hat das Old Firm, das Derby zwischen Celtic und den Rangers eine überaus große Bedeutung. In anderen Ländern gibt es auch Derbies und SVKOWEGER hat schon viele miterleben dürfen, doch so etwas wie hier in Schottland ist noch nirgends vorgekommen... und SVKOWEGER war in Polen tätig. Da bringt sich der Trainer des Erzrivalen mal eben zum Start der Saison beim Feind ins Gespräch. Alleine diese Tatsache müsste aufgrund der Rivalität zur Entlassung führen. Dem nicht genug kommt nun auch noch der Trainer von Ross County in die Stadt und verbringt seine Abende mit hochrangigen Leuten von Celtic. Neben Gesprächen ist auch von ausufernden Partys die Rede. Man kennt das ja, der Alkohol fließt in strömen und die Mädels sind leicht bekleidet, nach einigen Stunden ist der Trainer von den Rangers kurz vor der Vertragsunterzeichnung bei Ross County und sriver kurz davor bei Celtic anzuheuern. Unfassbare Abgründe die sich hier auftun.. Noch verwunderlicher ist jedoch, dass Celtic nicht reagiert, auch die Führung der Rangers ist still.  sriver kann man ja noch verstehen, wer will schon Ross County trainieren? Aber wer bei den Rangers sitzt, sollte nicht auf Celtic schielen... jedenfalls nicht wenn die beabsichtigte Handlung keine Grätsche ist. SVKOWEGER zeigt sich jedenfalls besorgt um den schottischen Fußball...mal sehen wie es in Glasgow weitergeht.

245 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Chef im eigenen Haus

Saison 2019-2, ZAT 2, SVKOWEGER für Queen's Park FC am 28.05.2019, 09:50

Chef im eigenen Haus zu sein, um nicht mehr oder weniger geht es für den Queen´s Park FC. Mit zwei Heimsiegen sorgt man für einen gelungenen Start von Trainer SVKOWEGER und auch die Fans kamen gleich wieder in das Feeling, Siege in der ersten Liga zu feiern. Mit dieser positiven Energie geht es nun in die nächsten Aufgaben. Nun kommt es auch in der Liga zum Aufeinandertreffen mit Livingston. Im Pokal behielt Stargazing locker die Oberhand, ob das auch in der Liga so wird, sei mal angezweifelt. Anschließend hat man Dundee zu Hause um dann gegen die Rangers das nächste Derby zu bestreiten. Gegen Celtic gabs ja schonmal ne herbe Klatsche. Zumindest ist man mit den 6 Punkten gut in die Liga gestartet und hat nicht schon Druck. So kann die Truppe von SVKOWEGER entspannnt weiter am Ziel Klassenerhalt arbeiten. "Wir haben keinen Druck in dieser Saison, für uns gilt es anzukommen".

153 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Tradition

Saison 2019-2, ZAT 1, SVKOWEGER für Queen's Park FC am 09.05.2019, 20:37

Tradition ist nicht nur ein Wort, Tradition ist gelebte Vergangenheit, stolz in der Gegenwart und bewahren für die Zukunft. Der Queens Park FC ist zurück in der Premier League und der Hampden Park wird wieder beben. Das erste Spiel gegen Ross County ist schon ausverkauft, 51000 Fans werden ins Stadion pilgern und diesen Moment unvergesslich machen. Endlich ist dieser Traditionsverein wieder da wo er hingehört und hat viele Derbies vor der Brust. Mit einem neuen Trainer soll es nun gelingen, die Klasse dauerhaft zu halten und Stammgast in der Premier League zu sein. SVKOWEGER hat die Geschicke übernommen und kommt aus Enschede. Der Trainer ist seit 2007 aktiv und hat schon ein paar Stationen hinter sich. Er war in Polen aktiv, im Balkan und eben auch in den Niederlanden. Nach seinem Rücktritt in Enschede gab es natürlich Überlegungen wie es weiter gehen soll... der Entschluss die Herausforderung in Schottland anzunehmen war schnell gefasst. Die Unterschrift bei diesem Traditionsverein fiel nicht schwer. Für besondere Vorfreude sorgen die Derbies gegen Celtic und gegen die Rangers, aber auch auf die Duelle gegen Livingston darf man gespannt sein, immerhin ist dort der ehemalige Ligaleiter SVKOWEGER´s aktiv als Trainer. Die beiden Trainer und Ligaleiter haben schon zusammen in Belgien gearbeitet und nun folgt das erste Aufeinandertreffen als Trainer. Saisonziel kann nur der Klassenerhalt sein, dass wird schwer genug in dieser Liga mit unheimlich viel Qualität. SVKOWEGER hat erstmal eine 2 wöchige Whisky Tour angekündigt und wird erst am 20.5. zur Mannschaft stoßen können...Eine Woche Saisonvorbereitung muss aber auch reichen, man spielt ja nicht international...

262 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Finale

Saison 2016-3, ZAT 12, Marius Wiegand für Queen's Park FC am 19.12.2016, 20:25

jetzt geht es um alles. Zweiter im Moment aber geht noch was und Platz eins. Die Konkurrenz ist stark. Es ist mal wieder sehr spannend. Reichen 6 Punkte oder müssen mehr Punkte her. Reine Spekulation. Man muss auf andere Plätze schauen um noch eine Meisterschaft zu erreichen.
Holt man die Meisterschaft oder wird es nur Europa. Eins steht fest man spielt auf jeden Fall International. Ob CL oder Europaleague das ist noch fest und in Schottland kann vieles passieren. Man muss alle Kräfte bündeln und alles mäögliche tun um doch noch Meister zu werden. Es kommt auf Kleinigkeiten an. Egal wie es ausgeht es war eine gute Saison nur leider konnte man sich nicht international festbeißen. Dort müsste man schon nach der Gruppenphase sich geschlagen geben und konnte nicht die nächste Runde erreichen. Man hofft das das nächstes Jahr erfolgreicher ist....

141 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Spitzenreiter weiter ?

Saison 2016-1, ZAT 10, Marius Wiegand für Queen's Park FC am 21.03.2016, 20:11

Man konnte sich beim letzten ZAT die Tabellenspitze  holen doch was bringt das jetzt wenn man noch drei ZAT zu spielen hat und nur noch wenige Heimspiele hat. Also rechnet  man im Moment eher weniger mit der Tabellenspitze  weiter da jetzt andere Vereine kommen werden die noch mehrere Heimspiele haben werden und diese hoffentlich nicht in Heimsiege umwandeln. Am meisten  rechnet man beim FC Queenspark mit FC Falkirk der noch am meisten Reserven im Topf hat und jeden Spieltag fleißig Zeitung schreibt. Aber es gibt ja auch noch die anderen Vereine  die knapp hinter dem jetzigen Spitzenreiter sind und nur auf die Fehler der Konkurrenz  warten. Es wird wie immer sehr spannend  und am Ende kackt die Ente wie man so schön sagt.

123 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Zwei Auswärtsspiele

Saison 2016-1, ZAT 5, Marius Wiegand für Queen's Park FC am 14.02.2016, 19:59

Diesmal hat man zwei Auswärtsspiele und ein Heimspiel. Auswärts geht es gegen Falkirk und den Aufsteiger. Auswärt ist es immer schwierig, da man dort eine Atmosphäre vorfindet die es schwierig macht zu spielen. Aber auch diesmal werden sich viele Fans auf den Weg machen um ihre Mannschaft zu supporten. Wie die größte Legende Sir Alex Ferguson die bei dem FC Queens Park angefangen hat als Trainer sagte "  ein Punkt auswärt ist immer gut aber man möchte immer das Optimum rausholen" und dann später große Erfolge mit Manchester United feiern konnte. Daheim geht es gegen FC Dundee United der jetzige Meister der bisher eine solide Saison spielt und in den letzten Jahren mit dem FC Queens Park die Liga dominiert. Aber die Saison zeigt aber das es wie immer eng wird. 7 Mannschaften sind in einem nahe beieinander. Jetzt geht es langsam zur Pause der Saison und wer wird Halbzeitsmeister?

175 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

DER SPIELTAG

Saison 2015-1, ZAT 5, Marius Wiegand für Queen's Park FC am 23.02.2015, 15:24

Die letzte Woche konnte man 2 Siege einfahren, dass war wichtig für das
Selbstvertrauen. Diese Woche geht es gegen den Tabellenletzen und
Vorletzten. Des weiteren spielt man gegen den Rückkehrer aus der
schottischen Liga. Dies sind alles interessante Spiele um weiter oben
mit zu spielen. Man sollte TK sparen für die Rückrunde. Ein Pferd
springt nur so hoch wie es muss. Deshalb wird es sehr spannend wie es
in der schottischen Liga weiter geht. Ob man nur weiter Heimsiege sieht
oder der Trend mehr zum Auswärtsieg geht. man ist gespannt zu sehen wie
es auch international weiter geht und man sich die gesicherten Plätze
behalten kann oder ob noch einer dazu kommt!!
Diese Woche stand Konditionstraining auf dem Plan. Der Trainer empfand dies als das Wichtigste in Kampf um die Punkte gegen  Teams die weit unten stehen. Es wird ein wichtiger Spieltag.

142 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Entscheidene Spiele

Saison 2015-1, ZAT 4, Marius Wiegand für Queen's Park FC am 16.02.2015, 11:04

Jetzt geht es erst richtig los. Die Liga nimmt immer mehr Fahrt auf. Es
bildet sich so langsam ein großes Feld um die internationalen Plätze.
Jeder möchte international spielen. So ist es kein Wunder, dass die
schottische Liga sehr bekannt ist für ihre Härte. Die nächsten drei
Spiele bestreitet man gegen Falkirk Dundee United und Motherwell. Gegen
Falkirk und Dundee United bestreitet man ein Heimspiel und gegen
Motherwell muss man auswärts antreten. Der Trainer lässt verlauten das
es gegen den ehemaligen Meister daheim geht und einen weiteren
Anspirant für das internationale Geschäft Falkirk. Motherwell äuswarts
ist ebenfalls eine schwere Aufgabe und ein Ex-Meister. Diese Woche wird sich zeigen wohin der Trend geht. Das ist ein entscheidene Woche und man hat ordentlich trainiert um die Gegner vom Platz zu fegen. Es wurden Standards geübt um für alles gewappnet zu sein. Es ist ab zu warten wo es hingeht. Man kann nur gespannt sein wo der Weg hin führt.

157 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

9 Punkte mit viel Aufwand

Saison 2015-1, ZAT 3, Marius Wiegand für Queen's Park FC am 05.02.2015, 18:33

Am zweiten Spieltag konnte der Meister von 2014-2 drei Siege einfahren. Man konnte zwei Heimspiele mit je 3:0 gewinnen. Das Duell mit dem Letzten konnte man auch für sich entscheiden. So stehen 9 Punkte zu buche. Jetzt hat man schwierige Spiele gegen den Vize-Meister Aberdeen und den Tabellenvierten Celtic der letzten Saison. Ebenso spielt man gegen Hibernian einen sehr schwer auszurechnenden Gegner. Diese Saison ist das Ziel wieder mal im internationalem Geschäft zu sein. Das sind gute Erfahrung die man gerne wieder beim dem FC Queens Park machen würde. Man hat aus dem letzen Leer(n) jahr gelernt und musste deutlich federn lassen. Dies zeichnet sich ab durch die 4-fach Belastung.
Empire-Cup SFA-Cup Championsleague und die schottische Liga zollten Tribut bei der Mannschaft. Man konnte im Empire Cup und Championsleague das Halbfinale erreichen und somit international auf sich aufmerksam machen. Aber dafür konnte man in der Liga nur den vorletzten Platz erreichen. Im SFA-Cup konnte man nur die zweite Gruppenphase erreichen. Diese Saison hat man nur die Möglichkeit im SFA-Cup und der Liga das bestmöglichste raus zu holen. Ziel sollte es sein das international Geschäft zu erreichen.

188 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Neue Saison !!

Saison 2015-1, ZAT 1, Marius Wiegand für Queen's Park FC am 23.01.2015, 13:11

Es geht endlich wieder los in der schottischen Liga. Nachdem man im
Halbfinale in der Championsleague scheiterte und dieses Jahr nicht
international spielt, muss man dieses Jahr zusehen wieder auf einen
internationalen Rang zu gelangen. Das muss und darf mit dieser
Mannschaft nur das Ziel sein international zu spielen. Der erste
Spieltag beginnt mit einem Heispiel gegen Motherwell und zweimal muss
man auswärts antreten. Dort geht es gegen keinen geringeren als den
Meister Dundee United und Fc Falkirk. Beim Meister das wird eine
schwiegrige Aufgabe so war das Statement des Trainer vom FC Queen´s Park. Die Mannschaft hat die Pause genutzt um ihr Defizite in der Abwehr zu kompensieren und zu lösen. Man kann nur gespannt sein wie es weiter in der schottischen Liga verläuft. Ein neuer Trainer ist in die Liga (die wie keine andere International aufgeholt hat )dazu gestoßen.

144 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Schlechter Start

Saison 2014-3, ZAT 2, Marius Wiegand für Queen's Park FC am 26.09.2014, 13:53

Der Meister der letzten Saison Queens Park FC hat in den ersten drei
Saisonspielen leider drei Niederlagen hinnehmen müssen. Vor allem das
Heimspiel war die Mannschaft klar unterlegen. Der Aufsteiger hatte Sie
überrannt mit vollster Euphorie. Der Meister hatte natürlich auch am
Anfang gleich den Vize-Meister und einen Aufsteiger als Gegner, dass
war kein einfaches Programm. Jetzt heißt es nach vorne schauen und die
nächsten Spiele die Qualtität der letzten Saison wieder zu bestätigen. Am nächsten Montag geht es dann wieder um die Wurst.

91 Wörter. (Artikel wird mit 0,3 TK honoriert)

Der Drops ist noch nicht gelutscht

Saison 2014-1, ZAT 11, Marius Wiegand für Queen's Park FC am 07.04.2014, 22:15

Die Meisterschaft ist noch nicht entschieden. Es scheint gut auszusehen bei den  FC Queenpark. Die Verfolger warten nur auf einen Fehler vom Spitzenreiter. Um diesen Fehler gnadenlos auszunutzen. Der Vorstand hat den Vertag mit dem Trainer Marius Wiegand vorzeitig verlängert.  Sie werden auf jeden Fall international spielen und nehmen die Doppelbelastung gerne in Kauf. Sie schauen sich jetzt schon auf dem Transfermarkt für Verstärkung für die kommende Saison um. Damit eine gute Grundlage gelegt werden kann für die nächste  hoffentlich erfolgreiche Saison. Es wurde extra ein neuer Rollrasen im Stadion verlegt für optimale Heimspiele. Optimale Heimspiele = Siege ist ja klar. Man hat zwar sehr viel Respekt vor den Gegnern , aber versucht es durch aggressives Gegenpressing und durch schnelles Umschaltspiel die Gegner niederzuriegen. Der Trainer sagt auf der letzten Interview " Jungens jedes Spiel muss erst gespielt werden man muss vor jeden Respekt haben ob erster oder letzter,  aber man sollte sich nicht einschüchtern lassen sondern mit breiter Brust aufspielen.  Dat ding ist noch nicht durch oder der Drop ist nocht net gelutscht. !!!!!

180 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

QPFC trennt sich mit sofortiker Wirkung von Sasch

Saison 2013-1, ZAT 12, Sasch für Queen's Park FC am 09.04.2013, 15:25

Was lange hinter den Kulissen gemunkelt wurde, ist heute auf einer kurzfristigen Pressekonferenz bestätigt worden. Trainer Sasch wird Queens Park FC aus internen und unüberbrückbaren Differenzen verlassen. Selbst die letzten drei Spiele, bei denen es um nichts mehr geht, durfte er nicht mehr betreuen. Die letzten Spiele wird Co-Trainer McNeil betreuen.

Trainer Sasch lies auf der Pressekonferenz verlauten, dass er die 1 1/2 Jahre in Schottland sehr genossen hat und die Arbeit der Ligaverantwortlichen sehr geschätzt hat. Auf die Frage ob er sich vorstellen könnte noch einmal in SChottland zu trainieren sagte er: "Na klar, es ist eine harte Liga mit genialen Trainern. Leider hat es ich zwischen mit und dem QPFC zum Ende nicht mehr funktioniert. Ich komme aber gerne zurück"!

130 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Mäßig, aber Zufriedenstellend

Saison 2013-1, ZAT 4, Sasch für Queen's Park FC am 15.02.2013, 14:37

Einen mäßig bis guten Start gab es für Queens Park FC. Aktuell steht man mit der ausgeglichenen Bilanz von 3 Siegen, 3 Niederlagen und 3 Remis auf Platz 5 der Tabelle. Dieser würde nach momentanem Stand wieder zur Europaleague-Qualifikation reichen. Allerdings ist das noch ein weiter Weg. Natürlich ist ein leichter Trend abzusehen, wenn man bedenkt, dass die 1te von 4 Runden schon abgeschlossen ist. Die Glasgower könnten aber sicherlich damit leben.


In der Europaleague sieht es dagegen recht gut aus. Das Team
startete mit 2 Siegen und führt souverän die Gruppe 7 an. Natürlich ist auch dies nur eine Momentaufnahme, sollte doch die Qualifikation für die Endrunde gelingen. Natürlich wird die Dreifachbelastung mit Liga, Pokal und Internationalem Pokal nicht einfach. Es bleibt spannend!

134 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

QPFC sind im Soll

Saison 2012-2, ZAT 10, Sasch für Queen's Park FC am 05.12.2012, 16:07

Langsam aber sicher schielt man im Lager des QPFC wohl doch
auf die Teilnahme am internationalen Geschäft. Gerade bei Trainier Sasch macht sich das bemerkbar. Auf die Frage ob das Ziel immer noch Klassenerhalt heißt, sagte er schroff, „ Sie können doch rechnen oder?<Wir haben 6 Spieltage vor Schluss nur 4 Punkte auf einen Europaleagueplatz und 6 Punkte auf die CL-Plätze! Wir wollen mehr.“ Anfang der Saison sah das noch ganz anders aus. Da sprach man vom Klassenerhalt. Das ist wohl nicht mehr das Ziel. Alleine die Torausbeute ist momentan zu bemängeln. Wieder kein Tor zu Hause. Die Presse ist gespalten. Ist das eine grandiose Taktik oder nur Anfängerglück? Die nächsten Spieltage werden es zeigen. Am Wochenende steht das Spiel gegen Caledonian an. Geht das verloren, wars das mit dem internationalen Geschäft. Es bleibt spannend! Die Fans hoffen auf alle Fälle auf ein Heimtor.

155 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Doch mehr als Klassenerhalt.....?

Saison 2012-2, ZAT 6, Sasch für Queen's Park FC am 08.11.2012, 21:35

Der QPFC sorgt weiter für Furore. Nachdem man beim letzten ZAT 6 Punkte holen konnte, holte man dieses Mal sogar 7 Punkte. Viele Spider-Fans kommen aus dem Träumen gar nicht mehr heraus. Viele glauben sogar, dass es dieses Jahr tatsächlich ins Internationale Geschäft gehen kann. Trainer Sasch sieht das ein bisschen Realistischer, aber lässt auch Zeit für Träume, “Was unser Stadtteil momentan erlebt ist unglaublich. Wir stehen auf Platz 5 der Tabelle und haben schon 13 Punkte auf einen Nichtabstiegsplatz. Es läuft alles super! Unsere Fans haben sich das verdient und sollen ruhig weiter träumen“. Es fällt schwer hier an einen Nichtabstiegspakt zu glaube. Es ist definitiv mehr drin! Die nächsten Wochen werden entscheidend sein. Um das Internationale Geschäft zu erreichen, muss man stetig Punkten. Wir drücken die Daumen…!

142 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Erfolgreiches ZAT Wochenende für den QPFC

Saison 2012-2, ZAT 5, Sasch für Queen's Park FC am 08.11.2012, 21:21

Der Queens Park FC zeigt sich weiterhin von einer guten Seite. Der Trainerwechsel zu Sasch zeigte bisher keinen Abbruch der bisher gezeigten Leistungen. Die Spiders spielten wieder offensiv und frisch nach vorne. Dass dies nicht immer klappt und gegen Caledonian Thistle gehörig in die Hose ging störte Trainer Sasch nicht wirklich. „Wir spielen immer auf Sieg, ob das in Falkirk, Livingston oder Caledonian ist, ist mir recht egal. Mein Team hat auch an diesem ZAT gezeigt, dass der Klassenerhalt definitiv zu machen ist.“. Weiter in Richtung Europäischen Wettbewerb wolle er aber nicht schielen. 

Neben dem 0:4 bei Caledonian Thistle gab s noch zwei recht knappe aber Sehenswerte 3:2 Siege gegen Livingston und Dundee. Aktuell stehen „The Spiders“ mit 17 Punkte auf Rang 6 punktgleich mit den Plätzen 4&5 und haben 8 Punkte auf die Abstiegsränge.

144 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Queen's Park holt Unbekannten

Saison 2012-2, ZAT 4, Sasch für Queen's Park FC am 08.11.2012, 21:15

Die Spiders haben auf der Suche nach einem neuen Trainier den erhofften Paukenschlag ausgelassen. Hörte man vor ein paar Tagen die Namen Stevens und Guardiola, so ist jetzt sicher das es keiner von beiden ist. Der neue Trainier nennt sich Sasch und ist bis auf über weite Strecken ein Unbekannter. Obwohl er in Fachkreisen schon einmal auf sich Aufmerksam machen konnte. So konnte er in jungen Trainierjahren schon einmal den belgischen Pokal gewinnen und sich zeitgleich die Vizemeisterschaft sichern. Manager McRight sagte dazu, „ mit Sasch haben wir sicher einen noch nicht so bekannten Trainer in Schottland verpflichtet. Sasch weiß genau wie er junge aufstrebende Talente in ein Team einbauen kann. Wir sehen diese Saison als Übergangssaison“. Worte die eine ganze Fangemeinde aufhorchen und hoffen lassen. Wir sehr wünscht man sich in Glasgow, dass nicht nur von Celtic oder den Rangers die Rede ist.  
Fazit: Schafft Sasch in dieser Saison schnell die Eingewöhnung und holt die wichtigen Punkte gegen den Abstieg, können Sie am internationalen Geschäft schnuppern. Sasch selbst  gibt für diese Runde den Nichtabstieg als oberstes Ziel.

183 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Jetzt zählt die Meisterrunde

Saison 2012-1, ZAT 11, Keeper54 für Queen's Park FC am 16.05.2012, 12:03

Glasgow. Nach dem Pokalaus konzentrieren sich sich "Hoops" voll auf die Meisterrunde und wollen den Kampf um einen internationalen Platz aufnehmen.
Den Anfang machte der letzte ZAT. Zwei Heimsiege standen im "Hampdon-Park" zu Buche. Und das Team wird weiter seinen Fokus darauf setzten, die Heimspiele zunächst erfolgreich zu bestreiten. Ob das am Ende reichen wird, um einen internationalen Rang zu belegen, wird sich zeigen.
Um sicher zu gehen muss das Team aber auch auswärts den ein oder anderen Punkt ergattern.  Damit das Vorhaben gelingt muss das Team aber seine Wankelmütigkeit ablegen. Und das ist bisher nicht gelungen.
Zudem wartet bald eine weitere Zusatzbelastung auf die Mannen von Keeper54. Die Play-Off-Runde in der Eupoa-League.

121 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Erneut zwei Erfolge

Saison 2012-1, ZAT 10, Keeper54 für Queen's Park FC am 10.05.2012, 10:31

Glasgow. Wieder zwei Siege am Spieltag. Die "Hoops" liegen wieder auf der Lauer zur EL.
Die Rechnung ist diesmal aufgegangen. Zunächst einen Auswärtserfolg und dann im heimischen Hampdon-Park nachgelegt. Der näcshte ZAT bringt zwei Heimspiele, die das Team für sich entscheiden will.
Im Pokal ist jetzt das Halbfinale erreicht. Man wird sehen, wie díe Mannschft diese Doppelbelastung wegsteckt. Und dann folgtr auch noch die Play-Off-Runde in der EL.
Damit das Team mental und konditionell die Strapazen durch steht geht es vor den Speilen wieder in ein Trainingscamp. Dies kommt aber nicht bei jedem Aktiven gut an und das Umfeld hegt ob der Leistung in der Liga auch Zweifel an der Durchführung der Camps.   

122 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Zwei Siege für die Quenns

Saison 2012-1, ZAT 9, Keeper54 für Queen's Park FC am 04.05.2012, 11:02

Glasgow. Mit zwei Siegen im heimischen Hampdon-Park bleiben die "Hoops" auf der Spur zu einem internationalen Platz.
Am nächsten Spieltag folgen zwei Auswärtspartien, bevor St. Mirren beim Team von Keeper454 seine Visientkarte abgibt.  Das Heimspiel muss siegreich gestaltet werden, so die Vorgabe der Vereinsführung.
Um die weiteren Aufgben im Pokal und in der EL konzentriert angehen zu können, wird das Team ein Trainingslager bezeihen. In den "Highlands" wird das Team die Ruhe und Konzentration finden, die benötigt wird um die näcshten Spiele erfolgreich zu gestalten.
Ds Team tanzt derzeit auf drei Hocheziten - dem Kampf um eine internationale Platzierung in der Meisterschaft, geht es noch um den Pokal-Titel und die Play-Offs in der EL.

125 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Saison bislang nicht das Gelbe vom Ei

Saison 2012-1, ZAT 8, Keeper54 für Queen's Park FC am 30.04.2012, 13:34

Glaswgow. Anspruch und Wirklichkeit scheinen bei den "Hoops" derzeit weit auseinander zu liegen.
Zwischenfazit: das Team spielt viel zu unkonstant um sich einem internationalen Platz zu nähern. Auch am letzten Speitlag gab es wieder eine böse Überraschung, verlor das Team nicht eingeplant bei Rangers FC.
Die Schwachstellen lassen sich derzeit noch nicht eindeutig feststellen, sod ass jeder Spieltag von Hoffen und Bangen begleitet wird. Erfolge im Pokal sind schön, aber helfen nunmal nicht in der Liga.
Zudem geht es bald ans Eingemachte, da die EL-Play Offs anstehen. Da darf sich das Team so wie bislang nicht präsentieren. Ansonsten gibt es ein bösses Erwachen.
Der näcshte Spieltag kann mal wieder eine richtungsweisende Runde werden. Ruhe und Geduld sowie starke Nerben sind bei den "Hoops" angesagt.

135 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Zwei Siege eingefahren

Saison 2012-1, ZAT 7, Keeper54 für Queen's Park FC am 25.04.2012, 17:11

Glasgow. Die "Hoops" jubeln. Endlich wieder mal zwei Siege in Folge. Darunter auch Spitzenreiter Celtic geschlagen.

 Zunächst ging es für die "Gestreiften" nach Caledonia. Dort setzte man sich sicher mit 3:1 durch. Dann folgte das klare 4:0 über den Celtic FC. Ein Sieg, der so nicht zu erwarten war. Gegen Dundee United gab es dann eine 0:4 Auswärtsklatsche.

Dennoch zeigt das Formbarometer nach oben. Jetzt stehen gleich vier Partien auf dem Tabelau. Motherwell und Rangers FC auswärts. Dundee FC und die "Herarts" geben ihre Visitenkarte im Hempdon Park ab. 

Das Team von Keeper54 muss zumundest zuhause Kostanz beweisen und zwei Siege einfahren. Fraglich ist es jedoch, ob die Mannschaft jetzt schon die Auswärtschwächen ablegen kann. Ein spannender Spieltag. 

134 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Nur drei Zähler !

Saison 2012-1, ZAT 6, Keeper54 für Queen's Park FC am 24.04.2012, 11:11

Glasgow. Nur drei Zähler aus dem letzen Spieltag lassen bei den "Hoops" Katerstimmung aufkommen.
&#160;
So war das nicht geplatn. Sechs Punkte waren eingeplant. Doch es kam anders als die Teamleitung es sich vorgestellt hatte. Gegen St. Mirren gab es die einkalkulierte Auswärtsniederlage. Es folgte ein Auswärtssieg bei iberian. Dann schlug Falkrik erbarmungslos zu und nutzte die Abschlussschwäche des Teams und für mit 4:3 Sieg aus dem Hampden Park nach Hause.
&#160;
Der nächste Spieltag hat es in sich. Das Team von keeper54 muss nach Caledonian reisen. Dann kommt Tabellenführer Celtic ehe es gegen den Zweiten Dundee United geht.
&#160;
"Wir zeien viel zu unkosntante Leistungen, als dass man eine Prognose in die eine wie andere Richtung abgeben kann", so der Coach vor dem Spietlag der "Wahrheit.
&#160;
&#160;
&#160;
&#160;

155 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Ärger bei Queen's

Saison 2012-1, ZAT 5, Keeper54 für Queen's Park FC am 20.04.2012, 17:32

Böse Falle ! Gegen die Hearts fiel das Herz gleich zwei Etagen tiefer und es gab eine 0:3 Schlappe. Alles sollte gegen den Letzten Rangers FC besser werden. Aber das Team kam über ein 2:2 nicht hinaus. Zwei verschenkte Punkte, entrüsteten sich nicht nur die Fans.

"Es fehlte an Einsatzwillen, Siegeswillen, einfach an alles. So darf man sich nicht zu Hause gegen den Letzten präsentieren. Vorallem, wenn man nach "Europa" schielt", so Manager Keeper54.

Die Strafe folgte auf dem Fuß ! Vor der Partie gegen des beherigen Ersten Kilmarnock ging es in ein kurzes aber heftiges Trainingslage. Am Ende spielte sich die Mannschaft die Frust von der Seele und gewann 5:0.

Jetzt geht es zum Achten St. Mirren, dann zum Neuten Hiberian, bevor Falkrik seine Visitenkarte in Glasgow ab gibt. Mal sehen, was am Ende das Team zusammenspielt.

148 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Erfolgreicher Einstand !

Saison 2012-1, ZAT 4, Keeper54 für Queen's Park FC am 12.04.2012, 17:09

Keeper54 zeigte sich schon schnell Herr der Lage und hatte sein Team am 3. ZAT blendend eingestellt. Sechs Punkte verbuchte die Elf.

Beide Dundee Teams mussten die Überlegenheit des FC anerkennen. United wurde mit 3:0 geschlagen, FC mit 2:0. Gegen Motherwell lief es nicht so gut. 1:3 lautete der Entstand.

Am nächsten Spieltag empfängt Queen's den Ersten Kilmarnock sowie dass Schlusslicht Rangers FC. Zuvor geht es zum Dritten nach Heart of Midlothians. An diesem ZAT muss sich das Team schon beweisen.

"Wir werden hier sicher eine Weichenstellung sehen," so der Coach.  "Wenn wir wieder erfolgreich punkten, dann kann man sicher davon sprechen, das die Mannschaft die Reife hat, um einen internationalen Platz mitzuspielen".

126 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Neuer Coach im Hampden Park

Saison 2012-1, ZAT 3, Keeper54 für Queen's Park FC am 09.04.2012, 11:23

Die Vorstandsetage von QFC atmet auf, das Team wird mit sofortiger Wirkung von Keeper54 trainiert.

Der neue Coach hat Insel-Erfahrung, betreute in einem anderen "Managerspiel" den FC Chelsea. Bei Torrausch war er beim AC Chievo Verona aktiv, rettete das Team in der letzten Spielzeit vor dem Abstieg, platzierte seinen Mannen aktuell auf Rang drei. Aber, der Erfolg scheint dem Vorstand zu Kopf gestiegen zu sein. Mit Altspieler Oiver Bierhoff hatte man Keeper54 einen Manager vor die "Nase" gesetzt. Die Chemie stimmte ab sofort überhaupt nicht mehr.

Aus alter Englandszeit vermittelte Sir Alex Ferguson, einst Spieler des QFC, den Kontakt zu seinem alten Verein und schnell wr man sich einig. In Glasgow erhält der Manager die Rechte, die er braucht um das Team erfolgreich zu führen.

"Ich muss sicher erst mir einen Überblick über das Team und die Liga verschaffen, aber es passt schon" , so der Neu-Coach 

156 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Entspurt

Saison 2011-3, ZAT 9, Tsochas81 für Queen's Park FC am 09.12.2011, 15:14

So, die letzten beiden Spieltage stehn an, und es sieht düster aus für QPR. Den entelippens scheint mit Kilmanock auf und davon zu sein. 7 Punkte besträgt der Rückstand, und die Konkurenz liegt ja ebenfalls auf der Lauer. Es verspricht wirklich spannend zu werden.
Topse verordnete seinen Spielern absolutes Alkohol- und GV-Verbot bis zum Saisonende. Ob sich die Jungs daran halten, und was es bringen soll bleibt abzuwarten. In einer PK sagte Topse schliesslich. "Ich will endlich wieder international spielen. Und natürlich am liebsten in der Championsleague. Dafür müssen wir uns aber mächtig ins Zeug legen, und am besten jedes Spiel gewinnen. Das ist durchaus möglich, und wir werden alles dafür nur erdenkliche tun. In den nächsten Tagen werden wir auch noch ein kleines Trainingslager in der Schweiz abhalten. ich glaube an meine Mannschaft und will das maximal Mögliche mit diesem Club erreichen." Sprachs und verabschiedete sich zum Geheimtraining.

163 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)

Auf geht´s !!

Saison 2011-3, ZAT 1, Tsochas81 für Queen's Park FC am 11.10.2011, 09:53

Endlich ist es wieder so weit. Die schottische Liga startet in die Saison 2011-3 und QPFC mit Trainer Topse ist natürlich auch wieder mit dabei. Nach dem die letzte Saison relativ durchwachsen verlaufen ist, will Topse dieses Jahr wieder richtig durchstarten. QPFC gehört zu den TOP 3 Mannschaften der Liga, und dort wollen wir auch in dieser Saison wieder landen. Alles andere wäre ein herbe Enttäuschung. Mit ein bisschen Wehmut blickt Topse auf die derzeitige Situation in Schottland. Nach dem plötzlichen Ausscheiden von Ligaleiter Benson ging es mit der Liga bergab. Doch seit Petre das Steuer übernommen ist schon wieder viel gutes passiert. Wir hoffen, das die freien Vereine schnell neue Trainer finden, und der Spielspass wieder Einzug hält in einer der traditionsreichen Torrausch-Ligen. Schliesslich wollen wir hier bei .NET nicht in eine Situation rutschen, und mehrere Ligen dicht machen müssen. In diesem Sinne ein Aufruf an alle Aktiven sich im privaten Umfeld nach potentiellen Mitspielern umzuschauen. Durch Eure Werbung lebt dieses Spiel noch viele Jahre weiter.
Gruss Topse

176 Wörter. (Artikel wird mit 0,4 TK honoriert)
« Vorherige12345Nächste »